Reife(n)prüfung

Mitte Februar ist es soweit, ich darf endlich mal ganz offiziell Reifen testen.

Und zwar nicht irgendwo, sondern gleich mal auf einer Rennstrecke und die Reifen werden an so feinen Fahrzeugen wie Audi S4, Audi TTS und Audi R8 montiert werden.

Wer kann da schon „Nein“ sagen?  Die Firmal Dunlop wird so freundlich sein und die Kosten für dieses Erlebnis übernehmen. Ob ich deswegen in Zukunft nur noch Dunlop auf meinen Autos fahren werde? Keine Ahnung, bislang war ich ja ein großer Freund der Französischen Pneus von Michelin.

Auf jeden Fall freue ich mich darauf, Straßenreifen in extrem sportlicher Manier ran nehmen zu können und dann die Unterschiede erfahren zu können. Das Beste daran ist ja eigentlich: Es sind nicht die eigenen Reifen die danach fertig zum „austauschen“ sind 🙂

Natürlich werde ich Euch über diese Erfahrung hier ein wenig berichten. Mal schauen was der Jens  dazu sagt. Der darf „komischerweise“ auch mit 😉

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

6 Comments