Im Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition

Bleibenden Eindruck hat er nach dem zweiwöchigen Test hinterlassen. Zur avantgardistischen Hülle des gewohnten DS3-Designs gesellen sich in der Racing-Variante nicht unerhebliche progressiv-aggressive Komponenten, die nur schwerlich zu übersehen ist: matt-schwarz, tief, krawallig. Passend dazu hat Citroën den bekannten 1.6er Turbo auf 207 PS aufgeblasen. Ein Fahrbericht.

Ich geb’s ja zu: er war mir ein ungewolltes Kind. Denn eigentlich hatt…

DS3 Racing

Citroën DS3 Racing – Testfahrt

Ach ja – es gibt diese Tage, da merkt man erst wie gut man es hat. Zum Beispiel wenn man einen streng limitierten DS3 Racing fahren und testen darf.

[wpseo]Citroën DS3 Racing S.Loeb Edition[/wpseo]

Noch bevor Sebastian Loeb in diesem Jahr zum neunten Mal in Folge mit Citroën Rallye-Weltmeister wurde, hat man beim Französischen Automobil-Hersteller zu Beginn des Jahres ein Sondermodell zu Ehren des erfolgreichsten Rallyefahrers aller Zeiten herausgebracht.

Von diesem Sondermodell wurden nur 200 Stück hergestellt und neben einer Mattschwarzen Außenhaut, besticht der Loeb-Racing DS3 durch eine Spurverbreiterung um 30mm, eine um 15mm tiefer gelegtes Fahrwerk, eine angepasste Servolenkung, optimierten Bremssätteln und Scheiben und mit 207PS ist der kleine Turbo-DS3 auch ordentlich motorisiert.

Nun denn –

– allerdings bin nicht ich den DS3 gefahren, sondern Sebastian und da passt ja dann immerhin der Vorname 😉 – und Sebastian hat zum kleinen „Derwisch“ von Citroën ein feines Video online gestellt.

Es lohnt sich also hinüber zu klicken, zum Sebastian von passion:driving!