Niro Niro EV (2018) — CES-Studie zeigt E-SUV

Kia präsentiert auf der CES in Las Vegas einen Elektro-SUV, der die Zukunft der Mobilität und die Technologie-Strategie des Unternehmens zeigen soll.

Schon auf den schwarzen Teaser-Bildern ist klar zu erkennen: Wir sehen auch den neuen Kia Niro EV im Concept-Car-Trimm. Doch für die CES zeigt Kia das Conceptcar zunächst als Technologieträger. So wird es eine neue Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) geben und ein neues „Motion-Grafic“-Beleuchtungssystem. Beides soll in den nächsten Jahren bei Kia-Modellen in Serie gehen. Etwas kryptischer umschreibt Kia seine neue Technologie „jenseits des autonomen Fahrens“. Sie kombiniert bestehende Systeme mit kommenden autonomen Antriebstechniken. Auf der CES dürften die Koeraner uns dann weiter aufklären.

Neue interaktive Cockpits auf der CES

Als weitere Highlight stellt Kia drei interaktive Cockpits aus, die zeigen sollen, wie die neuen Systeme integriert sind und wie die Kommunikation und Interaktion zwischen Passagieren und Fahrzeug verbessert werden kann. Dazu gehören auch neue Fahrerassistenz-Features und HMI-Funktionen sowie der weltweit erste 5G-Mobilfunkstandard im Auto.

Kia bietet bisher den Niro nur als Hybrid und als Plugin-Hybrid an, mit dem Niro EV ergänzen die Koreaner 2018 die Baureihe um ein rein elektrisches Modell. Der SUV wird in zwei Leistungsstufen mit 40 kWh und 65 kWh (ca. 380 Kilometer bzw. rund 500 Kilometer Reichweite) angeboten werden. Die Technik des Kia Niro stammt vom Hyundai Kona EV.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/niro-niro-ev-2018-alle-infos-zur-suv-studie-auf-der-ces-9554800.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen