Neuzulassungen August 2018 — Die beliebtesten Autos in Deutschland

Welche Autos die Deutschen lieben zeigt sich Monat für Monat in den Neuzulassungszahlen. Auch für den August haben wir die Top 50 herausgesucht. In den Top 10 rotten sich bis auf eine Ausnahme nur Modelle aus dem VW-Konzern zusammen.

Weil seit dem 1. September 2018 nur noch Autos erstmals zugelassen werden dürfen, die die Abgasnormen Euro 6c oder Euro 6d-Temp erfüllen, verzerren zahlreiche Tageszulassungen von nicht „normgerechten“ Bestandsmodellen die Neuzulassungsstatistik im August ein wenig. Dennoch dürften die Neuzulassungen im August im VW-Konzern viel Freude verbreiten. Dass ganz oben erneut der VW Golf steht, ist kein Wunder. Auch die Folgeplätze, die mit den VW-Modellen Tiguan, Passat und Polo besetzt sind, waren mehr oder weniger zu erwarten. Nahezu sensationell gestaltet sich allerdings die Erfolgsgeschichte des VW T-Roc. Schon kurz nach seinem Marktstart steht der kleine VW-SUV bereits auf dem Platz 5 der Neuzulassungen, eine Entwicklung, die sich schon in den vergangenen Monaten abgezeichnet hat.

Komplettiert werden die Top 10 im August durch den Audi A4, den weit aufgerückten Seat Leon, die Mercedes C-Klasse als einzigem Nicht-VW-Konzern-Modell sowie den Skoda Fabia und den Audi A3.

Viele Aufsteiger im August

Auch direkt hinter den Top 10 zeigt sich im August Bewegung. Der Skoda Octavia steht auf Rang 11, der Opel Corsa – der nicht als klassischer Dienstwagen gilt und eine gewerbliche Zulassungsquote von 87,2 % aufweist – ist auf Platz 12 vorgerückt und schon auf dem 13. Platz steht der VW T6. Extrem stark im August zeigt sich auch der Renault Captur (73,7 % gewerbliche Zulassungen) bei den Neuzulassungen. Der Franzose steht auf Platz 14.

Zulassungsstärkster Brite ist der Mini, der sich Rang 15 sichern konnte. Bestseller bei BMW war im August die 1er-Reihe, die sich auf Listenplatz 21 einsortiert. Direkt dahinter steht schon mit dem Dacia Sandero der erste Rumäne. Der Opel Astra hat sich mit einer gewerbliche Zulassungsquote von 91,6 % auf Rang 25 vorgeschoben und steht damit vor dem zulassungsstärksten Italiener – dem Fiat 500, der auf 80,7 % gewerbliche Zulassungen kommt.

Stark in der Liste gestiegen sind auch der Renault Clio (Platz 32; 78,2 % gewerbliche Halter) und der Hyundai i30 (Platz 34; 75,3 % gewerbliche Halter). Der Audi A6 hingegen ist trotz einer hohen gewerblichen Zulassungsquote (80,1 %) bis auf Rang 35 weit zurückgefallen. Hier dürfte der Modellwechsel seine Schatten voraus werfen.

Wieder mit dabei in den Top 50 im August sind der Opel Mokka (Platz 40), der Renault Twingo (Platz 43), der renault Kadjar (Platz 45) sowie der Mitsubishi Space Star (Platz 47).

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/neuzulassungen-august-2018-top-50/

Previous ArticleNext Article