Erfolgreicher Autokauf im Internet – Daran erkennt man seriöse Händler

Wenn Sie sich einen neuen Wagen leisten wollen und dafür nicht das Autohaus vor Ort aufsuchen möchten, dann erwarten Sie im Internet zahlreiche attraktive Angebote. Sofern es um das Thema Autokauf im Internet – Daran erkennt man seriöse Händler geht, sind Sie hier richtig. Sie erfahren, anhand welcher Merkmale und Indizien Sie auf Anhieb erkennen können, welche Händler seriös sind und welche Sie lieber meiden sollten.

Unfallschäden werden nicht verschwiegen

Nicht jedes gebrauchte Auto im Internet befindet sich in einem guten Zustand, wurde nur selten gefahren und kann direkt wieder im Straßenverkehr eingesetzt werden. Ist ein gebrauchtes Auto im Internet allzu günstig, so hat das meistens einen ganz bestimmten Grund. Recht häufig handelt es sich um einen Unfallwagen, der jedoch noch als straßentauglich eingestuft werden kann. Bei der Problematik Autokauf im Internet – Daran erkennt man seriöse Händler spielt das insofern eine Rolle, als seriöse Händler es Ihnen sagen werden, wenn das zu verkaufende Auto einen Unfall hatte.

Im Prinzip stellt es kein Problem dar, wenn Sie sich für einen Wagen entscheiden, der früher einen Unfall hatte. Wichtig ist nur, dass Sie von diesem Umstand wissen und sich diese Tatsache in einem wesentlich günstigeren Preis widerspiegelt.

Tachostände eindeutig echt

Um einen seriösen Händler handelt es sich dann, wenn dieser mit offenen Karten spielt. Besonders wichtig im Hinblick auf einen gebrauchten Wagen: Der Tachostand. Hier lässt sich zweifelsfrei ablesen, ob das Auto in der Vergangenheit exzessiv oder nur selten genutzt wurde. Logisch: Je weniger mit dem Auto gefahren wurde, desto eher bleibt der Wert erhalten und der Wagen darf entsprechend ein wenig mehr kosten. Aus diesem Grund gibt es unseriöse Händler, welche den Tachostand bewusst manipulieren, um mehr Gewinn aus einem Verkauf zu schlagen.

Achten Sie deshalb darauf, dass der aktuelle Stand des Tachos in den Kaufvertrag aufgenommen wird. Außerdem wichtig: Der Kilometerstand muss zum augenscheinlichen Zustand des Wagens passen. Ist das nicht der Fall, dann nehmen Sie lieber Abstand und suchen Sie nach einem anderen Händler.

Gute Bewertungen anderer Kunden

Ein ganz klares Indiz für einen seriösen Händler sind gute Bewertungen auf verschiedenen Portalen. Achten Sie bei der Recherche allerdings darauf, dass es sich um echte Personen bzw. um ehrliche Bewertungen handelt. Nicht selten zahlen Händler anderen Menschen einen gewissen Preis dafür, dass diese unechte und positive Meinungen im Netz verbreiten. Hier handelt es sich um eine “Maßnahme” für das Marketing, die alles andere als seriös ist. Finden Sie zu einem Händler ausschließlich positive und überschwänglich formulierte positive Meinungen, könnte es sich um einen solchen Fall handeln.

Faire und realistische Verhandlungen

Die meisten seriösen Händler sind gerne bereit, mit sich handeln zu lassen. Bietet Ihnen der Verkäufer allerdings einen Preis, der viel zu weit unter dem anfänglich angegeben Verkaufspreis liegt, so sollten Sie vorsichtig sein. Hier handelt es sich um eine beliebte Masche, um anfänglich noch unentschlossen Kunden zu einem unüberlegten Kauf zu verführen. Fragen Sie gezielt nach, wie es zu dem starken Preisnachlass kommt. Seriöse Händler können Ihnen begründet darlegen, warum der Preis plötzlich so viel niedriger ist oder dieser bieten Ihnen erst gar keine unseriösen Rabatte an.

Nicht nur realistische und vor allem marktübliche Rabatte sind ein Indiz für einen ehrlichen Händler. Auch faire Verhandlungen machen echte Profis aus diesem Bereich aus. Achten Sie darauf, wie sich der Verkäufer verhält, wenn Sie nach eine Preisnachlass fragen. Reagiert derjenige ungehalten, zieht die Anfrage ins Lächerliche oder wird anderweitig unverschämt, sollten Sie sofort das Weite suchen. Wer nicht bereit zu Verhandlungen ist, der bietet in der Regel auch keinen guten Kundenservice.

Hohe Transparenz und guter Kundenservice

Seriösen Händlern ist es wichtig, dass Kunden genau wissen, wie sich die Preise zusammensetzen und wie der Kauf in der Praxis abläuft. Deshalb werden Sie solche Händler nicht im Ungewissen lassen, sondern über jeden einzelnen Schritt des Verkaufs aufklären. Diese Transparenz ist wichtig, damit Sie Vertrauen fassen können. Nimmt sich ein Verkäufer genügend Zeit, um alle Eventualitäten mit Ihnen zu besprechen und räumt Ihnen einen gewissen Zeitraum für eigenen Überlegungen ein, so handelt es sich meistens um einen guten Händler ohne Geheimnisse vor seinem Kunden.

Nicht nur bei der Kommunikation, sondern auch in Sachen Unterlagen sind seriöse Händler stets transparent und aufgeschlossen. Ein echter Profi wird Ihnen sämtliche Fahrzeugpapiere geben können – und zwar lückenlos und im Original. Hier sollten Sie vor allem auf einen TÜV-Bericht und auf sämtliche Wartungshefte bestehen. Spätestens bei der Durchsicht dieser Unterlagen kommen eventuelle Mängel ans Licht, welche Ihnen seriöse Händler gar nicht erst vorenthalten wollen.

Einfache Rückgabe bei Problemen

Seriöse Händler werden es Ihnen nicht verweigern, den Wagen im Ausnahmefall zurückzugeben. Die Floskel “gekauft wie gesehen” sollte daher nicht im Kaufvertrag vorkommen. Hier handelt es sich nämlich um einen Zusatz, welcher Ihnen eine eventuelle Rückgabe nicht nur erschwert, sondern rechtlich in vielen Fällen sogar unmöglich macht. Wer diese Floskel in den Vertrag aufnimmt, der hat in vielen Fällen etwas zu verbergen. Seriöse Händler können daher getrost auf den Zusatz verzichten, weil sie ihren Kunden den wahren Zustand des Wagens nicht verschweigen.

Preis und Angebot sind angemessen

Natürlich ist es verlockend, wenn Sie durch den Autokauf im Internet gleich mehrere hundert Euro oder sogar mehr sparen können. Allerdings sollten Sie hellhörig werden, wenn es sich um Preise handelt, die weit unter dem regulären Marktwert liegen. Ist das der Fall, hat es in der Regel einen Grund, der Ihnen von unseriösen Händlern verschwiegen wird. Handelt es sich um einen professionellen, ehrlichen und fairen Verkäufer, so wird dieser die Frage nach einem Grund für den niedrigen Preis plausibel beantworten. Leuchtet Ihnen die Begründung nicht ein, sollten Sie sich lieber nach einem anderen Händler umsehen. Hier könnte es sich um einen Betrug handeln.

Seriöse Händler halten Überprüfung stand

Wenn Sie sich nach einem Kauf immer noch mit dem Thema Autokauf im Internet – Daran erkennt man seriöse Händler befassen, weil Sie nicht sicher sind, ob es sich um einen geklauten Wagen handelt, dann sollten Sie die Nummer des Fahrgestells von der Polizei überprüfen lassen. Hierbei handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, die weder viel Geld noch viel Zeit kostet. Handelt es sich um einen seriösen Händler, der nichts zu verbergen hat, wird derjenige Ihnen die Nummer gerne mitteilen.

Total
0
Shares


Related Posts