News: Qoros 2 SUV Concept – Mokka-Konkurrent aus China

Mit der Studie eines Mini-SUV präsentiert sich der chinesische Hersteller Qoros auf der Auto Show in Shanghai (22. bis 29. April). Der kleine Crossover namens Qoros 2 SUV soll einen Ausblick auf das kommende Design und die künftige Technik der Marke geben. Den Antrieb übernimmt ein nicht näher beschriebener Plug-in-Hybridantrieb mit elektrisch zuschaltbarer Hinterachse. Dazu soll es ein neues automatisches Ladesystem geben, das das manuelle Einstöpseln des Ladekabels unnötig macht. Ob der Nissan-Juke- und Opel-Mokka-Konkurrent in Serie geht, ist noch unklar.

Bislang bietet die ehrgeizige chinesische Marke drei Modelle an, entgegen ursprünglichen Ankündigungen allerdings nicht in Europa. In China haben sich die kompakten Limousinen Qoros 3 Hatch und Qoros 3 Sedan sowie das davon abgeleitete Kompakt-SUV Qoros 3 City SUV im vergangenen Jahr rund 7.000 Mal verkauft. Die neue SUV-Studie basiert nicht auf der Plattform der drei Serienmodelle, sondern nutzt Kleinwagentechnik der Konzernmutter Chery.

Autor: Holger Holzer/SP-X

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen