Moab Easter Jeep Safari 2019 — Die neuen Concept Cars von Jeep

Zum größten Jeep-Treffen der Welt kommen traditionell neue Konzeptautos des US-Geländewagenherstellers. In diesem Jahr dreht sich alles um den neuen Gladiator-Pickup.

Alle Jahre wieder an Ostern zieht es die US-amerikanische Jeep-Gemeinde in das verschlafene Nest Moab in Utah. Der Grund, warum sich die Jeep-Gemeinde seit Jahrzehnten in dieser abgelegenen Ecke trifft, ist die atemberaubende Landschaft ringsum. Der Archers- und der Canyonlands-Nationalpark beeindrucken mit ihrer einzigartigen Felsen-Landschaft und bieten traumhafte Offroad-Strecken.

Moab Easter Jeep Safari 2019

Seit 52 Jahren findet alljährlich an Ostern die Moab Easter Jeep Safari statt, und längst hat auch der Hersteller des Legendewagens das PR-Potential dieses Riesenspektakels entdeckt. Dementsprechend stellt Jeep, inzwischen auch schon traditionell, in der Vorwoche der Moab Easter Jeep Safari neue Konzeptautos vor, bei denen die Entwickler freie Hand haben und spektakuläre Einzelstücke bauen.

2019 werden die Konzeptautos ganz im Zeichen des neuen Jeep Gladiator stehen. Das unterstreichen auch die nun veröffentlichten ersten beiden Computergrafiken, die einen kleinen Ausschnitt zweier 2019er Konzeptautos zeigen. Der Jeep Gladiator, ein neuer Pickup auf Basis des Jeep Wrangler, soll noch in diesem Jahr in den USA auf den Markt kommen. In Europa erwarten wir ihn Mitte 2020. Jeep setzt große Hoffnungen auf den Gladiator, der im größten Pickup-Markt der Welt zusätzliche Marktanteile sichern soll.

Die Enthüllung der tatsächlichen Concept Cars der diesjährigen Moab Easter Jeep Safari wird am 13. April stattfinden.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/moab-easter-jeep-safari-2019-gladiator-concept-cars/

Previous ArticleNext Article