Peking 2014: Die Neuheiten von Mercedes-Benz

Zwei Weltpremieren und acht Neuheiten für den pulsierenden Automarkt in China. Mercedes-Benz hatte sich für die Autoshow in Peking ein buntes Feuerwerk ausgedacht.

Peking 2014 – Mercedes-Kracher für China

Auch wenn der Mercedes MLC den größten Wirbel verursachte, die C-Klasse mit dem langen Radstand ist erst einmal die wichtigere Neuheit. Denn diese wird auch so verkauft. Während das „SUV Coupe concept“ noch bis 2015 brauchen wird, bis es reif für den Markt ist.

Die C-Klasse in der L-Variante

Die C-Klasse von Mercedes-Benz mit langen Radstand. In China feierte sie ihre Weltpremiere und wird auch dort produziert werden. Das Vorgänger-Modell verkaufte sich mehr als 150.000 mal und gehört zu den wichtigsten Fahrzeugen der Marke Mercedes in China. C wie China. Wie im Rest der Welt auch, ist auch die C-Klasse in einer klassischen Version und einer AMG-Style Version erhältlich. Mercedes nennt die beiden Versionen „Sedan“ und „Sport Sedan“. Der eine trägt den Stern klassisch auf der Motorhaube, der andere packt den AMG-Grill mit großem Stern in die Haube. Übrigens habe ich in China zum ersten Mal einen beleuchteten Mercedes-Stern für den Kühlergrill entdeckt – nicht bei einem Tuner, sondern ganz offiziell bei Mercedes-Benz auf dem Stand:

beleuchteter stern

Die zweite Welt-Premiere in Peking, das Mercedes-Benz SUV Coupe Concept MLC

„Als Coupé sinnlich – als SUV visionär!“, mit diesen knappen Worten skizziert Gorden Wagener, Chefdesigner von Mercedes-Benz, die Physiognomie des Concept Coupé SUV. Das viertürige und allradgetriebene Coupé streckt sich auf eine Länge von knapp fünf Meter und erreicht mit seinen breiten Schultern und den ausmodellierten Radläufen eine Breite von gut zwei Meter. Dabei begnügt es sich mit einer Höhe von rund 1,75 Meter und zeigt die typische, weil flach getreckte Dachlinie eines Sportcoupés. „Das Concept Coupé SUV besticht durch seine extremen Proportionen und interpretiert dabei perfekt unsere Mercedes-typische Coupé-Formensprache. Soweit der Presse-Text der Schwaben für die Premiere des MLC.

Die Rückansicht des MLC soll an die vor kurzem erst vorgestellte Coupé-Version der S-Klasse erinnern, die Front mit dem massiven Kühlergrill, den großen Kühlluft-Öffnungen und den ausgestellten Flaps will als Offroad-Interpretation des AMG-Gesichtes verstanden werden.

Die großen Radkästen werden von feisten 22-Zöllern mit 305er Bereifung ausgefüllt und die flach auslaufende C-Säule will an den dynamischen Formenverlauf von Shooting-Brake und den viertürigen Coupés aus dem eigenen Hause erinnern.

Auf dem Mercedes-Stand in Peking war die Studie den ganzen Tag über von einer großen Menschenmenge umringt. Während andere gerne vom X6 der Schwaben reden, sehe ich den MLC als deutlich elegantere Varianz des SUV-Coupé Themas. Was vom leichten Dachbogen, dem eleganten Heck und den großen Rädern noch übrig bleibt, sobald die Serienproduktion ansteht – bleibt erst einmal offen. Sicher ist: Der MLC wird 2015 in Serie gehen!

Unter der Haube wird sich unter anderem der neue Achzylinder-Turbo vergnügen und als Kraftübertragung steht das neue 9-Gang Automatikgetriebe der Stuttgarter parat. 4matic, der Allradantrieb aus dem Hause Mercedes-Benz wird obligatorisch sein.

Acht neue Modelle für den drittgrößten Pkw-Markt der Welt

Mit insgesamt acht neuen Modellen, darunter der CLA 260 4MATIC, der CLA 45 AMG, das neue S-Klasse Coupé und die S 600 Limousine, setzt Mercedes-Benz seine Produktoffensive in China mit Hochdruck fort. Bis 2015 werden insgesamt rund 20 neue oder gründlich überarbeitete Fahrzeuge auf den Markt kommen, als Höhepunkt der neue GLA, der ab 2015 auch in China vom Band rollen wird.

Canon EOS 6D - Fotos Bjoern Habegger

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen