Tesla-Chef Elon Musk wollte 2018 autonom fahren — Der selbstfahrende Tesla kommt später

Vor zwei Jahren stellte Tesla-Boss Elon Musk selbstfahrende Autos für 2018 in Aussicht. Daraus wird nichts, wie er jetzt verriet.

Während Forscher und Ingenieure noch emsig an Hard- und Software für selbstfahrende Autos herumdoktern, hatte Tesla-Chef Elon Musik die autonome Fortbewegung in seinen Elektroautos für das Jahr 2018 in Aussicht gestellt. Im Herbst 2016 hatte er in einem Interview die schöne neue Reisewelt klar umrissen, in der man z.B. an der US-Westküste sein am anderen Ende des Landes, der Ostküste, parkendes Auto per Smartphone-Befehl zu sich fahren lassen kann.

Dem US-Magazin Electrek gegenüber hat Elon Musk seinen einstigen Zeitplan jetzt revidiert. Er geht jetzt davon aus, dass die Technik in drei Jahren das autonom fahrende Auto ermöglichen wird. Ob der Gesetzgeber die entsprechenden Regularien und Richtlinien bis dahin auch schon geschaffen hat, steht bekanntlich auf einem anderen Blatt Papier.

Beim autonomen Auto dürfte der einstmals erwartete große Vorsprung von Tesla gegenüber anderen Autobauern also nicht mehr groß sein.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/tesla-chef-elon-musk-passt-zeitplan-fuer-autonome-autos-an-12822961.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen