Peugeot Adventure Nights Tour 2016 – Zwei Stargäste touren durch Deutschland

Anzeige // Am 8.11. fiel in Köln der Startschuss für die Peugeot Adventure Nights Tour 2016: Neben bildstarken Filmen werden auf der Roadshow der neue Peugeot 3008 und der Peugeot Traveller gezeigt. Das SUV und der Family-Van sind so etwas wie die Hauptdarsteller der Tour.

Gestern startete die Peugeot Adventure Nights Tour 2016 – eine atemberaubende Multi-Media-Welt, die die beiden Stargäste – den Peugeot 3008 und den Peugeot Traveller – optimal in Szene setzt. Die Gäste erwarten packende Adventure-Movies und eine faszinierende virtuelle Welt, wie sie Peugeot gerade im eigenen Spot zeigt. Hier trägt ein junger Herr eine Virtual-Reality-Brille, ist letztendlich aber mehr von der Realität mit dem neuen SUV angetan.

Der Peugeot 3008 begeistert mit seinem virtuellen Cockpit

Kein Wunder, steht der neue Peugeot 3008 breitschuldig und selbstbewusst auf seinen vier Rädern. Das erste Kompakt-SUV der Franzosen treibt aber nur die Vorderräder an. Warum? Ganz einfach: Der Allradantrieb führt zu hohem Gewicht und damit zu einem gesteigerten Konsum. Dafür kann die Traktionskontrolle über einen Dreh-Regler an verschiedene Untergründe angepasst werden. Dass das gut funktioniert und man in den allermeisten Situationen gar keinen 4×4-Antrieb benötigt, zeigt der kleine Bruder, der Peugeot 2008, eindrucksvoll. Warum aber „erstes Kompakt-SUV“? Schließlich gab es doch einen Vorgänger.

Das stimmt, doch dieser war ein Crossover reinsten Wassers und ließ sich nicht so recht in die SUV-Kategorie einstufen. Der neue Peugeot 3008 passt aber hervorragend in das beliebte Segment und hat das Potential, es den arrivierten Mitbewerbern schwer zu machen. Wie er das machen will? Mit seinem markanten Design, neuen Technologien und Konnektivität auf dem neusten Stand. So fällt das SUV etwa mit seinem virtuellen Cockpit auf, über das alle 3008 serienmäßig verfügen. Agilitäts- und Sicht-steigernd fiel das Lenkrad Peugeot-typisch eine Nummer kleiner aus, sodass die virtuellen Instrumente optimal abgelesen werden können. Ergänzend kommt ein neues Infotainment hinzu, das nun über sechs feste Stationstasten verfügt, die seine Bedienung kinderleicht machen.

Mit ihm haben die Franzosen also nun ein weiteres Ass im Ärmel, das dem Bestseller 308 SW zur Seite stehen wird. Beiden gemein sind viele Technik-Komponenten sowie ein großer Kofferraum. Der 3008 bietet 520 Liter und damit genug für das Urlaubsgepäck einer Durchschnittsfamilie. Oder für das große Sport-Equipment, schließlich sprechen wir hier von einem Sports Utility Vehicle.

Der Peugeot Traveller macht auch sperrige Abenteuer mit 

Raum in Hülle und Fülle bietet auch der zweite Stargast der Peugeot Adventure Nights Tour – der Traveller. Der Maxi-Van ist in zwei Radständen, drei Längen und mit bis zu neun Sitzplätzen erhältlich. Wer aber lieber mit großem Gepäck reist, kann bis zu 4.900 Liter Ladevolumen genießen. Damit sollte auch das sperrigste Freizeit-Gerät kein Problem darstellen. Doch der Peugeot Traveller eignet sich nicht nur für den Güter-Transport, sondern auch als nobles VIP-Shuttle. Verschiedene Ausstattungslinien lassen jeden Gedanken an ein reines Nutztier in Windeseile verschwinden, während seine noblen Optionen ihn für den roten Teppich prädestinieren. Ein großes Panorama-Glasdach, elektrische Schiebetüren oder ein Head-Up Display machen den Van zur veritablen Großraum-Limousine. Das unterstreicht auch die optionale Lederausstattung für die unterschiedlichsten Sitzkonstellationen.

peugeot-experten-002-roadshow-advertorial

Hautnah dabei sein!

Beide Autos lernt man am besten auf der Peugeot Adventure Nights Tour kennen. In München (10.11.), Berlin (22.11.) oder Hamburg (24.11.) macht die Roadshow in verschiedenen deutschen Metropolen Halt und verspricht nicht nur die Filme eines großen Outdoor-Filmfestivals. Alle weiteren Informationen lassen sich unter  http://peugeot-adventure-tour.de/ herausfinden. Die Teilnahme ist dabei denkbar einfach: Unter dem Link registrieren und schon hat man die Chance mit einer Begleitperson an der Roadshow teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern wird außerdem noch ein brandaktueller Gewinn verlost: Eine GoPro Hero5 Kamera, mit der man sein eigenes Abenteuer jederzeit festhalten kann. Vielleicht in einem Peugeot 3008 oder Traveller?

peugeot-experten-003-roadshow-advertorial

Winterreifen-Spezial 2016 und Winterreifen-Verlosung

Von O bis O, oder? Alle Jahre wieder stellt man sich die Frage: Wann sollte ich eigentlich die Reifen meines Autos von Sommer- auf Winterräder wechseln? Als Eselsbrücke gibt es einen einfachen Merksatz: „Von O bis O.“ Gemeint ist damit Ostern und Oktober. An Ostern ist der richtige Zeitpunkt gekommen, die Winterräder vom Auto herunter zu nehmen und die Sommerräder aufzuziehen. Im Oktober wird es dann wieder Zeit, die Winterreifen zu montieren und die Sommerreifen in die Garage zu räumen.

Herzlich willkommen, jetzt wird es wieder Zeit!

Es ist Oktober, Zeit, die Winterreifen zu wechseln! Und mit ein wenig Glück gewinnt ihr auf mein-auto-blog euren neuen Satz FULDA KRISTALL CONTROL HP2 Winterreifen!*

Winterreifen und Sommerreifen sind ausgezeichnete Spezialisten für die jeweilige Jahreszeit und sollten im eigenen Interesse auch nur dann montiert sein, wenn die Temperaturen stimmen. Der Winterreifen mag die Kälte, der Sommerreifen sucht die Wärme. Ab Ostern ist es üblicherweise auch in der Nacht nicht mehr so kalt, dass man mit Glätte auf Brücken rechnen muss. Tagsüber kann es dafür gerne mal über die 10° Marke hinaus warm werden. Da kommt der Winterreifen an seine Grenzen und seine weiche Gummi-Mischung fängt das „Schmieren“ an. Ab Oktober werden die Nächte (bei uns) deutlich kühler. Wer mit dem Auto pendelt und noch im Dunkeln losfährt, der wird dann schon gerne mal von Rauhreif und glatten Brücken überrascht. Der Winterreifen bietet hier deutlich mehr Sicherheit.

Darum – einfach zu merken:  „Von O bis O.“ 

fulda-kristall-control-hp2-004-winterreifen-gewinnspiel-2016

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist die geeignete Bereifung Pflicht. Spätestens, wenn die Straßen voller Schnee und Eis sind, darf nur noch mit Winterreifen gefahren werden, die über die gesetzliche Mindestprofiltiefe verfügen. Doch Nebel, Regen und Dämmerlicht verschlechtern die Sichtverhältnisse bereits im Herbst massiv. Außerdem sinken die Temperaturen. Die Fahrbahnen werden nass und rutschig. Goodyear-Dunlop, einer der weltweit größten Hersteller von Premium-Reifen, rät, rechtzeitig die Bereifung den zu erwartenden Wetterverhältnissen anzupassen und im Winter spezielle Fahrtipps zu beachten.

Mit den passenden Reifen auf der sicheren Seite

Bereits im Herbst sinken die Temperaturen in den einstelligen Bereich. Nun sind Sommerreifen für die Fahrt nicht mehr geeignet.

mein-auto-blog erklärt, warum: Die Gummimischung von Sommerreifen wird hart und die Reifen verlieren an Straßenhaftung. Winterreifen hingegen bleiben weich und haben ein spezielles Lamellen-Profil. So sorgen sie für Traktion, einen kürzeren Bremsweg, ein besseres Lenkverhalten und eine effektive Beschleunigung auf Schnee und Eis. Im Winter mit der falschen Bereifung unterwegs zu sein, ist dabei nicht nur leichtsinnig, sondern kann auch Strafen nach sich ziehen: Laut deutscher Straßen-Verkehrsordnung dürfen Autos bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch oder Reifglätte nur noch mit Reifen fahren, die über eine M+S-Markierung (Matsch und Schnee) verfügen. Wird dagegen verstoßen, ist ein Bußgeld von mindestens 60 Euro fällig. Ein Punkt in Flensburg kommt hinzu.

mein-auto-blog rät, neben der M+S-Markierung auf ein weiteres Symbol zu achten: Nur Reifen mit Schneeflockensymbol verfügen über alle Wintereigenschaften für eine sichere Fahrt bei Glätte!

Immer wieder wird gerätselt, wann ist der richtige Zeitpunkt zum Wechsel?

mein-auto-blog empfiehlt die klassische O-bis-O-Regel (Oktober bis Ostern) für Winterreifen: Vereinbart man zudem bereits im Oktober einen Termin bei seiner Kfz-Werkstatt, vermeidet man lange Wartezeiten und ist für einen plötzlichen Kälteeinbruch gerüstet!

Achtung: Teuer wird es auch, wenn die Profiltiefe der Reifen den gesetzlichen Mindestwert von 1,6 Millimeter unterschreitet. Denn nur, wenn der Reifen genügend Profil aufweist, greift er bei Matsch und Schnee richtig und kann seine wolle Leistung entfalten. Autofahrer sollten also schon vor dem Wintereinbruch ihre Winterreifen hinsichtlich der Profiltiefe und eventueller Beschädigungen kontrollieren und im Zweifelsfall einen neuen Satz anschaffen.

Autofahren im Winter – so funktioniert’s!

Im Winter müssen Reifen und Fahrweise dringend an die Witterungsverhältnisse angepasst werden! Insbesondere Glätte kann ein unkalkulierbares Risiko darstellen. Dabei ist zu beachten, dass neben Schnee und Eis auch nasses Laub und Raureif für glatte Straßen sorgen können. Mit Sommerreifen kann die Fahrt so schnell zur Rutschpartie werden. Doch auch wenn das Auto mit Winterreifen ausgestattet ist, sind wichtige Verhaltensregeln zu beachten:

mein-auto-blog hat fünf hilfreiche Tipps zusammengestellt, mit denen man auch bei Schnee und Eis sicher mit dem Auto ans Ziel kommt.

  1. Um auf ein Rutschen des Fahrzeuges, auch des Vordermannes, reagieren zu können, sollte ein erhöhter Sicherheitsabstand eingehalten werden.
  2. Damit die Reifen beim Anfahren nicht durchdrehen, kann behutsam im zweiten Gang Gas gegeben werden. Ein großer Gang und eine niedrige Motordrehzahl sind für die gesamte Fahrt sinnvoll.
  3. Beim Beschleunigen gilt: Je sanfter, desto besser, da das Fahrzeug andernfalls eventuell ausbricht.
  4. Ruckartige Lenkbewegungen sind zu vermeiden, denn nur so lassen sich Veränderungen im Widerstand wahrnehmen.
  5. Besonders wichtig für das Bremsen bei Glätte: Auskuppeln und das Pedal nur mit geringem Druck betätigen. Sollte das Fahrzeug trotzdem ins Schlingern geraten, besteht kein Grund zur Panik: Einfach Auskuppeln und sanft gegenlenken. Erst, wenn diese Maßnahme nicht greift, sollte eine Vollbremsung vorgenommen werden. ABS, das Antiblockiersystem, das für optimale Bremsleistung und eine gerade Wagenführung sorgt, funktioniert erst bei maximalem Pedaldruck. Verfügt ein Wagen nicht über ABS, kann er bei schnellen Bremsungen leicht ausbrechen. In diesem Fall ist ein kurzes Lösen der Bremse sinnvoll, da so die Fahrtrichtung stabilisiert wird.

Mit diesen Tipps und einer angepassten Bereifung kommen Sie auch in der kalten Jahreszeit sicher ans Ziel. Gute Fahrt!

fulda-kristall-control-hp2-001-winterreifen-gewinnspiel-2016

„Snow Catcher Technologie“ für verbesserte Traktion

Bei dem neuen Pneu kommt die „Snow Catcher Technologie“ zum Einsatz, die nach dem Prinzip funktioniert, dass Schnee auf nichts besser hält als auf Schnee.

Gegenläufige und zur Lauffläche hin enger gestaltete Profilrillen sorgen dafür, dass der Schnee im Profil gehalten und stark komprimiert wird. Zusammen führt dies zu einer verbesserten Traktion auf geschlossener Schneedecke.

3D-„Bubble Blades“ Lamellentechnologie für optimale Balance

Die 3D-Bubble Blades-Lamellentechnolgie sorgt beim Kristall Control HP2 für eine ausgewogene Balance von Grip und Traktion auf Schnee und Eis sowie für die notwendige Fahrstabilität für exzellentes Handling und überzeugende Bremsleistungen. Die Lamellen sind feine Einschnitte in den Profilblöcken, die beim Abrollen in den Untergrund greifen. Der neue Fulda-Winterreifen verfügt über eine hohe Anzahl an Lamellen und kann somit eine Vielzahl von Greifkanten ausbilden. Dies erhöht die Kraftübertragung, führt zu einer besseren Verzahnung des Reifens mit Schnee und Eis und damit zu besseren Fahreigenschaften. Zugleich verfügen die Lamellen über einen Selbstverriegelungseffekt. Die „Bubble Blades“ Lamellen weisen in ihrer Mitte eine kugelförmige Ausbuchtung auf. Dank dieses Profildesigns können sich die Lamellen bei starker Kräfteeinwirkung – beispielsweise beim Bremsen oder Kurvenfahrt auf trockener Fahrbahn – gegenseitig abstützen. Damit erhalten die Profilblöcke die notwendige Stabilität, die für hervorragende Brems- und Handlingeigenschaften sowie für ein direktes Einlenkverhalten notwendig ist.

Moderne Laufflächenmischung und optimiertes Profildesign

Der Kristall Control HP2 verfügt über eine Vollsilica-Laufflächenmischung, die dafür sorgt, dass der Reifen auch bei kalten Temperaturen genügend Grip aufbaut und somit eine bessere Fahrkontrolle bei winterlichen Straßenverhältnissen ermöglicht. Nicht nur bei winterrelevanten Eigenschaften überzeugt der Fulda Kristall Control HP2, auch hinsichtlich der Laufleistung kann er punkten. Aufgrund seiner flachen und breiten Bodenaufstandsfläche bringt der Reifen viel Gummi in Kontakt zur Fahrbahnoberfläche. Dies hat eine gleichmäßige Druckverteilung in der Bodenaufstandsfläche zur Folge, die zu einer höheren Laufleistung führt.

fulda-kristall-control-hp2-003-winterreifen-gewinnspiel-2016

Darüber sollten Sie mal nachdenken:

Premium-Reifen sparen Sprit

Mit dem EU-Label haben Reifenkunden in Europa zum ersten Mal die Möglichkeit, sparsame Fabrikate von solchen zu unterscheiden, die die Umwelt stärker beeinträchtigen. Das Informationssystem auf dem Etikett bewertet Pneus im Hinblick auf drei wichtige Kriterien: Treibstoffeffizienz (Spritverbrauch), Haftung bei Nässe (Sicherheit) und Geräuschemission (Abrollgeräusch). Reifen der Effizienzkategorie A haben einen um rund 40 Prozent geringeren Rollwiderstand als solche der Kategorie G. Hochleistungsreifen können in der Anschaffung zwar teurer sein, jedoch reduzieren sie den Kraftstoffverbrauch um bis zu sieben Prozent. Auf lange Sicht profitieren die Verbraucher von diesen Kraftstoffeinsparungen.

Ein Beispiel: Bei einem Benzinpreis von 1,60 Euro pro Liter kann ein Wagen, der pro Jahr 15.000 Kilometer fährt und sieben Liter Treibstoff auf einer Strecke von 100 Kilometern verbraucht, mit Pneus der Effizienzkategorie B mehr als 130 Euro Treibstoffkosten sparen im Vergleich zu F-Reifen. Die zusätzliche Investition von 20 bis 50 Euro pro „grünem Reifen“ ist somit in weniger als zwei Jahren wieder eingefahren.

fulda-kristall-control-hp2-005-winterreifen-gewinnspiel-2016

VERLOSUNG – Das Winterreifen-Gewinnspiel:

Um mitzuspielen müsst Ihr diese Frage korrekt beantworten:

„Wie nennt sich die Fulda-Technik für die „3D-Lamellentechnologie des FULDA Kristall Control HP2 Reifen mit der die optimale Balance des Reifen gewährleistet wird?

*(In Zusammenarbeit mit Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, verlosen wir einen Satz FULDA KRISTALL Control HP2 Winterreifen in Standardgröße. Der Gewinner wird per eMail benachrichtigt, die Reifen werden zu seinem nächsten Reifenpartner versendet. Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung des Artikels und endet am 23.10.2016 um 23:59 Uhr)

— GEWINNSPIEL BEENDET — GEWINNER WIRD ÜBER UNSERE FACEBOOK-SEITE BEKANNT GEGEBEN —

In Zusammenarbeit mit Goodyear-Dunlop Deutschland

Gewinnspiel: Mit Zero Touch zum Traumcabrio

Der Mercedes-Benz SL: Der Inbegriff von Luxus und Eleganz. Egal ob der SL 190 von 1955 oder die aktuelle Generation – was sie eint sind klassische Roadster-Proportionen, bei gleichzeitigem Verzicht auf die Abstriche eines knorrigen Sportwagens. Es ist immer etwas Besonderes gewesen, den komfortablen Stuttgarter sein Eigen zu nennen. Schließlich stellt er ein wichtiges Stück automobiler Zeitgeschichte dar. So wie das Mercedes-Benz SL vom Typ R107.

Einmal wie Bobby Ewing in der Kultserie der 1980er Jahre mit einem SL durch die Lande ziehen: Dallas. Ein dicker V8 unter der filigran-langen Motorhaube, das Geblubber des V8 im Rücken und die Freiheit, die einem in Form des Fahrtwinds durch die Mähne weht. Herrlich! Und unbezahlbar. Gute Exemplare kosten heute gerne 40.000 Euro – wenn nicht sogar mehr. Und wenn man dann bedenkt, dass man einen solchen Schatz nicht unbedingt als Daily Driver halten kann – das kann schon zu Magenverstimmungen führen.

zero-touch-infos
Hier geht es zum Gewinnspiel
Mercedes-Benz Typ 380 SL (1980 bis 1985), Baureihe 107. Insgesamt wurde die Baureihe von 1971 bis 1989 gebaut. ; Mercedes-Benz type 380 SL (1980 – 1985) of the 107 series. Overall, the series was built from 1971 to 1989.;
Der Mercedes-Benz SL vom Typ R107 – Dank seiner zeitlosen Linienführung ein begehrter Klassiker

Das muss gar nicht sein: Logitech verlost bei seinem Gewinnspiel zum Zero Touch System einen der 80er-Jahre-Klassiker – und der braucht sich nicht zu verstecken. Der Mercedes-Benz SL vom Typ R107 kommt in einem Top Zustand und zieht sofort die Blicke auf sich. Die kultige Farbkombination Rauchsilber in Verbindung mit der braunen Volllederausstattung zeugt ebenso von Stil, wie der sahnige Lauf des 3,8 Liter Achtzylinders unter der Haube. Für souveränes Vorankommen sorgen dabei die 218 Pferdchen unter der Haube des Luxus-Cabriolets. Wie es sich gehört, wird so ein Prachtstück mit einem filigranen Holzlenkrad gesteuert.

Zugelassen wurde der Klassiker um Juli 1986 und ist damit bereit für das begehrte Histoy-Kennzeichen. Das belegt auch das Oldtimer Wertgutachten, das natürlich inklusive ist. Hier ist auch der unglaublich niedrige Original-Kilometerstand vermerkt: Lediglich 50.000 Kilometer hat das Traum-Cabrio während seines 30 jährigen Lebens gesammelt. Wenn man sich einmal vorstellt, dass das nicht mal 1.700 Kilometer pro Jahr sind, darf man sich auf ein besonders gut erhaltenes Exemplar freuen.

Mercedes-Benz SL der Baureihe 107 (1971 bis 1989). ; Mercedes-Benz SL of the 107 series (1971 – 1989).;
Ein Hard Top ist beim Gewinn-SL natürlich mit dabei – aber für echte Schneefahrten ist er doch viel zu schade, oder?

Nicht gegeizt hat Logitech auch bei der zusätzlichen Ausstattung: Mit dabei ist unter anderem auch ein Hard Top. Das braucht man zwar für den Winter, aber solch einen Schatz bewegt man doch nicht mehr auf stark gestreuten Straßen, oder? Wie dem auch sei: Das bleibt einem glücklichen Gewinner überlassen. Bis zum 30. September kann man noch teilnehmen und sich die Chance auf den SL vom Typ R107 sichern.

Für den nötigen Bezug zum aktuellen Zeitgeschehen hat Logitech natürlich sein Zero Touch System ebenfalls im Gewinn-SL 380 installiert. So kann man das Beste aus zwei Welten kombinieren: Die klassische Formgebung und den unvergleichlichen Stil des Klassikers mit der modernen Technik des Smartphones. Einfach auf die Lüftungsdüsen stecken, die App installieren und das Handy wie Bluetooth auf dem Zero Touch ablegen. Hier hält es via Magnet und bietet zahlreiche Möglichkeiten: Musik-Streaming, Navigation, Telefonieren oder eine WhatsApp-Nachricht verschicken – alles ganz einfach per Spracheingabe. Wenn das Bobby Ewing damals gewusst hätte – er hätte sicherlich vom Öl abgelassen! Howdy Cowboys!

zero-touch-information

 

Gesucht: Der beste Motorsound der Welt / Gewinnspiel

Woher kommen denn nun die Emotionen beim Auto fahren? Ja richtig, für viele Menschen ist der Motorsound die wichtigste Quelle für emotionales Empfinden beim Auto fahren. Gänsehaut-Feeling beim Auto fahren? Mit einem geilen Motorsound ist das leichter als ohne! Aber welcher Motor klingt denn nun am besten?

Gesucht: Der geilste Motorsound der Welt!

Macht mit bei der Suche und gewinnt mit etwas Glück ein Jahr kostenlos tanken!

Muss es blubbern, muss es brabbeln? Kreischen, sägen oder fauchen? Turbo-Bumms oder Saugmotor? Welcher Motor macht den besten Sound, den man sich wünschen kann? 

Zusammen mit Jens von rad-ab.com mache ich mich in den kommenden Tagen auf die Suche und werde den „BESTEN MOTORSOUND“ ausfindig machen!

Doch was ist eigentlich Motorsound? Für die einen mag es Lärm sein, der aus dem Auspuff von stinkenden Blechkisten kommt, andere erkennen den 180° V8-Sound eines Ferrari oder wissen genau, warum ein US-V8 so wundervoll brabbelt. Ganz egal, wie der Motor klingt, am Ende ist es ja eigentlich nur das schnöde Ergebnis eines Verbrennungsprozess. Aber habt ihr Euch mal Gedanken über die Technik gemacht?

Woher kommt der Sound?

Ein freisaugender V8 mit 90° Zündwinkel bollert die Lebenslust hinaus – ein Vierzylinder-Saugmotor aus der alten DTM war kreischend, sägend, am Limit dessen, was man sich anhören kann – ich habe es geliebt. Auf der Rennstrecke waren die M3 Vierzylinder (E30) zum Beispiel so eindeutig am Klang zu identifizieren, dass ich heute noch davon träume. Am Ende haben beide Motoren aber nur Benzin und Luft in einer Gemischform verabreicht bekommen, verbrannt und ausgestoßen. So einfach. In der Theorie. In der Praxis sind Verbrennungstemperaturen von 600° und mehr der Alltag. Über 18 bar Druck im Zylinder-Innenraum, ein Kolben, so groß wie eine Faust, muss diese Strapazen mitmachen, wird in einem Stahl- oder Aluminiumblock auf und ab gewuchtet, bewegt sich mit bis zu 50 Meter pro Sekunde auf und ab. 50 Meter pro Sekunde! Der Kolben bewegt sich also mit maximal 180 km/h im Block und wird ständig in seiner Bewegungsrichtung abgebremst. Da sind unbegreifliche Kräfte am Werk. Das alles braucht den richtigen Schutz. Und weil wir mit unserer Suche nach dem „besten Motorensound“ bei einem Wettbewerb von Mobil 1 teilnehmen – rate ich Euch an dieser Stelle auch, kontrolliert mal Euer Motoröl!
#FavouriteEngineSounds #Mobil1 #SoundofMobil1 #WinFreeFuel
Jens und ich – wir sind schon viele Autos gefahren – für diesen Wettbewerb haben wir uns jedoch auf zwei Motoren festgelegt. Zwei besondere Autos. Zwei besondere Motoren. Zwei Mal ein ganz besonderer Motorensound!

In der kommenden Woche stellen wir Euch in zwei Videos unsere Favoriten vor und ihr seid eingeladen, an der Abstimmung teilzunehmen. Macht mit – sagt uns Eure Meinung. Kommentiert und votet und wenn ihr mitspielt, soll es nicht zu Eurem Nachteil sein. Denn auch für Euch gibt es etwas zu gewinnen!

1 Jahr lang kostenlos tanken

4661-02-EM-WinFuel-ESSO+NON-ESSO-Poster-AW-DE-v1-HR-page-001

Kostenlos tanken – ein Jahr lang – Wer will das nicht? Wer nun auf der Webseite von Mobil 1 teilnimmt – und hoffentlich dann auch für das Team Jens & Bjoern abstimmt – der kann (mit etwas Glück) genau das gewinnen.

Bleibt dran, erwartet unsere Videos zum Motorensound, unterstützt uns, diskutiert mit uns – und dann stimmt ab. Für Jens und mich, auf der Wettbewerbs-Seite von Mobil 1. Und wir brauchen dieses Mal wirklich Eure Stimme, denn wir stellen uns einem internationalen Wettbewerb. Mit dabei sind Tim Burton, besser bekannt als @Shmee150 und die Jungs @GaragesDesBlogs aus Frankreich!

In Kooperation mit Mobil 1

 

Fünffache Sicherheit: Fahrer-Assistenzsystem zum Nachrüsten

Moderne Autos haben immer einen Vorteil: Moderne Technik. Und während wir uns hauptsächlich noch immer die Frage nach Benzin oder Diesel stellen, macht die Sicherheits- und Assistenztechnik große Schritte nach vorne. Ein modernes Auto verfügt heute in vielen Fällen über Assistenzsysteme, die das Fahren an sich sicherer machen. Vor dem Verlassen der Fahrspur warnt ein „Verlasswarner“, bei zu geringen Abstand zum Vordermann warnt der Abstandswarner und so weiter. Sicherheit auf Basis elektronischer Assistenten.

Sicherheit nachrüsten: Das geht mit Mobileye!

Fahrerassistenzsysteme nachrüsten? Erstmalig möglich!

Das israelische Unternehmen „Mobileye“ wuchs schnell von einem Start-Up zu einem wichtigen Lieferanten von Software- und Techniklösungen für die Automobil-Industrie.

Bausteine des Mobileye-Systems finden sich auch in den Assistenzsystemen, die man von den großen Automobil-Herstellern kennt. Nachdem der Markt für Neuwagen mittlerweile abgedeckt ist, will das Unternehmen nun die „Sicherheitstechnik“ auch in Gebrauchtwagen etablieren.

Mobileye-560-icon

Sicherheitstechnik muss nicht teuer sein!

Das System wird keine 1.000 € kosten. Dafür erhält der Autofahrer jedoch einen „Sicherheits-Buddy“, der sich um die folgenden Szenarien kümmert:

  • Kollisionswarnung (FCW)
  • Fußgänger-Erkennung (PCW)
  • Abstandsüberwachung (HMW)
  • Spurhaltewarnung (LDW)
  • Geschwindigkeitswarnung (SLI)

Fünf Sicherheits-Assistenten, die man mit Mobileye nachrüsten kann. 

FCW: Mit die wichtigste Funktion dürfte das „Forward Collision Warning“ sein. Also die Warnung vor einem Auffahrunfall. Mobileye unterstützt die Aufmerksamkeit des Fahrers und warnt vor „brenzligen“ Situationen.

Punkte in Flensburg vermeiden!

Aber Mobileye erkennt nicht nur mögliche Risiko-Situationen, Mobileye erkennt auch Geschwindigkeits-Schilder, vergleicht die angegebene Geschwindigkeit mit der tatsächlich gefahrenen und „warnt“ den Fahrer so vor einer Geschwindigkeitsübertretung. Damit schützt Mobileye den Fahrer vor einer möglichen Ordnungswidrigkeit und den damit verbundenen Folgen wie Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg oder dem Bußgeld für zu schnelles Fahren.

mob

Der Einbau wird von Mobileye übernommen!

Im Kaufpreis für Mobileye sind der Einbau und die Kalibrierung vor Ort bereits enthalten. Ein Mobileye-Techniker installiert das System im Fahrzeug und konfiguriert es danach. Eine Justage des Systems im eingebauten Zustand ist notwendig. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Vorteile des „Mobileye-Assistenten“ in jedem Fahrzeug korrekt genutzt werden können.

Die Installation des Assistenten in das Fahrzeug und die Konfiguration dauert kaum länger als eine gute Stunde. Danach hat man die modernen Assistenzsysteme in den eigenen, möglicherweise viele Jahre alten Gebrauchtwagen installiert – das nennen wir mal die Demokratisierung der Sicherheitstechnik!

 

 

 

 

 

 

 

Gewinnspiel: 1 Jahr umsonst tanken!

1 Jahr umsonst tanken?

Das Gewinnspiel von Mobil1 macht das möglich!*

Kraftstoff sparen? Mit der Hilfe von Mobil 1. Mobil 1 ist eine der weltweit führenden Marken für Hochleistungsmotorenöle. Und selbst – wer bislang kein Motoröl von Mobil 1 verwendet hat, kann jetzt richtig Kraftstoff sparen!

Was ihr dafür tun müsst? Na, mitspielen!

2 von 3 Autofahrern konnten mit den Motorenölen von Mobil 1 Kraftstoff sparen – und ihr jetzt auch! **

Motorenöl übernimmt schmiert nicht nur, es kühlt den Motor auch. Zwischen Kolben und Zylinderwand sind nur hauchdünne Spalten. Hier spielt die Qualität des richtigen Motoröls eine entscheidende Rolle! Damit die Reibung auf ein Minimum gesenkt werden kann und damit auch der Kraftstoffverbrauch, braucht es ein wirklich gutes Motoröl!

1 Jahr umsonst tanken – Das Mobil 1 – Gewinnspiel 

mein-auto-blog ist Partner von Mobil 1 bei diesem Gewinnspiel. Das Gewinnspiel und die Teilnahme erfolgt auf der Aktionswebseite von Mobil 1!  (Klick auf das Plakat)

4386-01 Exx Mobil1-Win Free Fuel-Posters-AW-DE-LR

Aber ihr könnt auch bei uns etwas gewinnen!

Als Partner von Mobil 1 verlosen wir im Rahmen des Gewinnspiels ein praktisches Paket, bestehend aus einem USB-Adapter-Set, einer „Powerbank“, um zum Beispiel Euer Smartphone unterwegs mit Energie zu versorgen und einem extra großen Kaffeebecher.

Der große Thermo-Kaffeebecher kann 400 ml heißen, frischen Kaffee aufnehmen und versorgt Euch damit auf der morgendlichen Pendlerstrecke mit dem notwendigen Wachmacher. Bei uns ist das zumindest so, wir brauchen morgens unseren Kaffee, vermutlich so dringend wie ein Motor sein Motorenöl benötigt!

Mobil1-Gewinnspiel

So – nun geht es um alles oder nichts!

Ein Jahr umsonst tanken* gibt es auf der Webseite von Mobil 1 zu gewinnen. Das praktische Mobil1-Set für unterwegs, bestehend aus dem Akkupack für Euer Smartphone, einem nützlichen USB-Adapter-Set und der Thermotasse für unterwegs, verlosen wir! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist hier mitspielen!

—Gewinnspiel beendet—

 

 

 

 

Bitte beachtet die Teilnahme-Bedinungen für das Gewinnspiel von Mobil 1

* Der Preis ist eine Esso-Tankkarte im Wert von € 2.000. Der Betrag von € 2.000 basiert auf dem angenommenen Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeuges bei 16.000 Kilometern Fahrleistung pro Jahr und einem durchschnittlichen Verbrauch von 8 Litern / 100 Kilometer. Die Esso Tankkarte kann an teilnehmenden Esso-Tankstellen eingelöst werden. Sie können bis 30.09.2015 an der Verlosung teilnehmen. Diese Promotion unterliegt den Teilnahmebedingungen des Veranstalters.“

** Ergebnisse einer Umfrage bei 1.103 Nutzern von Mobil 1 Produkten in Großbritannien, die von www.mobil1.co.uk zwischen dem 01.02.2013 und 30.04.2013 durchgeführt wurde. Bitte beachten Sie, dass ein reduzierter Kraftstoffverbrauch bei der Verwendung von Mobil 1 von verschiedenen Faktoren und Fahrgewohnheiten/Bedingungen abhängen kann. Weitere Informationen über das Einsparpotenzial Ihres Mobil 1 Schmierstoffs finden Sie in den Produktspezifikationen auf dieser Website (klick Link).

Gewinnspiel-Regeln auf mein-auto-blog:
Teilnehmen kann jeder ab 13 Jahre. Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung des Artikels auf mein-auto-blog und endet am 30. September 2015 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am 1. Oktober 2015 ausgelost, es gilt das Zufallsprinzip der Verlosung. Das Gewinnspiel Paket wird dem Gewinner auf dem Postweg zugeschickt. Lesen Sie bitte auch die Datenschutzhinweise zur Nutzung des Web-Angebotes von autohub.de

 

Verlosung: Fast & Furious 7 Fan-Paket

Mega-Gewinnspiel für alle Fast & Furious Fans!

Ab dem 13. August steht die siebte Folge der Blockbuster-Serie „Fast & Furios“ in den Regalen als DVD und Blu-ray Variante bereit! mein-auto-blog verlost zusammen mit Universal Pictures ein Fan-Paket das es in sich hat! 

Was ihr dafür tun müsst? Na, mitspielen!

Fast & Furious 7 – Das Gewinnspiel zum aktuellen DVD-Filmstart

Teil 7 der Action-Blockbusterserie „Fast & Furious“ ist vermutlich die aufwendigste Folge und die dramatischste zudem. Der Schauspieler Paul Walker verstarb bei einem Autounfall (nicht während eines Szenen-Drehs!) noch bevor der Film abgedreht wurde und hinterließ eine große trauernde Fan-Gemeinde. Fast & Furious 7 wird damit auch zu einem Requiem für den verstorbenen Paul Walker. Freunde, Kollegen und Fans werden Paul Walker mit der Hilfe von „Fast & Furious 7“ in Erinnerung behalten.

Fast & Furious 7 – zum ersten Mal mit Jason Statham und Kurt Russel! 

Neben Vin Diesel und Paul Walker spielen in F&F7 zum ersten Mal auch die Hollywood-Größen Jason Statham und Kurt Russel mit. In weiteren Rollen Michelle Rodriguez und Dwayne -the Rock- Johnson.

F&F7 – Action-Spektakel ab 12 Jahre freigegeben.

Natürlich spielen schnelle Sportwagen und Supersportler eine große Rolle, Stunts am Rande der Physik und neben fetzigen Beats des Soundtracks für das Ohr, bekommt auch das Auge ordentlich etwas geboten. Sicher – die Röcke sind kurz, aber die Pausen zwischen den Action-Szenen noch kürzer!

Fazit: Wahnwitziges Actionfeuerwerk, das das Adrenalin mit High-Speed sprudeln lässt urteilt © Cinema.de

Wir haben hier einen Trailer für Euch:

Fast & Furious 7 – Ein Blockbuster der Extraklasse

Gewinnt nun das große Fast & Furious Fan-Paket!

Und das könnt Ihr gewinnen:

Das Mega-Gewinner-Paket zu unserer Fast & Furios-Verlosung kann sich wirklich sehen lassen. Es wartet nicht nur eine DVD zur siebten Fast & Furios Folge auf den Gewinner, sondern eine „Steel-Box“ mit allen sieben Teilen. Und dazu ein Ferrari 458 im Maßstab 1:18 von Bburago und – für das eigene Auto, ein Pflegeset von „ARMOR ALL“.

So spielt ihr mit:

Jetzt mitspielen!

* indicates required





..und jetzt? Viel Erfolg!

Holt euch den Show & Shine Effekt!

Mit dem Armor All Autopflegepaket bekommt ihr alles, was ihr braucht um euren Wagen schnell und einfach auf Hochglanz zu bringen. Armor All ist die führende Autopflegemarke in den USA und überzeugt auch hierzulande mit innovativen Lösungen rund um die Autopflege: Der neue Tiefenpfleger sorgt nicht nur für gepflegten Kunststoff, sondern mit seinen neuen Duftnoten auch für einen frischen Duft im Innenraum. Mit den Shield-Versiegelungen ist es kinderleicht eure glänzenden Oberflächen zu konservieren – egal ob auf dem Lack, der Felge oder den Scheiben.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.armorall.eu

Bburago, der weltweit führende Hersteller von detailgetreuen Modellfahrzeugen, begeistert Autofans seit mehr als 40 Jahren. Der leuchtend gelbe Ferrari 458 Italia im Maßstab 1:24 stammt aus der aktuellen Race & Play Serie des italienischen Unternehmens und ist mit originalgetreuen Nachbildungen von Motorenteilen, Reifen und Innenausstattung ein echter Blickfang. Zudem lassen sich seine Türen sowie der Kofferraum öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bburago.com.

 

 

 

Gewinnspiel-Regeln:
Teilnehmen kann jeder ab 13 Jahre. Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung des Artikels auf mein-auto-blog und endet am 21. August 2015 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am 22. August ausgelost, es gilt das Zufallsprinzip der Verlosung. Das Gewinnspiel Paket wird dem Gewinner auf dem Postweg zugeschickt. Lesen Sie bitte auch die Datenschutzhinweise zur Nutzung des Web-Angebotes von autohub.de

 

Der neue kleine Opel Karl auf großer Eroberungsfahrt !

Am letzten Wochenende (20. Juni) feierte der neue kleine Opel Karl seine Premiere bei den deutschen Opel – Händlern. Laut den Opel -Marketingstrategen soll er mit seinem großen Raumangebot und Variabilität Kundenherzen erobern. Wir schauen, ob das Konzept aufgeht und können den Karl bereits vorab fahren.

Und wo geht man für gewöhnlich auf große oder auf Kaperfahrt? Richtig, das macht man am besten in der Stadt mit der „Großen Freiheit“ und den Sehnsuchtswünschen, in Hamburg.

Passend zum knuffigen Designauftritt, dem typischen „Opel-Lächeln“ mit der zu beiden Seiten hochgezogenen Kühlergrillspange, steht der Karl in fröhlichen bunten Farben zur Testfahrt bereit. Käufer haben die Wahl zwischen zehn unterschiedlichen Karosseriefarben, von „Nacht Violett“ bis zum fruchtigen „Kiwi Grün“. Wir entscheiden uns für das seit Jahren, um nicht zu sagen, seit Generationen bekannte „magmarot“ und die beste Ausstattungsvariante namens „Exklusiv“. Daneben werden noch Edition und Selection als Einstiegsvariante angeboten.

Was uns direkt bei der ersten Sitzprobe auffällt, ist die für ein Auto der 10.000 Euro Klasse sehr gute Haptik der verbauten Materialien. Natürlich ist es alles Plastik, aber es gibt Plastik, was an die 80er Jahre Japan-Fahrzeuge erinnert und heute, zumindest schaut es optisch danach aus, immer noch verbaut wird und es gibt das im neuen Opel Karl. Speziell das Lenkrad sei hierbei explizit erwähnt. Ein richtiges, dickes, ergonomisch gut in der Hand liegendes Lenkrad. Das haben wir selbst in weitaus teureren Fahrzeugen, ok, das ist nicht schwer, der Karl startet bereist ab 9.500 Euro, schon bedeutend schlechter erlebt. Und letztendlich ist es doch das Lenkrad, was die Verbindung Mensch zu Fahrzeug herstellt.

Verbindung herstellen und Vernetzung ist auch im kleinsten Opel ein großes Thema. Noch in diesem Herbst werden für den Kleinstwagen das neue IntelliLink-Infotainment-System sowie der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar bestellbar sein. Damit soll der Opel Karl das bestvernetzte und nutzerfreundlichste Fahrzeug in dieser Klasse sein. Das OnStar System beinhaltet eine automatisierte Verbindung im Falle eines Unfalls zu einem ausgebildeten Notfallassistenten. Sicherlich ein Kaufargument, wenn der Karl von älteren Mitmenschen erworben wird, die einfach mobil bleiben möchten oder von Fahranfängern, die den Karl von ihren Eltern zum Abi finanziert bekommen.

Außerdem wird der Karl dank Opel OnStar zum leistungsstarken 4G/LTE WLAN-Hotspot. Bis zu sieben mobile Endgeräte lassen sich an das System koppeln.

In der von uns gefahrenen „Exklusiv“-Ausstattung ist das Radio R300 BT mit Freisprecheinrichtung bereits Serie. Ab Herbst 2015 ist dann via IntelliLink-Infotainment-System auch Android Auto und Apple Car Play möglich. So können während der Fahrt Smartphone Funktionen wie Navigation, sprachgesteuerte Textnachrichten, Kontakte oder Unterhaltungs-Apps für Musik oder News besonders sicher genutzt werden.

 

„Der brandneue Opel KARL hat eine klare Mission. Er stellt ab sofort den Einstieg in die automobile Welt von Opel dar“, sagt Jürgen Keller, Vertriebschef Opel Deutschland. „Er wird die Kunden durch seinen äußerst attraktiven Preis von 9.500 Euro und seine Funktionalität überzeugen“.

Die Funktionalität drückt sich im Innenraum durch eine umlegbare Rücksitzbank aus. Und selbst in dieser preisgünstigen Fahrzeugklasse ist sie zu 1/3 und 2/3 teilbar und erweitert den Laderaum des 3,68 Meter kurzen Karl auf bis zu 1.013 Liter. In der Stadt spielt er seine Kürze natürlich auch perfekt aus. So huschen wir in Hamburg auf unserem Weg zum Hafen zwischen den großen Fahrzeugen hin und her und auf der Suche nach einem kurzfristigen schönen Fotostopp fällt auch ein U-Turn dank eines kleinen Wendekreises sehr leicht. Perfekt für die Stadt.

Auf der Stadtautobahn geht dem kleinen Einliter-Vollaluminium-Motor mit 75 PS über 130 km/h dann aber die Puste aus. Bis dahin ist der Karl im Innenraum überraschend leise, kein Dreizylinderrasseln, was zum einen am guten Motor liegt, aber auch an einer überdurchschnittlichen Geräuschdämmung in dieser Fahrzeugklasse. Über die 130 km/h ist er aber so anstrengend wie jeder Kleinstwagen.

Auch sonst eher in teuren Premiumlimousinen verfügbar, sind teils optionale Ausstattungsdetails wie ein Berg-Anfahr-Assistent, Spurassistent, Abbiegelicht und sechs Airbags an Bord. Selbst ein beheizbares Lenkrad ist lieferbar, vor Jahren noch ein Novum in der Luxusklasse. Damit bleibt der Karl natürlich nicht unter der magischen 10.000 Euro Grenze, aber selbst die von uns gefahrene Exklusiv-Ausführung für 12.900 Euro ist noch ein günstiger Einstieg in die Opel Welt, mit ausreichender Ausstattung. So kann man den neuen kleinen Opel Karl getrost auf Kaperfahrt in feindliche Gewässer eines Ford Ka oder auch Hyundai i10 schicken.

Und wer auch den Duft der großen weiten Welt schnuppern möchte, der kauft sich den Opel Karl oder nimmt an unserem Gewinnspiel von 10 Karl Lagerfeld Düften teil.

Hier geht es zum Gewinnspiel

 

 

Text: Bernd Schweickard, © Foto; Opel (), Bernd Schweickard

Video: Das ultimative Abenteuer – Range Rover – Video 2

Parallel zur Premiere des neuen Discovery startet Land Rover einen einzigartigen Wettbewerb: „Galactic Discovery“ auf http://www.readytodiscover.de/. Dahinter verbirgt sich für vier Mutige die Chance auf das größte Abenteuer ihres Lebens – ein Flug in den Weltraum. Mit Videos oder Fotos können Abenteuerlustige aus aller Welt in den kommenden Wochen beweisen, dass sie die Richtigen für den Flug mit dem Raumschiff von Land Rover-Partner Virgin Galactic sind.
In Deutschland gibt es noch einen zweiten Preis zu gewinnen – eine Land Rover Experience Reise nach Australien. Die Bewerbungsphase läuft bis 31. Oktober 2014. Im Dezember stehen die Wagemutigen fest.

Mitspielen kann man auf: http://www.readytodiscover.de/

Uns so nimmt man Teil:

land rover discovery sport so nimmt man teil

Pariser Premieren 2014 – Der Automobilsalon wird bunt

Vom 4. Oktober bis zum 19. Oktober findet in Paris der „Mondial de l’Automobile“ statt. Die Automobilmesse in der französischen Hauptstadt ist die zweit wichtigste Automobil-Messe in Europa. Und auch in diesem Jahr gibt es einige sehr interessante Welpremieren und auch einige Europa-Neuheiten. Einen Überblick über die wichtigsten Modelle liefert dieser Artikel und damit wir uns auch wirklich alle auf die „Mondial de l’Automobile“ freuen, gibt es ein Gewinnspiel. Mehr dazu am Ende des Artikels.

Die Top 10 Neuheiten in Paris im Überblick

  1. Der neue Mercedes AMG GT
  2. Der neue Mercedes CLA Shooting Brake
  3. Der neue Škoda Fabia
  4. Der neue Mazda MX-5
  5. Der neue Nissan Pulsar (es folgt ein Fahrbericht noch vor der Messe!)
  6. Der neue Ford Edge
  7. Der neue Fiat 500x
  8. Der neue Honda Civic Type-R
  9. Der neue Renault Espace
  10. Der neue Jaguar XE

Mercedes-Benz: Ein wahres Modellfeuerwerk an Neuheiten wird Mercedes-Benz in Paris starten. Neben kleinen Facelifts, wie zum Beispiel des Mercedes-Benz CLS (zum Fahrbericht) wird die Speerspitze der Sportlichkeit unter dem Logo des Sterns erwartet. Der neue Mercedes AMG GT dürfte die Besucher des Salon in ihren Bann ziehen. Der neue V8 Bi-Turbo bringt ordentlich Druck um den Sportwagen aus der Manufaktur in Affalterbach vom Start weg in die Top-Liga der Sportwagen zu katapultieren.

Ebenso eine Weltpremiere, der neue CLA Shooting-Brake. Mit dem Konzept des „Kombi-Coupé“ haben die Stuttgarter erneut eine völlig neue Fahrzeugklasse etabliert und die Version auf Basis der A-Klasse wird das Konzept nach unten abrunden. Der CLA Shooting-Brake dürfte in Paris seine Weltpremiere feiern.

Mit dem neuen C63 AMG vervollständigen die Stuttgarter das Sortiment in der neuen C-Klasse. Der sportlichste Ableger der neuen C-Klasse wird, wie der AMG GT, von einem neuen V8 Bi-Turbo angetrieben. Bislang sind keine vernünftigen Fotos vom neuen C63 AMG an die Öffentlichkeit gedrungen.

Abrunden werden die Stuttgarter das Premieren-Feuerwerk in Paris mit der Premiere des S65 AMG Coupe und einer Facelift-Version der B-Klasse.

Weitere Hersteller: Der neue Škoda Fabia wurde von den Tschechen bereits in enthüllt, zwei Fotos von außen und ein Foto des Cockpit sind bekannt. Die vollkommen neue Kompaktklasse mit dem Namen Pulsar steht bei Nissan im Mittelpunkt des Automobil-Salon. Einen ersten Fahrbericht zum neuen Golf-Gegner der Japaner wird es zudem noch vor dem Automobilsalon geben.

Bei Honda wird der neue Civic Type-R sehnsüchtig erwartet, bislang ist die Premiere auf dem Automobilsalon in Paris nicht bestätigt, aber es wäre so langsam an der Zeit, die Hüllen vom neuen sportlichen Civic fallen zu lassen. Zudem wird man in Paris ein Facelift des aktuellen Civic präsentieren. Da passt der Rahmen für die Premiere ganz gut.

