Werde Teil eines Rennteams! Über die Idee „SponsoredRaceCar“

Für alle die schon immer mal selbst am Steuer eines Tourenwagens bei der VLN sitzen und in einem professionellen Rennteam um den Sieg kämpfen wollten, ist nun die Stunde der Wahrheit gekommen.

Denn SponsoredRaceCar will diesen Traum jetzt für viele Realität werden lassen.
Mit Hilfe von Crowdfunding möchte Gründer und Geschäftsführer Florian Czermak das sonst fast unmögliche schaffen. Ein professionelles Rennteam aufbauen und bei der VLN an den Start gehen. Das Prinzip dabei ist so simpel wie erfolgsversprechend. Viele Menschen beteiligen sich finanziell mit einem beliebigen Betrag am Aufbau des Rennteams und haben dann die Möglichkeit aktiv bei allen Entscheidungen mit zu entscheiden. Von der Fahrzeugwahl über die Teilewahl bis zur Fahrer- und Mechanikerwahl liegt alles in der Hand der Community. Seit dem 04.11.2013 steht das Projekt auf der größten deutschen Crowdfunding Plattform „startnext“ und jeder kann bei der Realisierung helfen.

Auszug aus der Startnext Kampagne:

„Millionen Menschen auf der Welt haben einen gemeinsamen Traum. Den Traum vom Einstieg in den aktiven Motorsport. Doch die meisten werden ihn sich nie leisten können. Denn Motorsport ist eine der teuersten Sportarten der Welt. [klick für mehr Info]

Das Problem:
Um aktiv Motorsport in professionellen Rennserien wie der VLN (Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring) zu betreiben sind enorme Ausgaben nötig. Angefangen bei der Bekleidung wie Helm, feuerfeste Unterwäsche, Handschuhe, Schuhe, Overall und H.A.N.S. Nackenstützsystem ist man schon im 4 stelligen Bereich. Um an Rennveranstaltungen teilnehmen zu dürfen ist eine Rennlizenz unerlässlich. Um mit dem eigenen Wagen auf die Rennstrecke zu dürfen bedarf es mindestens Umbaumaßnahmen wie Überrollkäfig, Schalensitz, Feuerlöschanlage und 6-Punkt Gurtsystem. Neben Startgeldern, Benzin und Transport verschlingen pro Saison Reparaturen, Unfallschäden, Teamverpflegung, Reifen und vieles mehr weitere Unsummen.

Die Lösung:
Crowdfunding! Bei SponsoredRaceCar kann sich jeder finanziell am Aufbau eines professionellen Rennteams beteiligen. So werden die hohen Kosten auf eine große Gruppe von Menschen aufgeteilt. Aber das Beste daran: Jeder Unterstützer kann auch mit entscheiden welches Fahrzeug zum Rennwagen aufgebaut wird und welche Teile eingebaut werden. Jedes Mitglied kann sich als Fahrer oder Mechaniker bewerben und die Community stimmt ab. Die Gewinner erhalten im SRC Bootcamp eine professionelle Ausbildung, machen eine Rennlizenz und werden auf den harten Renneinsatz vorbereitet. Als eingespieltes Team geht es bei Rennveranstaltungen wie der VLN und dem 24h Rennen am Nürburgring im gemeinsam aufgebauten Rennwagen an den Start.

So funktioniert´s:
Jeder der aktiv am Aufbau teilnehmen möchte kann das Projekt auf Startnext finanziell unterstützen. Man hat die Auswahl zwischen verschiedenen Unterstützer Paketen. Jedes Paket enthält neben einzigartigen Dankeschöns eine bestimmte Anzahl von SRC Credits. Diese Credits sind die Stimmen der Community im gesamten Entstehungsprozess des Rennteams. Bei jeder Entscheidung wie Fahrzeug- und Teilewahl können die Credits eingesetzt werden. So kann jeder seinen Favoriten an die Spitze des Votings bringen. Das Fahrzeug oder das Teil mit den meisten Stimmen (Credits) wird vom insgesamt eingesetzten Geld gekauft.
Sobald der Rennwagen aufgebaut ist, geht die Teamgründung los. Jeder der SRC finanziell unterstützt hat kann sich als Fahrer oder Mechaniker bewerben und seine eigene Support-Gruppe auf der SRC Homepage anlegen. Hier kann sich jeder präsentieren und von sich überzeugen wieso er es ins Team schaffen sollte. Wer jemanden unterstützen will kann sich seiner Gruppe anschließen und diejenigen mit den meisten Gruppenmitgliedern schaffen es ins Bootcamp.
Anschließend geht es bei nationalen Rennveranstaltungen an den Start.“

Es ist ein sehr ambitioniertes Projekt das noch jede Menge Unterstützung braucht, vor allem von der Community. Dennoch ist Florian Czermak zuversichtlich: „In diesem Jahr haben wir schon sehr viel erreicht und werden weiter alles geben um das erste Crowdfunding-Rennteam der Welt auf die Strecke zu kriegen.“

Mit SponsoredRaceCar könnte also für viele Motorsport Enthusiasten ein Lebenstraum in Erfüllung gehen.

Für alle die sich gerne am Projekt beteiligen möchten: www.SponsoredRaceCar.com

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen