Opel Crossland X – Frankophiler Rüsselsheimer

Crossover: Ein Wort, an das wir uns mittlerweile gewöhnt haben. Fahrzeugklassen verschwimmen immer mehr und gehören eigentlich der Vergangenheit an. Gebaut wird das, von dem man glaubt, dass es dem Käufer schmecken wird, Schubladen bleiben einfach geschlossen. Der Opel Crossland X pfeift auf sie genauso, wie sein Plattform-Bruder, der Peugeot 2008. Neben dem Opel Mokka X, der als erstes Modell ein X im Namen trägt, betritt nun der Crossland die Bühne und soll dem Grandland X den Weg ebnen. Wir schauen auf die Details des frankophilen Rüsselsheimers.

Reiner Fronttriebler: Der Opel Crossland X

Hochgesetzte Rückleuchten und ein softer SUV-Look als Kennzeichen des neuen Opel

Kompakt ist er – aber das kann man sich denken, wenn man den Peugeot 2008 vor Augen hat. Entsprechend ist der Haupteinsatzraum für den Opel Crossland X abgesteckt: Der urbaner Raum, wie es so schön im Marketing-Deutsch heißt. Und so dürfte sich der Crossover mit seinem geräumigen Innenraum bestens für den Wochenendeinkauf und der Transport der Kleinen in den Kindergarten eignen. Das heißt, solang man den Opel Crossland X nicht über unbefestigte Wege schickt, schließlich werden nur die Vorderräder angetrieben.

Einfach riesig, der Kleine… war das nicht mal ein Peugeot-Slogan?

Mit seiner Außenlänge von 4,21 m ist der Crossland gut 16 cm kürzer als ein Astra, streckt sich aber auch zehn cm mehr in die Höhe. So wirkt er eher wie ein Van, denn wie ein SUV, erleichtert damit aber den Einstieg. Um dennoch ein wenig auf den SUV-Boom aufzuspringen, gönnten die Rüsselsheimer ihrem Spross eine Kunststoffbeplankung und einen angedeuteten Unterfahrschutz vorn wie hinten. Um etwas Lifestyle-Charakter einzubringen, setzte man zudem die Dachform des Opel Adam ein, der eine „frei schwebende“ C-Säule mitbringt. Zudem kann man das Dach in verschiedenen Farben wählen.

Auf Nummer sicher

Vorn stechen indes die Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Fahrlicht heraus, die den markanten Kühlergrill mitsamt Chromspange einfassen. Sie ermöglichen bei Nacht eine nahezu taghelle Ausleuchtung der Straße, während man dank des neuen Head-Up-Displays den Blick nicht mehr von selbiger nehmen muss – ein echtes Sicherheitsplus. Das ist überhaupt eines der Stichworte des neuen Opel Crossland X. Dank seiner neuen 180-Grad-Panorama-Kamera und des automatischen Parklenkassistenten ist man nicht nur vor bösen Park-Remplern gefeit. Hinzu gesellen sich ein Front-Kollisionswarner mit Fußgängererkennung sowie ein Spurassistent, eine Müdigkeitserkennung und ein Toter-Winkel-Warner.

Klar strukturiertes Cockpit mit modernen Assistenten und Intelli-Link-Infotainment

Im Interieur wartet das neue SUV ebenfalls mit moderner Technik auf. Auf Apple CarPlay oder Android Auto muss man mit dem Intelli-Link-Infotainment nicht mehr verzichten, das auf einem maximal acht Zoll großen Display angezeigt wird. Zudem darf man sein Smartphone kabellos laden und über einen WLAN-Hotspot im Internet surfen. Schöne neue Technik-Welt. Aber wie steht es um die alten Werte, wie etwa das Raumangebot? Vier Passagiere reisen sehr kommod und können sich auf 410 Liter Kofferraumvolumen freuen. Diese lassen sich durch das Verschieben der Rücksitze um 15 cm oder das Umklappen jener auf maximal 1.255 Liter erweitern. Solche Werte sind auch bei Crossovern einfach klassenlos.

Previous ArticleNext Article
Adam Meyer
Ich bin vernarrt in Autos, seit ich denken kann. Bereits im Alter von vier konnte ich alle Autos mit Marke und Typ benennen. Eine Krankheit, die mich begeistert und meine Umwelt auch mal zu Tode nerven kann... :) So hat es sich schließlich entwickelt, dass ich zum Schreiben über die blechgewordenen Träume gekommen bin. Von SUV bis zum Kleinwagen, vom Supersportler bis zum Vernunftsdiesel – ich halte Euch mit News und Fahrberichten auf dem Laufenden und freue mich über Eure Anregungen, Wünsche und Kritik! Lebensmotto: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Hurbaum!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen