Zitternde Suche

Abschied

Angefixt von den ersten 500km im Nissan 370Z musste ich mal schauen, was der Flitzer aus Japan denn so kostet. Laut der Presse-Mappe stehen so knapp 50.000€ auf dem Hof. In der Relation zur gebotenen Leistung – wir denken an die 328Ps aus 3.7l V6 – ein Schnäppchen. Zur Erinnerung, der von mir hochgeachtete Porsche Cayman kostet als S-Modell mit 8Ps weniger knapp 70.000€. Ohne das ich jetzt die Ausstattungen verglichen habe – ich spar mir das. Ist eh hypothetisch.

Also suche ich bei mobile.de nach 370Z mit der 7-Gang Automatik, den 19″ Felgen und der umfangreichen Ausstattung mit Festplatten-Navi. Und in der Tat – mit unter 40.000€ findet man Tageszulassungen mit unter 100km.

Natürlich muss Papa für 40.000€ viele Male in die Tastatur klopfen, aber denk ich an die PS/€ Relation – dann –

ja – dann –

dann bin ich froh gerade kein Geld dafür übrig zu haben.

Wäre die Frau nun die erste Runde um den Block drehen darf, schaue ich ein paar Videos zum 370Z an, sowie dieses:

(Ja, ist ein 350Z – aber immerhin der gute Tim ist dabei)

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

5 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen