Update für den Honda Civic

Bei HONDA hat man das Auto nicht neu erfunden, aber den eleganten und modern gestylten Kompakten für das Modelljahr 2014 überarbeitet.  

In Genf wird man den aufgefrischten Civic der Öffentlichkeit vorstellen. Angepasst wurden vor allem Details am Fahrwerk. So sorgen neue Schwenklager an der Vorderachse, neue Buchsen und eine angepasste elektrische Servolenkung für ein besseres Handling des schnittigen Fünftürers.

Neue Assistenzsysteme

Neben dem verbesserten Fahrverhalten sind es die neuen Assistenzsysteme mit denen der Kompakte Japaner glänzen kann.  So gibt es einen Fernlicht-Assistenten, einen Tempomaten mit Abstandsradar, einen Notbrems-Assistenten für die Stadt, einen Spurhalte-Assistenten und auch ein System um Verkehrsschilder zu erkennen.

Einen Fahrbericht des wichtigen Modells mit 1.6 Liter Earth-Dreams-Technology-Diesel findet man hinter diesem Link! Und einen Test, was der CIVIC im Alltag braucht, findet man hier!

 

Äußerlich erkennt man den neuen Civic an abgedunkelten Scheiben ab der zweiten Sitzreihe, dunkleren Rückleuchten und Stoßfänger mit schwarzen Abschlüssen. Neue 17-Zoll Leichtmetallfelgen betonen die sportliche Silhouette des Civic.

Der Einstiegspreis ist unverändert und liegt bei 16.950 €.

audi QS5 Fahrbericht

Audi SQ5 – Geil oder was?

Heute hatte Audi eingeladen den aufgefrischten Audi Q5 kennen zu lernen und ein wenig durch das Münchner Umland zu scheuchen. Besonderes Highlight war natürlich der Audi SQ5 – das erste Audi S-Modell mit einem Dieselmotor.

Audi hat mit der Herzverpflanzung des neuen Bi-Turbo V6, in den „kleinen“ SUV Q5 eine interessante Mischung kreiert -ob diese S-Version so richtig  geil ist, oder nicht.  Ob damit aus dem SUV ein Sportwagen wurde?  Das werde ich noch ausführlich kund tun 😉

Hierzu wird es auch ein kurzes Video geben, dieses Mal mit dem Wortbastler Fabian Mechtel von apshaltfrage 🙂  – Wird lustig, freut euch drauf…!