Peugeot 308 – Erlkönig und IAA Premiere

Gestern habe ich auf Facebook ein Erlkönigfoto in meinem Stream entdeckt. Es zeigte einen Kompakten der Golfklasse, übliches Hatchback, stark getarnt in der üblichen Erlkönig-Folie. Leider war es nur ein Bild und es zeigte den Wagen nur von 3/4 links hinten.

Peugeot 308 – Der Golf aus Frankreich

Meine Vermutung war: Volkswagen Golf Plus. Türgriffe und Spiegel sahen extrem nach VW aus und auch die Proportionen wirkten „bekannt“. Aber – nach ein wenig mehr Recherche ist ganz klar – der von „CLR“ fotografierte Erlkönig ist der kommende Peugeot 308. Seine Premiere wird er auf der IAA 2013 erleben!

Und jetzt die Enttäuschung – dieser Erlkönig wurde von Peugeot bereits vollständig enttarnt:

 

Es ist eine stilistische Wohltat – dieses neue Gesicht. Vorbei scheinen die Zeiten von wulstigen und bleiernem Designer-Schwermut. Erfreulich bekannt wirken die neuen Proportionen – keine Experimente, dafür eine kraftvolle C-Säule, schmale Lippen an der Front und ein leichter Schwung in der Seitenlinie. So könnte es endlich was werden – mit dem Golf von Peugeot.

Peugeot hatte am 13.5. bereits eine Presse-Meldung und die Fotos heraus gegeben, aber durch die vielen Termine der letzten Tage, hatte ich das nicht auf dem Schirm.

Hier nun die Fakten zum neuen Peugeot 308

Der 308 basiert auf der EMP2 Plattform des PSA-Konzerns und wurde zusammen mit GM vollständig neu entwickelt. Wikipedia gibt hierfür Entwicklungskosten in Höhe von 630 Millionen Euro an.  Der erste Citroën auf der EMP 2 Plattform wird im übrigen der neue C4 Picasso sein.

Das Gewicht des neuen 308 wird vermutlich um circa 75 bis 140 Kilogramm unter dem Vorgänger liegen und damit einen großen Teil zur notwendigen CO²-Einsparung beitragen.  4.25 Meter lang und 1.46 Meter hoch – soll er am Ende sein, der neue Löwen-Golf und unter anderem mit einem großen Kofferraum (470 Liter) glänzen.

LED-Lichttechnik vorne wie hinten soll nicht nur für eine frisches Design sorgen, sondern auch für eine unverkennbare Gestaltung des Äußeren sorgen.

Der neue 308 kommt im Herbst 2013 auf den Deutschen Markt und wird seine Weltpremiere auf der IAA 2013 feiern.

 

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

6 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen