Mobiler Service von Carglass kommt jetzt mit „Vanbrella“

Der mobile Service von Carglass kommt nicht nur überall hin, sondern trotzt jetzt auch den Wetterwidrigkeiten.

„Vanbrella“ macht es möglich

Dabei handelt es sich um einen Regenschirm (englisch: „umbrella“) für die mobilen Fahrzeuge von Carglass („vans“), woraus sich der Name für die neueste Innovation des Fahrzeugglasspezialisten ableitet.

Bisher konnte der mobile Service des Unternehmens bei Regen und Schnee nicht arbeiten, da der Klebebereich beim Scheibenaustausch bzw. der Arbeitsbereich bei der Steinschlagreparatur trocken sein muss. Unter dem Schirm des Vanbrellas können Mobileinsätze nun häufiger und flexibler durchgeführt werden, da er Schutz vor Wetterkapriolen bietet.

Pressebild_Aufbau Carglass Vanbrella

Praktisch, ein Blickfang und in Windeseile aufgebaut

Seine ungewöhnliche Optik ist ein wahrer Blickfang. „Wo er auch eingesetzt wird, weckt der Vanbrella sofort Aufmerksamkeit und Interesse“, berichtet Carglass-Monteur David Gohla aus dem Service Center  eubrandenburg von seinen ersten Einsätzen unter dem Vanbrella. „Die Konstruktion lässt sich innerhalb von einer Minute mithilfe eines Seils auf- und abbauen.“

Pressebild_Carglass Vanbrella_Online

Schirmt gut ab und ist gleichzeitig kompakt

Der im Jahr 2002 von deutschen Carglass-Technikern konstruierte Regenschutz für Service-Fahrzeuge wurde vom Carglass-Mutterkonzern Belron im unternehmenseigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum Belron Technical bis zur Serienreife weiterentwickelt. Nun ist das Segeltuch des Schirms nicht nur resistent gegen Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung, sondern lässt sich durch den fächerartigen Aufbau bei Bedarf auch gut wieder verstauen. Der Vanbrella ist mit seinem Aluminiumgerüst nur 142 Kilo schwer und darf die mobilen Carglass-Flotten laut TÜV und Dekra offiziell als „Ladung“ auf ihren Einsätzen begleiten. Im Carglass-Service-Center Neubrandenburg ist der innovative Regenschutz bereits im Einsatz. Für 2013 ist die Einführung weiterer Mobilfahrzeuge mit Vanbrella geplant.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

1 Comment

  1. Ich finde diese Art von „mobiler Garage“ wirklich praktisch. Der Konstrukteur scheint dabei wirklich einen spontanen Einfall gehabt zu haben, der für den täglich Gebrauch effizient funktioniert. Leider habe ich so ein Mobil selbst noch nicht live gesehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen