Suzuki Grand Vitara 2.4

Förster-Traum? Wir werden sehen!

Seit gestern als Testwagen zu Besuch, der große Bruder vom legendären Suzuki Jimmy – der Grand Vitara mit 5-Türen und dem 2.4 Liter Vierzylinder Benzinmotor. Von außen ein fescher Offroader mit klaren Formen und einer überschaubaren Größe.

Positiv bis jetzt: Die steilen Fensterflächen sorgen bei starkem Sonnenschein dafür, dass sich der Innenraum nur wenig aufheizt und die Übersicht über den kleinen Allradler ist aufgrund der überschaubaren Dimensionen noch mit gut zu bezeichnen. Da habe ich schon schlimmeres ohne Park-Distance Control in die Parkbuchten zirkeln müssen.

Negativ bis jetzt: Schwach im Durchzug, stark im Durst – der Vierzylinder-Benziner unter der Haube. Den Innenraum mit „nüchtern“ zu umschreiben, wäre eine lobende Übertreibung.

Nun denn – auf ein paar unterhaltsame Tage mit dem 4×4.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

9 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen