Nissan Juke – Easydrift

Während der Präsentation des neuen Nissan Juke Nismo (Artikel) hatten die anwesenden Journalisten und Blogger auch die Möglichkeit ihre eigenen Drift-Talente zu prüfen ;).Teflonüberzug für Reifen

Zu diesem Zweck wurde auf einem Nissan Juke mit Frontantrieb eine Art „Teflon-Kondom“ über die Dunlop-Reifen auf der Hinterachse gezogen und ab ging der Spaß. Diese Teflon-Hülle sorgte dafür, dass die Hinterachse in etwa noch das gleiche Grip-Verhältnis hatte, wie Sommerreifen auf einer Schneedecke. Das wiederum führt zu einer recht spaßigen Drift-Einlage. Allerdings ist diese Art des „driftens“ völlig anders, als das was man bislang so kannte.

Anstatt ein Fahrzeug per Lastwechsel oder pure Anwendung von Kraft in die Querfahrt zu zwingen, reicht ein kleiner Lenkimpuls und die Hinterachse kann der Vorderachse nicht mehr folgen. Und im Gegensatz zum normalen Drift muss man in dieser Variante möglichst gleichmäßig am Gas bleiben. Das erfordert eine Eingewöhnung – erlaubt aber launige Drift ohne Handbremse in einem Fahrzeug mit Frontantrieb 🙂

Mehr dazu, im Video:

Danke an Mikhail für das Video.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

1 Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen