Nissan Leaf Erlkönig (2017) — Mehr Reichweite für das Elektroauto

Nissan Leaf Erlkönig (2017) — Mehr Reichweite für das Elektroauto

Nissan arbeitet an der nächsten Generation seines Elektroautos Leaf, die mit deutlich mehr Reichweite antreten soll. Nach ersten Erlkönigen gibt es jetzt den ersten Teaser.

Seit 2011 ist Nissan mit dem Elektroauto Leaf auf dem Markt. Und weil gerade bei E-Autos die Entwicklung rasend schnell voranschreitet, ist der Bestseller Leaf in einigen Punkten hinter die Konkurrenz zurückgefallen. Hier soll die Neuauflage, die für 2017 als Modelljahr 2018 erwartet wird, deutlich aufholen.

Bis zu 400 km Reichweite für den Leaf

Besonders in Sachen Reichweite soll der neue Nissan Leaf wieder vorne mitspielen. Laut Nissans eMobility-Chefentwickler Kazuo sollen 350 bis 400 km möglich sein. Dazu müsste der Leaf auf eine Batteriekapazität von gut 60 kWh aufgerüstet werden. Ein entsprechendes Batteriepaket hatte Nissan bereits im Oktober 2015 zusammen mit der Studie IDS vorgestellt. Aktuell stehen dem Leaf maximal 30 kWh für bis zu 250 km zur Verfügung.

Beim Design scheint die nächste Generation des Nissan Leaf Anleihen beim Micra sowie der Tokio-Studie IDS Concept zu nehmen. Insgesamt wirkt der neue Leaf länger und gefälliger. Erwartet wird auch, das der neue Nissan Leaf mit autonomen Fahrfunktionen ausgerüstet wird. Bereits bestätigt ist der sogenannte ProPilot. Damit kann der neue Nissan Leaf im einspurigen Autobahnverkehr per Knopfdruck die Steuerung von Lenkung, Gaspedal und Bremsen übernehmen und unterstützt so den Fahrer im Kolonnenverkehr und in Staus.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/nissan-leaf-erlkoenig-2017-daten-fakten-infos-8593232.html

Related Posts