Neue Elektro-Transporter: PSA setzt Peugeot Boxer und Co. unter Strom

Elektro-Transporter liegen im Trend: PSA bringt in den kommenden Jahren zahlreiche neue Modelle auf den Markt.

Der französische PSA-Konzern baut seine Flotte von Elektrotransportern aus. Auf der Nutzfahrzeugmesse in Birmingham (bis 2. Mai) feiern zunächst die E-Varianten der großen Lieferwagen Peugeot Boxer und Citroen Jumper Premiere. Auf den Markt kommen dürften sie im Laufe des Jahres. Angeboten werden zwei unterschiedliche Reichweiten-Varianten: eine mit 225 Kilometern und eine mit 270 Kilometern (NEFZ). Produziert werden die Modelle im italienischen Werk Val die Sangro vom Technologiepartner BD Auto.

Für das kommende Jahr sind zudem elektrisierte Versionen der mittelgroßen Modelle Peugeot Expert, Citroen Jumpy und Opel Vivaro geplant – sowohl in Pkw- als auch in Nutzfahrzeugausführungen. Ein Jahr später folgen die neuen Generationen der elektrischen Stadtlieferwagen Peugeot Partner und Citroen Berlingo. Auch der baugleiche Opel Combo wird dann elektrifiziert.

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Holger Holzer
Dieser Artikel stammt aus dem Redaktions-Netzwerk von SPS Spot Press Services GmbH. Änderungen, Adaptionen und Korrekturen durch die Redaktion von AUTOHUB möglich.