VinFast Fadil — Opel Karl Rocks aus Vietnam

VinFast aus Vietnam hat mit Lux A2.0 und Lux SA2.0 schon zwei Modelle auf BMW 5er- und BMW X5-Basis am Start. Jetzt schieben sie den Fadil auf Grundlage des Opel Karl nach.

Im Grunde genommen ist der neue VinFast Fadil nichts anderes als ein auf den vietnamesischen Geschmack getrimmter Opel Karl in der Version Rocks. Im Zuge der Anpassung erhielt der kleine Opel ein von Pininfarina gezeichnetes Gesicht, das dem seiner Konzernbrüder entspricht. Ansonsten bleibt der Karl ganz Karl. Die Nutzung des Opel Karl Rocks sicherte sich VinFast bereits vor der Opel-Übernahme durch PSA direkt bei GM.

Fadil mit 1,4-Liter-Benziner

Motorisiert ist der VinFast Fadil mit einem 1,4 Liter großen Benziner, der auch in verschiedenen GM-Modellen in Südamerika verbaut wird. Der Saugmotor kommt auf eine Leistung von 98 PS und ein maximales Drehmoment von 127 Nm. Gekoppelt ist der Vierzylinder an ein CVT-Getriebe.

Zur Serienausstattung des VinFast Fadil gehören zwei Airbags, ABS, Klimaanlage und Einparkhilfe. In einer höheren Ausstattungsvariante kommen noch vier weitere Airbags, ESP, Klimaautomatik, ein Infotainmentsystem sowie eine Rückfahrkamera dazu. In den vietnamesischen Handel startet der Fadil Anfang 2019. Der Grundpreis liegt bei umgerechnet rund 16.000 Euro.

Für die Fertigung des Fadil hat VinFast von GM ein Werk in Hanoi gekauft. Dort sollen – wie schon früher – die aus Südkorea angelieferten Kits endmontiert werden. Auch der Opel Karl entsteht in Südkorea. Für den europäischen Markt hat Opel aber bereits im Oktober das Produktionsende des Karl für Ende 2019 verkündet.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/neuvorstellung/vinfast-fadil-opel-karl-rocks-aus-vietnam/

Previous ArticleNext Article