Mehr Sicherheit für Opel Ampera und Chevrolet Volt!

Chevrolet Volt - Bild: GM

Nach dem Brand eines Chevrolet Volt nach einem Crashtest  in den USA hat der Mutterkonzern General Motors  zusätzliche Maßnahmen zur Crash-Sicherheit ergriffen.

So wird unter anderem die Fahrzeugstruktur verstärkt, um die Batterien noch besser gegen die Folgen eines  Seitenaufpralls  zu schützen.  Unter anderem wird der Batterietunnel versteift und das Kühlsystem der Batterie wird künftig mit einem zusätzlichen Sensor überwacht, zusätzlich der Einfüllstutzen extra gesichert.  Auf einer Pressekonferenz betonte General Motors heute aber noch einmal, dass Kunden des ersten Serien-Elektroautos mit Range-Extender mittlerweile zusammen rund 32 Millionen Kilometer zurückgelegt haben, ohne dass es hierbei zu so einem Vorfall gekommen sei.

Chevrolet Volt - Bild: GM

Das Feuer in einem Chevrolet Volt war drei Wochen nach einem Seiten-Crashtest im Mai vergangenen Jahres ausgebrochen. Nach Angaben von General Motors hatte sich dabei aus einem Leck ausgetretene Kühlflüssigkeit, an einem Stromleiter der noch geladenen Batterie entzündet. Diese sei dort hingelangt, nachdem im Rahmen des Crashtests das Fahrzeug drei Wochen vorher fünf Minuten lang „auf den Kopf gestellt“ worden sei. Bei einer späteren Simulation des Vorgangs durch die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) vergingen sechs Tage, bis sich die Flüssigkeit entzündete. General Motors unterstrich noch einmal, dass es sich nicht um ein Problem der Batterie an sich gehandelt hat, sondern um ausschließlich um das Kühlsystem.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen