Saison-Auftakt – Touristenfahrer am Nürburgring – CarFreitag

Klick mich für die Galerie auf Facebook

Es ist jedes Jahr das gleiche Schauspiel. KCarfreitag vor Ostern, der Saisonauftakt der Terroristen Touristen-Fahrer am Nürburgring.

Und wo fährt man wohl hin, wenn sich die ganzen gleichgesinnten „Depperten“ treffen? 

Eben, in die Eifel. Nach Adenau.  Oder man versucht es. Was gestern am Ring los war, habe ich selbst, so in dieser Form, noch nicht erlebt gehabt. Hätte ich keinen Nissan Pathfinder zur Verfügung gehabt, ich würde vermutlich noch immer irgendwo im längsten Eifel-Stau der jüngsten Geschichte stehen und nur wenige Zentimeter per Stunde vorwärts kommen. Volksfest-Stimmung und dabei gab es nur eine Attraktion: Die Nordschleife.

Aber anscheinend wollte gestern jeder die Sonnenstrahlen am Nachmittag nutzen und am eigenen Reifen erfahren, wie es so ist, die Nordschleife zu bewältigen. Wie immer geht das nicht ohne Kollateral-Schäden ab. Der Karfreitag dürfte nicht nur für die Ringbetreiber erfolgreich gewesen sein, sondern auch für die Abschlepper der Firma B.

Ich selbst bin dank den Geländefähigkeiten des Nissan Pathfinder völlig schmerzfrei am Stau vorbeigefahren.

Klick mich für die Galerie auf Facebook
Klick mich für aktuelle Fotos
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

10 Comments