Schneller Diesel mit sieben Plätzen. Zafira Bi-Turbo

Opel hat ab sofort den schnellsten siebensitzigen Diesel-Kompaktvan im Programm. Als Triebwerk für den Zafira Tourer dient der moderne 2.0 BiTurbo CDTI ecoFLEX mit Start/Stop und sequenzieller, zweistufiger Turboaufladung. Mit dem 143 kW/195 PS starken Diesel-Aggregat erreicht der Kompaktvan eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h. Laut NEFZ-Norm reichen dem Van 5,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer – das neue BiTurbo-Modell hat also nicht nur etwas unter der Haube, sondern bleibt trotz der Leistung effizient.

In nur 8,9 Sekunden sprintet der Kompaktvan aus dem Stand auf Tempo 100, im fünften Gang benötigt er von 80 auf 120 km/h gerade einmal 8,5 Sekunden.

Der vielfach ausgezeichnete Zafira Tourer, der erst vor Kurzem bei der europäischen Leserwahl von Auto Bild und Bild am Sonntag das Goldene Lenkrad 2012 gewann bietet zahlreiche technische Highlights, wie z.Bsp.:  Das mechatronische FlexRide-Fahrwerkssystem, die Opel Frontkamera der zweiten Generation, das adaptive Sicherheitslichtsystem AFL+ und die Panorama-Windschutzscheibe, die für einen lichtdurchfluteten Innenraum sorgt. Das Extra-Maß an Flexibilität garantiert das Flex7-Sitzsystem in einzigartiger Lounge-Ausführung. Damit haben die Passagiere in der zweiten Reihe so viel Platz wie nie zuvor.

Der neue Zweiliter-BiTurbo bereichert das Motorenportfolio des Zafira Tourer: Nun sind je vier Diesel und Benziner sowie ein LPG- und ein CNG-Antrieb im Angebot – für nahezu jeden Zweck und Anspruch das passende Aggregat. „Opel macht den erfolgreichen Zafira Tourer mit ausgeklügelter deutscher Ingenieurskunst noch attraktiver. Wir sind die einzige Marke, die einen Van mit einem derart raffinierten BiTurbo-Motor ausstattet“, sagt Opel-Strategievorstand Dr. Thomas Sedran. „Mit dem neuen Zafira Tourer BiTurbo bieten wir die optimale Mischung aus starker Leistung, genügsamem Verbrauch und Premium-Qualitäten in einem Kompaktvan mit sieben Sitzen“.

Der neue Zafira BiTurbo kann ab sofort in den Ausstattungslinien Sport und Innovation zu einem Einstiegspreis von 35.405 Euro (UPE inkl. MwSt.) bestellt werden. Zu den Händlern rollt der Zafira Bi-Turbo Diesel im Frühjahr.

Der Text ähnelt dem Original-Pressetext der ADAM Opel AG, wurde jedoch von unnützen Superlativen und Marketingfloskeln bereinigt.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger