Absatzprobleme bei Volt und Ampera?

Ist der Hype um das Elektromobil bereits vorbei, bevor es überhaupt richtig angefangen hat?

Chevrolet legt Produktionsstop ein

In den USA wird Chevrolt vom 19. März bis zum 23. April die Bänder im Detroiter Werk Hamtramck still legen und damit etwa 1.300 Mitarbeiter nach Hause schicken. Der Grund sind die deutlich unter den Erwartungen liegenden Absatzzahlen des Chevrolet Volt und des Baugleichen Opel Ampera.

In den USA wurden in diesem Jahr erst 1.626 Chevrolet Volt verkauft.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen