Renault Talisman und Espace — Motorenportfolio überarbeitet

Renault hat das Motorenangebot für die Baureihen Talisman und Espace angepasst. Es gibt für beide Baureihen einen neuen Top-Benziner sowie zwei Dieselaggregate mit mehr Hubraum.

Als neuen Top-Benziner für den Talisman – der Espace hatte diesen bereits – führt Renault den bereits bekannten 1,8-Liter-Turbovierzylinder in der neuen Leistungsvariante mit 225 PS und 300 Nm Drehmoment ein. Bei der Abgasreinigung setzt der Ottomotor jetzt auf einen Partikelfilter. Geschaltet wird per Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Diesel mit SCR-Kat

Im Angebot der Selbstzünder ersetzen neue Zweiliter-Vierzylinder-Aggregate die bislang verbauten 1,6-Liter-Turbodiesel. Der neue Blue dCi 160 EDC liefert 160 PS und ein maximales Drehmoment von 360 Nm. Der Blue dCi 200 EDC tritt mit 200 PS und 400 Nm Drehmoment an. Gekoppelt sind beide Selbstzünder an ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Bei der Abgasreinigung setzten beide auf einen SCR-Katalysator und einen Partikelfilter. Die AdBlue-Tankfüllung soll für eine Fahrstrecke von 7.000 Kilometer reichen. Alle neuen Motoren erfüllen natürlich die Euro 6d-Temp-Abgasnorm.

Fahrleistungsdaten, Verbräuche und Preise für die neuen Antriebe nannte Renault noch nicht.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/renault-talisman-und-espace-neue-motoren/

Previous ArticleNext Article