Sie wollen einen BMW leasen, suchen günstige Audi-Leasing-Angebote oder wollen vielleicht den Renault Zoe Leasing Angebot und das ohne Anzahlung?

Autoleasing ist die beliebteste, aber auch schwierigste Form der Fahrzeugfinanzierung in Deutschland. Dieser Auto Leasing Guide gibt Ihnen eine klare Sicht auf die Dinge! Es werden alle Bedingungen und Vorteile erläutert – von A für Autoleasing über L für einen Leasingvertrag bis Z für den Zielsatz.

Sie wollen einen BMW leasen? Wie funktioniert es?

Der Begriff Leasing stammt aus der englischen Sprache und bedeutet “Miete”. Autoleasing ist somit die Übertragung der Nutzung eines neuen oder gebrauchten Autos vom Leasinggeber zum Leasingnehmer. Während des Mietverhältnisses zahlt der Mieter, der als Privat- oder Gewerbekunde auftreten kann, dem Vermieter eine monatliche Mietzahlung für die Nutzung des Autos.

Die Höhe der monatlichen Rate hängt in erster Linie von den Kosten des Autos und der vertraglichen Mietdauer ab, die normalerweise zwischen 12 und 60 Monaten liegt. In den meisten Fällen ist der monatliche Mietpreis umso niedriger, je länger das Auto geleast ist.

Der Vermieter ist immer der Eigentümer des Fahrzeugs, und der Mieter ist nur ein vorübergehender Verwalter. Nach Ablauf des Leasingverhältnisses kehrt das Auto normalerweise zur Leasinggesellschaft zurück. Es ist auch nicht ungewöhnlich, am Ende des Vertrags ein Leasingfahrzeug zu kaufen oder ein nachfolgendes Leasing zu vereinbaren.

Sie wollen einen BMW leasen – so können Sie die monatlichen Raten flexibel festlegen

Im Allgemeinen funktioniert das Autoleasing wie folgt: Sie zahlen eine monatliche Gebühr und kompensieren damit die tatsächliche Nutzung, d. h. den Wertverlust des Fahrzeugwerts. Grundsätzlich beeinflussen die Laufzeit des Leasingvertrags und der Kilometerstand die jeden Monat fällige Rate. Wenn Sie etwas für einen längeren Zeitraum fahren wollen, ist der Mietpreis normalerweise niedriger. Daher müssen Sie überlegen, welcher Kilometerstand und wie lange der Vertrag Ihren persönlichen Bedürfnissen am besten entspricht.

Darüber hinaus können Sie mit der Möglichkeit einer Anzahlung (der sogenannten Sonderzahlung) die monatliche Leasingrate reduzieren. Dies kann für Sie beispielsweise von Interesse sein, wenn Sie Ihr altes Auto beim Anleasen eines neuen Autos verkaufen und dieses Geld in den Leasingvertrag eines neues Fahrzeug investieren möchten. Abhängig von der Höhe der Anzahlung reduziert sich die monatliche Rate während der Mietdauer.

Natürlich können Sie Ihr Auto auch ohne Anzahlung zu einem guten Preis mieten. Sie suchen günstige Audi-Leasing-Angebote oder wollen vielleicht den Renault Zoe Leasing Angebot und das ohne Anzahlung? Auf unserer Website finden Sie Leasingangebote mit und ohne Sicherheitsleistungen der bekanntesten Autohersteller wie BMW, Audi, Opel, Mini, VW oder Mercedes mit den entsprechenden Optionen für die Kilometerleistung. Sie können aber nicht nur Neuwagen mieten – die Vermietung von Gebrauchtwagen und die Rückgabe des Leasingvertrags bieten Ihnen auch die Aussicht auf besonders günstige Leasingbedingungen.

Was kostet das Autoleasing?

Die Kosten für das Leasing von Autos können nicht quantifiziert werden, sondern basieren auf verschiedenen, manchmal individuellen Faktoren. Als Nächstes liegt der Schwerpunkt auf dem Prinzip des Meilenleasings, das in der Branche allgemein anerkannt ist. Die höchsten Kosten sind die Mietpreise, die hauptsächlich aus folgenden Faktoren bestehen:

+ Autoleasing Bruttopreis – Je teurer das Modell, desto höher der Mietpreis.

+ Vertragsdauer – Je länger der Vertrag gültig ist, desto niedriger ist die Leasingrate.

Leasingraten können mit einer Anzahlung reduziert werden

Beim automatischen Leasing kann der Leasingnehmer vor Abschluss eines Leasingvertrags eine Vorauszahlung leisten. Grundsätzlich kann dieser Betrag frei gewählt werden und beispielsweise durch Verkauf oder Inzahlungnahme eines alten Fahrzeugs erzielt werden. Die Anzahlung verteilt sich auf die gesamte Vertragsdauer und führt zu einer deutlichen Reduzierung der monatlichen Leasingpreise.

Aber auch ohne Anzahlung kann Autoleasing im Vergleich zur Finanzierung oder zum Kauf gegen Bargeld viel Kapital sparen. Die Finanzierungsraten sind deutlich höher als die Leasingraten, da sie auf dem Preis eines Neuwagens basieren und nicht wie beim Leasing auf Kostensenkungen. Aus diesem Grund können auch Fahrzeuge geleast werden, die normalerweise außerhalb ihrer eigenen finanziellen Möglichkeiten liegen. Sie suchen günstige Audi-Leasing-Angebote oder wollen vielleicht den Renault Zoe Leasing Angebot und das ohne Anzahlung? Erfahren Sie mehr über Leasing ohne Sicherheiten.

Steuervorteil: Ziehen Sie die Leasingraten als Gewerbetreibender von der Steuerbasis ab

Für gewerbliche Kunden kann eine Leasingvorauszahlung steuerlich sinnvoll sein. Da der Gewinn des Unternehmens anhand der Berechnung des Einkommens / Überschusses ermittelt wird, kann der gewerbetreibende Mieter direkt eine Vorauszahlung für den Mietvertrag als Betriebskosten veranschlagen. Der Gewerbetreibende kann aber auch eine Abschlagszahlung für die Anmietung eines privat genutzten Autos als Werbekosten abziehen. Aber nur dann, wenn dieser das Auto ebenso für betriebliche Zwecke in Form von externen Maßnahmen (z. B. Treffen mit Kunden) nutzt. Der Geschäftsteil sollte beispielsweise anhand eines detaillierten Logbuchs klar sein.

Beispiel: Ein XY-Mitarbeiter besitzt ein Leasingfahrzeug, das er mit einer Anzahlung von 10.000 Euro gemietet hat. XY nutzt dieses Auto zu 10 Prozent für Kundenbesuche im Rahmen seiner beruflichen Aktivitäten. Daher kann XY für Steuerzwecke Werbekosten in Höhe von 1000 Euro veranschlagen.

Als neuer Leasingnehmer verbleiben die Nutzungsrechte für das Fahrzeug bis zum Ablauf des Vertrages bei Ihnen. Sie können das Auto zurückgeben, weiterlesen oder zu einem Restwert kaufen. Hier haben Sie den Vorteil, dass bei Vertragsschluss häufig Sonderleasingzahlungen geleistet wurden und Sie daher sehr günstige monatliche Leasingraten ohne Anzahlung und kurze Fristen erhalten.

Nutzen Sie die Online-Plattform und wählen Sie Ihr Auto für das Leasing – egal ob es sich um ein gewerbliches oder ein privates Leasing handelt. Möchten Sie ein Auto mieten oder nach günstigen Leasingangeboten suchen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Egal, ob Sie einen neuen Ford, Volkswagen, BMW, Audi oder eines von vielen anderen Modellen mieten möchten – bei den Neufahrzeugen finden Sie immer das richtige Angebot für Ihren Leasingvertrag. Dank der langjährigen Erfahrung im Leasinggeschäft und den günstigen Einkaufsbedingungen können wir für die meisten Neuwagen von den Herstellern einen hohen Rabatt erhalten. So können die Anbieter Ihr Traummodell zu erschwinglichen Leasingpreisen anbieten.

Autoleasing ist eine Finanzierungsform, bei der Sie nur die monatliche Rate für die tatsächliche Nutzung des Autos bezahlen. Im Gegensatz zu Bareinkäufen oder Finanzierungen verbleibt das Eigentum am Fahrzeug beim Vermieter, an den der Mieter das Mietobjekt nach der vereinbarten Mietdauer zurückgeben kann. Die Hauptvorteile des Autoleasings im Vergleich zu anderen Finanzierungsformen wie der Autofinanzierung sind die Erhaltung der Liquidität aufgrund günstigerer monatlicher Mietpreise und optimal geplanter Spesen beim Abschluss eines Full-Service-Vertrags.

Der Mietpreis sollte nur den Wertverlust infolge der tatsächlichen Nutzung abdecken und ist daher viel billiger als die Kauflast, zu der die gesamten Kosten des Autos zu zahlen sind. Autoleasing wird für Privatpersonen sowie als gewerbliches Leasing für Unternehmen angeboten. Auf Neuwagen-Plattformen finden Sie nur deutsche Neuwagen, keine EU-Fahrzeuge.

Vorteile von Autoleasing

Leasing hat nicht nur erhebliche finanzielle Vorteile, sondern auch viele andere attraktive Vorteile für Sie, wenn Sie ein neues Auto fahren möchten.

+ Sie bleiben liquide – der Vermieter zahlt den Kaufpreis. Sie akzeptieren die tatsächliche Nutzung Ihres Autos als niedrige monatliche Rate.
+ Maximale Planungssicherheit – der monatliche Mietpreis und die Mietdauer sind von Anfang an festgelegt. Die Preise bleiben während der gesamten Vertragslaufzeit unverändert, sodass Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben.
+ Volle Rabatte – Dank spezieller Leasingrabatte vieler Hersteller bieten neue Fahrzeuge die günstigsten Preise

Ende des Leasingverhältnisses – wie geht es weiter?

Wenn der Leasingvertrag abläuft, können Sie erneut wählen. Wollen Sie das Auto weiter leasen? Dann unterbreiten Ihnen die Anbieter gerne ein Angebot zur Verlängerung des Leasingvertrags. Oder nutzen Sie die Kaufoption und kaufen das Auto basierend auf einer kürzlich berechneten Offerte. Natürlich können Sie Ihr Fahrzeug einfach am Ende der Leasingdauer zurückgeben. Sind Sie mit dem Service zufrieden? Dann freuen sich die Hersteller, wenn sie Sie als Leasingnehmer behalten können, indem sie für Sie direkt ein neues Auto zu einem günstigen Preis aus dem Angebot auswählen.