Puritalia Berlinetta — Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS

Die italienische Sportwagenmanufaktur Puritalia wird auf dem Genfer Autosalon mit dem Berlinetta ein sportliches Coupé mit Hybridantrieb präsentieren.

Mit dem Berlinetta versucht ein weiterer Kleinserienhersteller die Welt mit einem sportlichen Hypercar mit Hybridantrieb zu beglücken. Die Eckdaten des Puritalia Berlinetta lesen sich auch entsprechend spektakulär.

Das Chassis für den Zweitürer bildet ein Kohlefaser-Monocoque mit angeschraubten Hilfsrahmen aus Aluminium. Darüber stülpen die Italiener eine Karosserie, die ebenfalls aus Kohlefaserlaminat geformt wird. Deren Formgebung scheint sich am Puritalia 427 Roadster von 2012 zu orientieren.

V8-Hybrid mit fast 1.000 PS

Beim Antrieb setzt Puritalia auf einen Achtzylinder-Benziner in V-Form, der als Front-Mittelmotor verbaut wird. Kombiniert wird dieser mit einem Elektromotor an der Hinterachse. Als Systemleistung nennt der Hersteller 965 PS und ein maximales Drehmoment von 1.248 Nm, wobei der E-Motor bereits aus dem Stand 370 Nm liefern kann.

Der Fahrer des Berlinetta soll den Hybridantrieb vielfältig über einen großen zentralen Touchscreen oder per App über das Smartphone konfigurieren können. Die Gewichtsverteilung zwischen den Achsen soll ausgeglichen sein.

Gebaut wird der Puritalia Berlinetta in einer Auflage von nur 150 Exemplaren. Preise oder ein Produktionsdatum wurden nicht genannt.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/puritalia-berlinetta-sportwagen/

Previous ArticleNext Article