Porsche UK baut 20 Klassiker neu auf — Sonderserie von 914, 924, 911 und Boxster

Porsche UK hat eine kleine Serie von 20 restaurierten Autos aufgelegt. Ältestes Modell ist ein 914, das jüngste ein Boxster.

Ein Porsche 911 der Baureihe 964 in „Liquid Metal“? Gab es ab Werk so nicht, die Farbe gehört zum 918 Spyder. Porsche UK hat einen 964 restauriert und in Liquid Metal lackiert – genau wie 19 weitere Porsche vom 917, Baujahr 1970, bis zum Boxster S von 2002. Die Liste der weiteren restaurierten und individualisierten „Restomod“-Modelle liest sich wie ein Auszug aus der Geschichte der Straßensportwagen von Porsche: Ein 914 Turbo ist darunter, ein 911 SC Coupé und ein 993 Turbo.

Naviradio und Vehicle Tracker sind Standard

Alle handgeschaltet und mit Feinheiten aus dem Zubehörprogramm von Porsche Classic ausgestattet: im DIN-Schacht steckt ein Navigationsradio und zum Wiederauffinden im Fall eines Diebstahls ist ein Vehicle Tracker installiert. Eine Plakette im grundsätzlich mit schwarzem Leder und Stoff ausgestatteten Innenraum weist auf die Sonderserie hin. Zu jedem Auto gehört ein Ordner, der die Arbeiten am Auto dokumentiert und die neuen teile auflistet.

Werbung für Porsche Classic

Die Modelle sollen laut Porsche UK auch auf die Teileversorgung hinweisen – und auf die Tatsache, dass 70 Prozent aller jemals gebauten Porsche noch unterwegs sind. Porsche Classic verfügt über etwa 52.000 Teile, diese historischen Modelle am Laufen zu halten.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/news/porsche-boxster-986-911-964-restomod/

Previous ArticleNext Article