Pirelli & Lamborghini 50 Jahre

Seit 1963 arbeiten Pirelli und Lamborghini zusammen – 50 Jahre – ein goldenes Jubiläum für die beiden Traditionsreichen Marken aus Italien.

Höchstleistung und Leidenschaft

Der Gründer von Lamborghini (die Marke gehört heute zum Volkswagen-Konzern) war ein gewisser Ferruccio Lamborghini und der bat PIRELLI 1963 den ersten Prototyp der neu gegründeten Sportwagenmarke, den 350 GTV, mit einem Sportreifen auszustatten.

Den 350 GTV und die Serienversion 350 GT präsentierte Lamborghini dann ein Jahr später auf der Genfer Motor Show, da dann bereits mit dem Cinturato HS von Pirelli bereift. Der Cinturato HS war für Sportwagen entwickelt worden und für eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ausgelegt. (240 km/h – das war Mitte der 60ziger ein enormes Tempo.)  Die Abkürzung HS stand für „High Speed“ und machte deutlich, dass der Reifen in der Lage war, das hohe Tempo der Supersportwagen der 1960er Jahre zu bewältigen.

Pirelli und der neue Lamborghini

Pirelli P7

Die damaligen Sportreifen war noch allesamt arge Gummiwalzen mit einem für uns heute ungewöhnlich hohen Querschnitt.  Bis Anfang der ’70iger Jahre der Lamborghini Miura auf dem Markt erschien. Für diesen neuen Sportwagen wollte Lamborghini einen Sportreifen von Pirelli haben, der sich mit niedrigeren Flanken für ein stabileres Fahrverhalten und mehr Grip stark machen sollte. Der Cinturato CN73 in der Größe 225/70 VR 15 war der Vorreiter des späteren „Niederquerschnittsreifen“ und der kommenden Sportreifen-Generation mit dem Namen „P7“.

Als Lamborghini 1971 den – heute legendären – Countach präsentierte, war der Pirelli P7 der Reifen der Stunde und wurde vom italienischen Sportwagen-Hersteller für die Erstausrüstung gewählt.

Für die neue Generation der Lamborghini Sportwagen ab 1990, gab es auch einen neuen Namen für die stetig weiter entwickelten Sportreifen von PIRELLI. Der P Zero war geboren.

Heute ist aus dem P Zero eine ganze Reifenfamilie geworden. Der Rosso als, der Silver, der Nero und auch der Corsa System bilden eine enorme Bandbreite an extrem sportlichen Reifen ab, die für jeden Sportwagen-Typ und jeden Anspruch die richtigen Antworten liefern.

Und weil man die Feste feiern muss, wie sie fallen – werde ich in wenigen Wochen mein ganz eigenes Pirelli-Lamborghini-Fest feiern, mit einem Besuch bei Lamborghini direkt! Bleibt dem Blog treu und verpasst nicht, wenn ich dem Diablo auf den Zahn fühle.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen