SLS AMG GT Final Edition

Die Final Edition des SLS AMG ist so etwas wie ein letzter Aufruf. Die letzte Chance für eine Lokalrunde, der Junggesellenabschied vor dem Tag der Trauung. Wer jetzt noch einmal die Party anschieben will, der bekommt eine letzte Chance.

Die Final Edition setzt dem SLS AMG GT noch einmal die Krone auf

Nur 350 Stück wird es geben und vermutlich verschwindet eine nicht zu unterschätzende Anzahl der Exemplare in klimatisierten Tiefgaragen im arabischen Raum.  Dabei wollen die 591 PS noch einmal zeigen, was der SLS AMG für die Marke mit dem Stern bedeutet.

Mercedes-Benz10 SLS AMG GT Final Edition

Aerodynamik-Elemente aus Sichtcarbon, eine Motorhaube aus dem gleichen, edlen und vor allem extrem leichten Material, AMG Schmiederäder in 19 Zoll vorne und 20 Zoll hinten. Bereift mit speziellen Cup-Reifen der Marke Dunlop.  Die Final Edition des SLS AMG GT steht für das ultimative Angebot auf extremen Fahrspaß. Dank der Dunlop Sport Maxx Race wartet die Rennstrecke, um dort die Leistung des V8-Frontmotor Sportlers vollständig auszureizen.

Mercedes-Benz05 SLS AMG GT Final Edition

In 3.7 Sekunden geht es von 0 km/h auf Tempo 100 und erst bei 320 km/h ist das Limit erreicht. Das AMG Speedshift 7-Gang Getriebe verfügt über vier Schaltprogramme und einen Rade-Start Modus für die maximale Performance.

Nicht nur Exterieur-Design und Technologie des SLS AMG GT FINAL EDITION wurde für die „Final Edition“ angepasst, auch das Interieur erlebt eine Verwandlung: Das hochwertige Ambiente wird vor allem von dem markanten Polster designo Leder Exklusiv im Rauten-Design auf den Sitz- und Türmittelfeldern bestimmt. Die Kontrastziernähte in Silber harmonieren perfekt mit den schwarzen Lederpolstern, den silbernen Sicherheitsgurten und den schwarzen Fußmatten mit silberner Ledereinfassung. Zierteile in Carbon sind serienmäßig.

Mercedes-Benz06 SLS AMG GT Final Edition

Ein besonders exklusives Detail ist die Plakette „AMG FINAL EDITION – 1 of 350“ auf der in Carbon ausgeführten Mittelkonsole. Optisch wie haptisch sehr hochwertig präsentiert sich die sogenannte „3D-Naht“: Ein feiner Alcantara®-Streifen auf dem Lederbezug der Instrumententafel zeigt die für Mercedes-AMG typische Liebe zum Detail. Kontrastziernähte in Silber vollenden die 3D-Naht handwerklich gekonnt und unterstreichen den Manufakturcharakter. Das AMG Performance-Lenkrad in Alcantara® rundum mit silberner 12-Uhr-Markierung und Hochglanz schwarzer Echtmetallspange korrespondiert mit den Hochglanz schwarzen Einfassungen der Belüftungsdüsen. Die Sportsitze verfügen über ein geprägtes AMG Wappen in der Kopfstütze.

Ausgeliefert wird die „Final Edition“ ab März 2014. Dabei wird das Coupé 225.505 € kosten und der Roadster 233.835 €.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen