Social Media in der Automobil-Industrie: 5 Fragen an Škoda

bjoern-mein-auto-blog

Alex Kahl hat mich mit seinem Blogbeitrag just überrascht. Dachte ja schon, Alex würde nicht mehr bloggen. Aber er scheint wieder zurück und er spielt auf dem Parkett eine wichtige Rolle. Alex hatte beim Mai-Bloglight, das an Škoda ging, nicht mitgemacht – nun aber mal die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und der zauberhaften Elena Funk (Kommunikation Škoda) 5 Fragen gestellt.

Besonders clever fand ich diese Frage:

Wie würdest Du den Unterschied zwischen Blogs und den klassischen Medien beschreiben?

Da ich mich selbst nicht schlicht als „Blogger“ sehe, sondern eher als jemand der gerne auch Motorjournalist (o.ä.)  in der Printwelt geworden wäre und nun eben dank Internet einen Blog führt, bin ich immer gespannt auf die Ansichten anderer aus der Industrie. Und Elena Funk hat bei Škoda eine besonders interessante Aufgabe übernommen – da hört man natürlich zu!

😉

Jetzt aber, husch husch – rüber zu Alex und alle 5 Fragen sowie die Antworten dazu gelesen! 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

6 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen