Tanken ist Abends günstiger

Die Mineralölindustrie steht unter Druck. Mittlerweile verlangt sogar die Partei der „Grünen“ eine Untersuchung der Praktiken innerhalb der Mineralölindustrie und bezeichnet die aktuellen Benzinpreise als Abzocke.

Eine Studie des Automobilclub ADAC hat indessen herausgefunden wann man im aktuellen Preiskampf die besten Karten hat. Am Morgen ist das Tanken üblicherweise deutlich teurer als am Abend. Die Empfehlung geht daher im Augenblick ganz klar dahin, bei leerem Tank lieber bereits am Vorabend zu tanken, anstelle am nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit.

Über Nacht wurden, an geprüften Tankstellen, teilweise Preissprünge von bis zu 12 ct. je Liter festgestellt.   Für diesen Test wurden insgesamt 33 Tankstellen der Marken Aral, Shell und Jet in elf  deutschen Städten beobachtet. Die Preise an den Tankstellen wurden jeweils um 8, 12 und 18 Uhr erfasst.

Gegenüber dem Benzinpreis fällt gerade der Dieselpreis im Laufe des Tages jedoch noch stärker. Im Schnitt konnten Reduzierungen zwischen 2 und 3,3 Ct. festgestellt werden.

Bis die Verbraucher sich umgestellt haben und das Katz- und Maus-Spiel von vorne beginnt, ist die klare Empfehlung:

Abends tanken!
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen