Mercedes präsentiert: Den Kangoo.

Dacia Lodgy, ab 9.990 Euro

Darf man sich bei Renault nun geadelt fühlen? Galt doch der Mercedes-Slogan: „Das Beste, oder nichts.“

Nachdem man nun bei Mercedes-Benz mit der  traurigsten Badge-Engineering Aktion seit: „Raider ist nun Twix“, den 4 Jahre alten Renault Kangoo mit großen Sternen zum Mercedes Citan umgelabelt hat, muss es wohl so sein.

Mich würden die Einzelheiten des Deal brennend interessieren. Wenn Mercedes-Benz sogar das Lenkrad des Renault übernimmt und nur den Pralltopf von der Renault Raute befreit und mit einem Stern zum Daimler machen will. Was steckt dahinter?

Mercedes Citan
Der Mercedes-Kangoo von hinten.

Okay, Stadtwagen- und Handwerkerautos braucht man immer. Bei Daimler hat man den Vito und zuvor die A-Klasse mit Hochdach im Angebot. Nachdem die neue A-Klasse volle Attacke in Richtung neue Zielgruppe reitet, war ein Hochdach-A wohl nicht mehr im geplanten Portfolio.

Ist der Renault Kangoo der beste „Mini-Van“ in diesem Segment? Und wenn dem so ist, sollte ich dann nicht lieber den neuen Dacia Lodgy kaufen? Basiert der doch auch auf einer Renault-Plattform und zudem auf der weiter entwickelten B-Plattform des Clio III.

Zudem bietet der Dacia Lodgy vermutlich die besseren Chancen, positiv zu überraschen. Dacia oder Mercedes-Benz? Eine ungewöhnliche Frage. 

Dacia Lodgy, ab 9.990 Euro
Dacia Lodgy, ab 9.990 Euro

In diesem Fall bekommt man bei Dacia bereits ab 9.990€ ähnlich viel Auto (auf einer modernen Plattform und aus dem gleichen Eltern-Haus) wie bei Mercedes-Benz für (vermutete) 17.000€.

Das Beste oder nichts? 

Für mich wäre die Entscheidung sehr simpel. Einen neuen Mercedes-Benz, basierend auf einem fast 5 Jahre alten Kangoo, oder ein großes Auto zum echten Angebotspreis? Nachdem beide fast eineiige Zwillinge sind, wäre der Stern auf der Haube ein Extra das man sich besser günstig bei eBay bestellt und dann nachrüstet. Zumal die Formensprache des Citan den Namen Hersteller-Name doch mit deutlichem Akzent ausspricht und auch für ungeübte Autokritiker als „falscher Benz“ entlarvt wird.

Ob man in 5 Jahren von einem Erfolg sprechen wird?

Ich glaube nicht, aber ich bin ja auch wirklich kein Fan von dieser Form des Badge-Engineering. Fehlt eigentlich nur ein SLK als Renault Alpine-Remake. Ob sich die echten Renault-Fans da freuen würden?

Ich glaube nicht.

 

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

6 Comments

  1. Das sind wohl die Folgen der ganzen Sparmaßnahmen… Ein „neues“ Fahrzeug, welches mit Jahre langer Entwicklung protzen kann – oder auch weniger.

    Bin heute auf deinen Blog gestoßen und muss sagen er ist anschaulich. Schaue hier gerne wieder rein.