Neuzulassungen Flop 50 — Diese Autos wurden im Februar verschmäht

Unter den Zulassungszwergen tummeln sich vor allem schnelle und/oder teure Exoten. An der Spitze drei Briten: Rolls-Royce Dawn, Aston Martin V12 und Lotus Evora. Es finden sich hier aber auch Modelle, die eigentlich Massenautos sein sollen.

Je einer hat sich erbarmt. Oder im Fall von Rolls-Royce Dawn, Aston Martin V12 und Lotus Evora muss es eher heißen: Hat sich im Februar als Einziger den Traum erfüllt, ein solches Auto in die Garage zu stellen. Beim Peugeot Ion und Toyota Avensis handelt es sich eher um traurige Gesellen: Sie wurden jeweils nur dreimal verkauft. Wobei man beim Japaner einschränken muss: Das Mittelklasseauto ist ein Auslaufmodell; aktuell werden nur noch die Restbestände abverkauft.

Einige Modelle haben aber auch den Absprung geschafft. Der Porsche Cayenne steigerte sich sich von 37 auf 157 verkaufte Exemplare, der Kia Optima kletterte von 83 auf 148 abgesetzte Einheiten und der Seat Tarraco verkaufte sich gar 495 statt 44 mal. Wobei es sich beim Porsche und Seat um Sonderfälle handelt: Der Cayenne war wegen der WLTP-Umstellung in jüngster Vergangenheit kaum verfügbar. Der Tarraco wurde zum Jahresbeginn erst frisch eingeführt und kommt nun langsam auf Touren.

Auch die Rolls-Royce-Modelle Ghost und Wraith sowie der Infiniti Q60 finden sich nicht mehr in den Flop 50. Allerdings aus einem anderen Grund: Von diesem Modellen wurde im Februar kein einziges Exemplar in Deutschland abgesetzt.

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/neuzulassungen-flop-50-zulassungszwerge-im-februar-2019/

Previous ArticleNext Article