Vollbremsung bei Norbert Haug

„Wir haben eine gute und einvernehmliche Lösung gefunden … „

Das ist der bittere Wortlaut eines nur 32 Sekunden langen Statements von Norbert Haug, zu seinem plötzlichen „Abschied“ aus der obersten Etage des Motorsports im Hause Mercedes-Benz.

Man muss kein Kommunikationstrainer sein, oder Jahre lang durch die PR-Abteilungen der Welt geschlichen sein, um zwischen den Zeilen zu lesen.  Frei übersetzt könnte man von einem „harten“ aber notwendigen Bruch  in der Kausalkette der Mercedes-Benz Motorsport-Erfolglosigkeit der letzten Jahre sprechen.

Norbert Haug geht nach 22 Jahren bei Daimler

Die Karriere des Norbert Haug war eine Karriere unter Vollgas, vom Motor-Journalisten zum Motorsport-Chef. Für mich war das lange Jahre eine besonders beeindruckende Darstellung die der mittlerweile 60 Jahre alte Norbert Haug ablieferte. Jahrelang hat er den Stress der Motorsport-Verantwortung im Hause Daimler mitgenommen – teilweise bekam man den Eindruck er wäre an zig verschiedenen Rennstrecken der Welt zur gleichen Zeit.

Ob die Gerüchte über die „Herren-Menschen-Art“ des Norbert Haug oder über seine cholerischen Ausbrüche stimmen, kann ich nicht beurteilen – in mein Bild des Norbert Haug passt es jedoch nicht.

Fakt ist: Dieses Jahr in der Formel 1 war extrem schlecht. Die Art und Weise wie sich der Rennstall zudem von Michael Schumacher getrennt, schlicht unwürdig. Am Ende muss einer die Verantwortung tragen und die Konsequenzen ziehen. Es sieht so aus, als wäre in diesem Fall ein Neuanfang im Hause Daimler notwendig.

Wer die enorme Lücke schließen wird, die Norbert Haug nun bei seinem Weggang hinterlässt, ich habe keinen Schimmer. Das Engagement von Niki Lauda im Daimler-GP Umfeld kann ich nicht als richtige Lösung erkennen.

Ich bin enorm gespannt, wenn Mercedes-Benz aus dem Hut zaubern wird…

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

1 Comment