FIAT gib dem Cherokee das Gesicht zurück!

Als ich die ersten Fotos vom neuen Jeep Cherokee sah, da dachte ich noch an einen Aprilscherz. Aber es war zu früh für den Aprilscherz. Okay – dann also eine geheime Tarnung – sehr erfolgreich sollte das zukünftige Gesicht des US-Offroaders getarnt werden. Aufgabe erfüllt. Das konnte einfach nicht das Gesicht sein.

Doch dann die Hiobs-Botschaft, zusammen mit der offiziellen Presse-Mitteilung:

Weltpremiere des neuen Jeep Cherokee auf der New York International Motor Show am 27. März 2013

Jeep® setzt Maßstäbe mit legendärem Leistungsvermögen, hochklassiger Dynamik auf der Straße, einem Verbrauch von umgerechnet ab 7,6 Litern pro 100 Kilometern, revolutionärem Jeep-Design, hoher Verarbeitungsqualität und einer Vielzahl an Sicherheits-Technologien.

Dazu geliefert, die Fotos von diesem neuen Indianer – unfassbar.

Um den Schock nicht zu groß werden zu lassen, hier nun mein erstes und einziges Presse-Foto vom Jeep-Messestand in New York – am ersten Presse-Tag:

jeep cherokee messe nyias

Ob man bei Jeep einfach nicht fertig wurde, oder ob man unsere Augen schonen wurde? Ich kann es nicht sagen. Fakt ist: Die Messe war eröffnet, der Stand bei Jeep jedoch leer und der Cherokee noch in der Maske – oder beim Abdecker…oder wo auch immer…

 

Wer die Presse-Fotos von Jeep sehen will, der kann in die Galerie klicken und sich selbst ein Bild vom neuen Cherokee machen, soll aber niemand sagen, ich hätte ihn nicht gewarnt!! Im übrigen sind auch andere der Meinung, hier wäre bei der Gestaltung doch massiv etwas falsch gelaufen!

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

3 Comments

  1. Vermutlich möchte Fiat damit bezwecken, dass die Verkaufszahlen so in
    den Keller rasseln, das man nach Dodge und Chrysler auch die Marke Jeep
    vom europäischen Markt nehmen kann. Eine andere Erklärung hab ich nicht.
    Ich habe noch selten so ein hässliches Auto gesehen. Mein nächstes Auto
    wird nun jedenfalls kein Jeep sondern ein Land Rover Freelander 2 werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen