News: Skoda Superb Green Line – Unter die Vier-Liter-Marke gedrückt

Mit einer theoretischen Reichweite von 1.780 Kilometern bewirbt Skoda die neue Spritsparversion des Superb. In der „Green Line“-Variante wird das Mittelklassemodell von einem 88 kW/120 PS starken 1,6-Liter-Diesel angetrieben, der mit 3,7 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern auskommen soll. Für den Verbrauchsvorteil von 0,3 Litern gegenüber dem gleich starken Standardmodell sorgen unter anderem Leichtlaufreifen, eine verlängerte Getriebeübersetzung und eine verbesserte Aerodynamik. Preise für das als Limousine und Kombi (Tankgröße jeweils 66 Liter) erhältliche Spritsparmodell nennt der Hersteller erst zum Bestellstart im Herbst. Sie dürften jedoch leicht über denen des Standardmodells liegen und bei rund 30.000 Euro starten.

Autor: Holger Holzer/SP-X

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen