Opel ADAM – Interview mit einer Marketing-Expertin

Opel ADAM im Interview

Er hat sich wacker geschlagen im Stadtverkehr von Lissabon, dieser kleine Opel ADAM – aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob der ADAM nicht ein wenig „zuviel“ Marketing abbekommen hat und zu wenig Technik und Innovation.

Opel bemüht sich darum, dem ADAM ein besonders individuelles Gesicht in der Menge zu ermöglichen – eine besonders große Variation an Farben, Dekors und Details lässt die zukünftigen Kunden schon fast vor einer unübersichtlichen Vielzahl von Kombinationen ratlos zurück.

Gut dass mir ein Interviewpartner zu diesem Thema zur Verfügung stand:

Interview mit Katie Purcell Produkt & Marketing Manager ADAM

Katie Purcell - im Interview
Katie Purcell – im Interview

Q: Was hat im Lifestyle der Firma Opel gefehlt, bevor der Opel ADAM vorgestellt wurde und was macht den Unterschied zwischen dem Opel ADAM und dem Opel Corsa aus?

A:  Uns fehlte ein jung wirkendes Stadtmobil, zugleich wollten wir ein Fahrzeug das den besonderen Anspruch an Qualität und Ausstattung erfüllt und so noch nicht am Markt erhältlich ist. Und was den Adam von allen Mitbewerbern unterscheidet, ist die Möglichkeit zur Personalisierung und am Ende ist der Adam einfach aufregender.

Q: Wovon werden die zukünftigen Kunden des Opel ADAM vor allem fasziniert sein?

A: Der ADAM ist für Menschen die in der Stadt leben, Modebewusst sind, modern und poppig leben.  Der ADAM wird Menschen begeistern die mit ihrem Auto auch ihre Lebenshaltung zum Ausdruck bringen möchten. Mit dem ADAM bekommen diese Menschen die Möglichkeit, den eigenen Lebenswandel zum Ausdruck zu bringen und maximale Individualität zu verkörpern.  Aber zugleich bekommen die Kunden ein Fahrzeug, dass mit echten inneren Werten ausgerüstet ist.

Q:  Was denken Sie, wie alt wird der durchschnittliche Opel ADAM Fahrer sein?

A: Ich glaube nicht, dass wir den Kunden anhand seines Alters ausfindig machen können.  Es geht mehr um Ihre Einstellung, um ihre Werte und einen fortschrittlichen Lebenswandel. 

Q: Okay, was denken Sie – aus welchen Berufszweigen werden die Kunden des Opel ADAM kommen?

A: Auch hier – ich denke es ist schwer den zukünftigen Opel ADAM Fahrer anhand eines Berufs, eines Alters, des Geschlechts oder des Einkommens zu definieren. 

Q:  Das klingt für mich ein wenig so, als wären Sie sich nicht 100% sicher darüber, wer den Opel ADAM nun kaufen wird. 

A: Doch – wir sind uns sogar sehr sicher, wen wir ansprechen – aber es geht in dieser Zielgruppe vor allem um ein Wertebild, um eine Lebenseinstellung, um Menschen die bewusst Produkte wählen, die die eigene Einstellung wiederspiegeln.  Wir definieren die Zielgruppe ganz klar nicht nach Alter und Beruf.

Q: Wenn es im Unternehmen kein Controlling geben würde – was wäre als „Gadget“, als Extra, als Serienausstattung in den Wagen gekommen – welche Ausstattung hätten Sie sich gewünscht?  Gibt es irgendwas was sie derzeit vermissen? Abbiegelicht? City-Notbrems-Assistent?

A: Ich denke – im Segment der kleinen Lifestyle-Fahrzeuge ist der Opel ADAM mit allem ausgerüstet, worauf es dem Kunden ankommt.  Es geht um die wichtigen Details  – es geht darum was sich die Kunden in diesem Fahrzeug-Segment wünschen. Hier sind wir perfekt auf die Wünsche ausgerichtet.

Q: Welche 3 Song-Titel passen perfekt zum Opel ADAM? 🙂

A: Robin Williams – Freedom, Eagles – Hotel California, Paul Weller – Wishing on a Star

Vielen Dank für das  nette Gespräch 😉 – (aus dem englischen Übersetzt und ich hoffe der Sinn ist getroffen 🙂 )

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

2 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen