Alte Klassiker neu entdecken

Starker Ausblick: Renault will den R5 wiederbeleben. Die Anfang 2021 präsentierte Studie gibt einen Ausblick auf den potenziellen Nachfolger des Zoe

Isetta, der Bulli von VW oder der Renault 5 – alle diese Autos sind Legenden. Aber sie sind auch ausgestorben, oder fast, denn die Elektro-Szene will diese Dinos der Autoindustrie wiederbeleben. Die Zukunft soll sauberer sein, was das Autofahren angeht, aber sie darf dazu noch etwas nostalgisch und emotional sein. Die Klassiker werden praktisch neu erfunden.

Historisch und doch modern

Schon seit einigen Jahren sorgt der „Microlino“ für Aufsehen. Dieser Wagen sieht der Isetta, jeder legendären „Knutschkugel“ aus den 1950er Jahren, verblüffend ähnlich. Für zwei Personen gedacht, mit einer nach vorne öffnenden Tür, hat der kleine Wagen einst Karriere gemacht. Der moderne Zwilling, der Isetta, ist allerdings ein Stromer mit einem 15 PS starken Motor. Er wiegt nur 500 Kilogramm und fährt maximal 90 km/h und die Batterie hat eine Reichweite von 125, im Idealfall auch 200 Kilometer. Preislich liegt er bei knapp 12.000 Euro.

Eine echte Ikone

Auch der Bulli von VW ist eine Ikone, die neu belebt wurde. Als Elektro-Van nennt er sich jetzt „Buzz“ und ist so gestylt wie der I.D. 3 oder der I.D. 4. Mit dem Elektrobus will Volkswagen den Kunden ein echtes Retro-Flair vermitteln und sie gleichzeitig für ein E-Auto begeistern. Geplant ist, dass der neue Bulli 2022 auf den Markt kommt, gedacht ist er als Van für die ganze Familie. Geplant sind verschiedene Akkugrößen und Leistungsstufen, wie viel der alte, neue Bulli allerdings kosten wird, steht noch nicht fest.

Der neue R5

Renault plant ebenfalls ein Comeback, und zwar für den R5. Anfang des Jahres gab es eine erste Studie zu dem Thema, und wie Renault die typischen Charaktereigenschaften auf den neuen R5 übertragen will. Die Premiere des Kleinwagens, der zwischen 1972 und 1996 für Furore sorgte, ist für 2023 geplant. Der R5 soll jedoch nicht der einzige Klassiker sein, den die Franzosen als Elektroauto wieder aufleben lassen. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, soll es 2025 ein Comeback des R4 geben, ebenfalls als E-Auto.

Total
0
Shares
Related Posts