Tour: 4×4-Reise Piemont-Ligurien 2017 — Mehrtägige 4×4-Tour mit auto motor und sport

Wenn feine italienische Küche und Asphalt, Schotter sowie Stein zusammenkommen, ist man in Ligurien und im Piemont. auto motor und sport nimmt Sie mit auf eine mehrtägige Offroadtour durch die großartigen alpinen und mediterranen Landschaften.

Wie ein Labyrinth durchziehen Berg und Militärpisten Ligurien und das Piemont im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich. Kaum durchqueren Sie die Baumgrenze in den Westalpen, schon raubt Ihnen der Ausblick in tiefe Canyons und auf schroffe Berge den Atem. Schwindelfreiheit ist daher ein Muss auf dieser Tour. Zu den Highlights gehört neben der Ligurischen Grenzkammstraße auch die Assietta-Kammstraße. Nach vielen fotogenen Eindrücken ist am Ende der Etappen Entspannung angesagt. So genießen Sie am Abend stilvolle Hotels und das leckere Essen ganz nach italienischer Lebensart.

Tourprofil der 4×4-Reise Piemont-Ligurien 2017

Normalerweise beginnt ein Reisetag um 8 Uhr mit dem Frühstück. Um 9 Uhr sollten dann alle startklar sein. Mittags- und Zwischenpausen werden regelmäßig eingelegt. Bis spätestens 18 Uhr erreichen wir in der Regel das Hotel.

Gesamtstrecke: zirka 950 km.

  • Tagesetappen: 120 bis 210 km
  • Fahrzeug: Diese Reise ist für alle SUV ́s mit Allrad und mindestens 20 cm Bodenfreiheit geeignet.
  • Fahrkönnen: Diese Tour ist für jeden geübten Fahrer mit guter Kondition geeignet. Schwindelfreiheit wegen der Passhöhen und Abgründe ist Voraussetzung.
  • Straßenzustand: Zirka 20 % Offroad, meist kleine und kurvenreiche Asphaltstraßen, Schotter-, Stein- und Waldpisten.

Programm

  1. Tag: Individuelle Anreise zum Starthotel südlich von Alba
  2. Tag: Tour durchs Ligurische Bergland
  3. Tag: Ligurische Grenzkammerstraße
  4. Tag: Tagestour Maira-Stura-Kammstraße
  5. Tag: Tagestour Colle dei Morti und Varaita-Maira-Kammstraße
  6. Tag: Assietta-Kammstraße
  7. Tag: Tagestour Burg Fenestrella und Lac Du Mont Cenis
  8. Tag: Individuelle Abreise

Klima: Im August ist es in der Regel an der Küste, in der Po-Ebene und im Hügelland warm und trocken. In den Alpen ist es natürlich in den Höhenlagen wesentlich kühler.

Unterkunft: In sauberen landestypischen Dreisterne-Hotels, die alle im Gebirge gelegen sind.

Ausrüstung/Gesundheit: Abschleppseil, Ersatzrad bzw. Pannenset, mobiles Telefon, Navigationsgerät oder detaillierte Straßenkarten, Fotoapparat, Notizblock. Bitte auch Badesachen nicht vergessen. Denken Sie bitte auch an Medikamente gegen die gängigsten Reisekrankheiten.

Sport: Ihr Reiseleiter ist passionierter Langstreckenläufer. Sollten Sie auch Lust darauf haben, hin und wieder mitzulaufen, denken Sie bitte an Ihre Laufschuhe.

Leistungen

  • Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer (Du/WC), Halbpension, Eintrittsgelder, Mautgebühren, deutschsprachige Reiseleitung.
  • Nicht enthalten sind: Fahrzeug, Benzin, Mittagessen, Getränke, Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung.

Termin & Preise

  • 02. September bis 09. September 2017
  • Preise: Fahrer und Mitfahrer je: 1.290 Euro, EZ-Zuschlag: 340 Euro

Anmeldung und mehr Informationen

Weitere Infos zum Event finden Sie hier.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/offroadtour-piemont-ligurien-2017-12489623.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen