Nach der Messe, ist vor der Messe.

Die NAIAS 2013 in Detroit ist für mich gerade einmal eine Woche alt, da fällt die Aufmerksamkeit bereits auf die nächste große Messe – die zugleich den Auftakt für das Europäische Messejahr darstellt:

Automobilsalon Genf –  7.-17. März

Die Schweizer Eidgenossen haben keine eigene Automobil-Industrie und der Messestandort Genf wird von den Automobil-Herstellern deswegen als „neutraler“ Boden angesehen.  Neben 65 Pressekonferenzen und zahlreichen Konzept-Fahrzeugen wird die Automobil-Industrie in Genf einige Weltprämieren und Europa-Prämieren feiern.

Die Neuheiten stehen für mich im Mittelpunkt und neben diesen werde ich mir natürlich auch die „Car of the Year 2013“ Wahl nicht entgehen lassen.

Die Trophäe feiert dieses Jahr ihren 50. Geburtstag und krönt den Gewinner der acht Finalisten:

Diese „Finalisten“ wurden von 59 Journalisten aus 23 Europäischen Ländern ausgewählt und ich bin gespannt, welches der Modelle zum „Car of the Year“ gekürt wird.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen