RM Sotheby’s versteigert Kinder-Ferrari — Roger Vadims California Spider Junior

Wenn die Millionen für einen originalen Ferrari 250 SWB California Spyder fehlen, reicht es vielleicht auch einen Nummer kleiner: RM Sotheby’s versteigert am 25. Mai einen Nachbau in Kindergröße.

RM Sotheby’s versteigert am 25. Mai während einer Auktion an der Villa Erba einen Ferrari für Kinder. Der California Junior Spider ist ein Nachbau des Ferrari 250 SWB California aus den Sechziger-Jahren im Maßstab 1:2. Das von Harrington in Handarbeit hergestellte Modell ist halb so groß wie das Original.

Das Original gehörte einem französischen Playboy

Das gehörte dem französischen Playboy Roger Vadim, der unter anderem mit Brigitte Bardot und Jane Fonda verheiratet war. Wie Vadims California ist auch das Junior-Modell in Silbermetallic lackiert, der Sitz ist mit schwarzem Leder bezogen, vorne sind Nebelscheinwerfer mit gelben Streuscheiben montiert. Sogar das gelbe Logo auf der Front ähnelt von weitem jenem von Ferrari: Dort ist jedoch kein Pferd zu sehen, sondern der Buchstabe „H“.

Den Kinder-Ferrari treibt ein Viertakt-Motor mit 110 Kubikzentimetern Hubraum an. Die Kraft wird über ein Dreigang-Getriebe und ein Sperrdifferenzial übertragen. Brembo-Bremsen verzögern das Auto. Die Pedalerie ist einstellbar. Übrigens: Einen echten Ferrari 250 SWB California hat RM Sotheby’s 2012 für 8,58 Millionen US-Dollar versteigert. Der Junior-Spider wird ohne Reserve versteigert, der Schätzpreis liegt bei 15.000 bis 20.000 US-Dollar. Das sind umgerechnet etwa 13.400 bis 17.800 Euro.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/california-spider-junior-harrington/

Previous ArticleNext Article