Nissan NV300 – Nutztier mit neuem Namen

Vor der Premiere auf der IAA Nutzfahrzeuge (22.-29. September) in Hannover gewährt Nissan einen ersten Blick auf den neuen Transporter NV300: Als Nachfolger des Primastar schließt er die Lücke zwischen NV200 und NV400. Im Herbst kommt das in Kooperation mit Renault und Opel gebaute Nutzfahrzeug in den Handel.

Mit etwas emotionalerer Gestaltung zeigt sich der NV300 in der Frontansicht: Sie wird dominiert vom Kühlergrill mit dem markentypischen „V“, der auch den Bestseller Qashqai ziert. Weitere Details nennt Nissan noch nicht. Das Leistungsspektrum der Dieselmotoren der Schwestermodelle Opel Vivaro und Renault Trafic reicht von 66 kW/90 PS bis 103 kW/140 PS. Neben diversen Nutzfahrzeug-Derivaten wird es künftig auch eine höherwertige Pkw-Version des Japaners geben. Die neue Fünf-Jahres-Garantie, die Nissan auf seine Nutzfahrzeuge gibt, gilt auch für den NV300.
(Hanne Schweitzer/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen