Tatort: Münster – Jetzt mit Hybrid-Technik!

Ich stehe ja sowas von überhaupt nicht auf diese bescheuerte Marketing-Tour mit Testimonials.  A, B und C Promis als Markenbotschafter verwenden zu wollen. Bäh!  Das dieser Mist aber dann doch irgendwie – (manchmal!) – funktionieren kann, musste ich heute am eigenen Leibe erfahren. Mist.

Proofed. You are wrong!

So ein Mist, aber ich habe mich gerade selbst erwischt, wie ich auf eine Testimonial-Tour hereinfalle. Gefangen im klebrig-süßen Feld der Werbe-Idiotien.  Dabei geht es nur um Tatort-Schauspieler. Tses. Aber moment. Die beiden Schauspieler spielen immerhin im „Öffentlich-Rechtlichen Tatort“. Kein Privat-TV-Trash. Nein. Tatort-Kultur. Na das ist doch immerhin eine Ausrede an der ich mich nun zu meiner „ausformulierten“ Meinung zum  Thema „Werbe-Testimonial“ herum hangeln kann.

Leider geht es nicht um Schimanski.  Aber um meine beiden Zweit-Liebsten aus der Tatort-Serie:

Axel Prahl und Jan-Josef Liefers

Beide bekannt als Komissar Thiel und Professor Börne. Und diese beiden TV-Persönlichkeiten (ich vermeide das Wort Promis!) sind nun Marken-Botschafter für die Sommer-Kampagne von Toyota.

„Hybrid ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, hat sich Axel Prahl entlocken lassen 😉 Nun denn, dann ist ja alles in Butter und das Testimonial authentisch ..

Well done, Toyota!