Musks Firma Boring Company soll Tunnel bohren — Mit 200 km/h unterm Stau durch

Elon Musk will Tunnels bohren, um dem Stau zu entkommen und hat dafür eine eigene Firma gegründet. Jetzt zeigt ein erstes Video der Boring Company, wie das unterirdische Transportsystem funktioniert.

Multimilliardär und Multiunternehmer Elon Musk (PayPal, Tesla, Space X) hat vor einem Jahr, wie so oft über den Kurznachrichtendienst Twitter, angekündigt, dass er eine Tunnelbohrmaschine bauen und einfach losbohren werde. Im unterirdischen Verkehr sieht der eine Lösung zur Stauvermeidung.

Im Januar 2018 soll Medienberichten zufolge mit Bohrungen für eine Teststrecke im US-Bundesstaat Maryland begonnen werden. Der 20 Kilometer lange Tunnel soll unter der Route 295 verlaufen.

Auch im Raum Los Angeles laufen erste Vorbereitungen. Elon Musk hat hier vor allem Verbindungen zwischen dem internationalen Flughafen von Los Angeles mit Orten wie Santa Monica oder Westwood auf seinem Wunschzettel.

Auch ein Tunnelsystem, das die Städte New York, Philadelphia, Baltimore und Washington DC ist geplant. Die Fahrzeit zwischen New York und Washington DC würde dann bei 29 Minuten liegen.

Die Funktionsweise des Tunnelsystems von The Boring Company (dt. Die Bohrfirma) wird in einem Animationsvideo erklärt.

Mit bis zu 200 km/h durch den Tunnel

Um dem Stau zu entkommen, soll ein Auto auf einem Schlitten parken, der wie ein Aufzug in eine unterirdische Röhre fährt. Die Passagiere bleiben im Auto sitzen, während der Schlitten mit bis zu 200 km/h durch die Röhre fährt. Im Video ist auch eine gläserne Kapsel zu sehen, mit der Passagiere transportiert werden. Angeblich hat die Boring Company, so der Name des Unternehmens, bereits einen Probetunnel gebohrt. Auf der Website kann man sich über einen E-Mail-Link um Jobs bewerben.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/elon-musk-boring-company-erstes-video-720015.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen