Volvo S90 Ambience Concept — Limousine im Reich der Sinne

Mit dem Volvo S90 Ambience Concept zeigt der schwedische Autobauer Volvo wie sich die neue große Limousine speziell auf einen Einsatz als Chauffeurs-Limousine trimmen lässt. Premiere feiert das S90 Ambience Concept auf der Peking Auto Show.

China ist für den Volvo S90 der wichtigste Markt weltweit. Was liegt also näher, als die große Luxuslimousine noch spezieller auf die Wünsche der chinesischen Kunden zuzuschneiden. Mit dem S90 Ambience Concept fokussieren sich die Schweden auf den Kundenkreis, der sich gerne fahren lässt und dabei im Fond größtmöglichen Luxus genießen möchte.

Alles für den Fondpassagier

Entsprechend ist das Volvo S90 Ambience Concept, das auf dem langen S90 in der Top-Ausstattung Excellence aufbaut, konsequent als Dreisitzer ausgelegt. Vorne links sitzt der Chauffeur, der Bereich, der normalerweise dem Beifahrer zugeordnet ist, wird ganz dem rechten Fondpassagier zugeschlagen. Hier haben die Schweden eine vielfach elektrisch einstellbare Fußstütze verbaut, die dem Reisenden sogar eine Liegeposition ermöglicht. Natürlich ist auch der Fußraum in der Sitzposition mehr als üppig. Ebenfalls integriert ist ein großer ausklappbarer Screen.

Für ein umfassendes Wohlfühlambiente lässt sich über eine Smartphone-App eines von sieben Innenraumthemen wählen, das jeweils Licht, Duft und Audio-Klänge harmonisch aufeinander abstimmt. Am Fahrzeughimmel werden dabei unter anderen Nordlichter, Wälder, Seenlandschaften oder auch Regen dargestellt. Die passenden Klänge entströmen einer Bower- und Wilkins-Highend-Audioanlage während aus der Mittelkonsole passende Düfte ausströmen.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/volvo-s90-ambience-concept-2018/

Previous ArticleNext Article