Bei Opel stellt sich der Corsa mit einem Facelift vor und der Adam wird als Variante: „Rocks“ auf die Messe geschickt. Wie bei anderen Neuheiten auch, wird auch der Opel Adam Rocks noch vor der Messe einen Auftritt hier im Blog bekommen. Einen ersten Eindruck vom kleinen Opel mit der rauhen Optik.

Offroader und SUV-Messe: Paris 2014 dürfte als die Messe mit den meisten neuen SUV-Modellen in die Geschichte eingehen. Neben dem heute Nacht erst enthüllten Land Rover Discovery Sport, stellt sich der neue Volvo XC90 dem Publikum. Dazu kommen der neue kleine Fiat 500x, der neue Lexus NX (auch hier gibt es noch vor der Messe einen Fahrbericht!), der neue Kia Sorento, eine neue Ausbaustufe des Porsche Cayenne Hybrid, und der neue Premium-SUV der Marke Ford. Es geht also heiß und mächtig abseits der Straße her, wenn Anfang Oktober die Messehallen in Paris öffnen.

Für Besucher: Die Messe „Paris Expo“ ist im Navi unter der Adresse: „1 Place de la Porte de Versailles, 75015 Paris“ zu finden. Die täglichen Öffnungszeiten vom 04.10.14 bis 19.10.14 sind von 10 Uhr am Vormittag, bis 20 Uhr am Abend. Der Eintritt für Erwachsene kostet 14 €, für 10 bis 25 Jahre alte Besucher ermäßigte 8 € – Kinder unter 10 Jahren sind kostenfrei.

 

 

Weitere Neuheiten in Paris im Überblick:

  • Opel Corsa
  • Opel Adam Rocks (es folgt ein Fahrbericht noch vor der Messe!)
  • Volkswagen Passat
  • Hyundai i20
  • Honda Jazz
  • Honda HR-V
  • Volvo XC90
  • Lexus NX (es folgt ein Fahrbericht noch vor der Messe!)
  • Audi TT Roadster
  • Mercedes B-Klasse Facelift
  • Mercedes C63 AMG
  • Mercedes S65 AMG
  • Mercedes CLS Facelift
  • Mercedes S500 Plugin Hybrid (es folgt ein Fahrbericht noch vor der Messe!)
  • Citroen C4 Hybrid Air
  • Infiniti Q70
  • Infiniti Q20 2.0T (es folgt ein Fahrbericht noch vor der Messe!)
  • Land Rover Discovery Sport
  • Nissan 370Z Nismo Facelift
  • Smart fortwo
  • smart forfour
  • Toyota Yaris
  • Toyota FCV
  • Porsche Cayenne S E-Hybrid
  • Kia Sorento
  • Alfa Romeo 4C Spider

 

Umfrage: Worauf freuen Sie sich bei den Neuheiten des Pariser Automobilsalons?

Mitspielen und einen 250 € Gutschein von AMAZON gewinnen!

Hinweise zum Gewinnspiel: Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, Mitarbeiter des beteiligten Partner-Unternehmens (x) ebenso die Mitarbeiter der Presseabteilungen der Automobil-Hersteller sind ausgeschlossen. Start des Gewinnspiels ist mit der Veröffentlichung des Artikels. Ende des Gewinnspiels ist am 30. September 2014 um 0 Uhr (Berlin/Europazeit). Der Hauptpreis wird nach Ende des Gewinnspiels unter allen korrekten Antworten verlost. Die Gutscheine sind virtuelle Güter die in Form eines pdf mit Code-Information auf dem eMailweg zum Gewinner gelangen. Eine Bar-Auszahlung ist nicht möglich! Keine der eingesandten Daten werden an Porno-Kalle (o.a.) weiterverkauft. Keine der eingesandten eMail-Adressen wird über das Gewinnspiel hinaus für irgendwelche Marketing-Aktionen verwendet.

 

movingmyway – Kann man Fahrspaß mieten?

Kann man Fahrspaß mieten?

Bevor ich mich für die Zusammenarbeit mit Europcar entschieden habe, musste ich mir diese Frage beantworten. Als Motor-Journalist und Auto-Blogger fragt man sich eigentlich die ganze Zeit: Was ist Fahrspaß? Was macht Fahrspaß aus? Und wann empfinde ich persönlich eine Form von Fahrspaß?

In den letzten 4 Jahren konnte ich fast alle Autos fahren, die ich schon immer auf einer „Wunsch-Liste“ hatte und ich habe stundenlang meinen Spaß gehabt. Manchmal tagelang. Und auch wenn ich erst darüber nachdenken musste – am Ende war doch klar: Fahrspaß kann man auch mieten.

Du kannst Fahrspaß mieten – Du kannst ihn aber auch gewinnen!

Wer sich den ganz persönlichen Fahrspaß mieten will, der besucht die Euorpcar-Webseite, sucht sich die Prestige-Flotte und mietet sich seinen ganz besonderen Traumwagen.  Jetzt für den Sommer könnte das zum Beispiel ein Cabrio sein. In der Europcar-Prestige Flotte tummeln sich jede Menge Cabrios. Viersitzer, Zweisitzer, Roadster – alles dabei und alle warten auf Sonnenanbeter die nach Fahrspaß suchen.

Gewinne den Fahrspaß!

Zeig Europcar und der Facebook-Community wie „Fahrspaß“ bei Dir aussieht und gewinne 1 Woche in einem Traumwagen. Zur Auswahl stehen vier geniale Fahrzeuge. Der Golf GTI als Klassiker unter den sportlichen Kompakten. Wer es eine Nummer heftiger mag, der wählt den Golf R mit 300 PS. Ein Kompakter der es ordentlich unter der Haube hat. Das ist Dir nicht genug? Dein Traumwagen ist noch eine Nummer heftiger? Wie wäre es mit dem Jaguar F-Type? Der britische Sportwagen ist dein Traum? Dann solltest Du ganz dringend bei diesem Gewinnspiel mitmachen!

Du stehst gar nicht auf sportliche Autos? Du magst es kernig und lieber abseits der Trampelpfade anderer? Hah! Dann gibt es für dich auch noch den Land Rover Defender zu gewinnen!

 

Also mitmachen ist angesagt:

Zum: #movingmyway-Gewinnspiel

Und so geht es:

1.) Du machst ein Foto davon, wie für Dich Fahrspaß aussieht. Ein Foto im Auto, unterwegs, von Dir, mit Freunden, ganz egal, einfach nur Deine Vorstellung von Fahrspaß.

2.) Dieses Foto lädst Du hoch, entweder auf Facebook, auf Twitter oder auf Instagram und versiehst es mit den richtigen Hashtags: #movingmyway #europcar #deinwunschauto (Okay, also drei! Hashtags und der letzte ist DEIN WUNSCHAUTO. Denk daran, Du kannst den #golfgti, den #golfr, den #defender oder den #ftype gewinnen!

3.) Bis zum 27.8.2014 musst Du auf Dein Foto mehr als 25 Likes erhalten, nur dann kann Dein Bild am Gewinnspiel teilnehmen. Am besten funktioniert das natürlich bei instagram! Aber die anderen Kanäle gelten natürlich auch!  Und natürlich müssen die Fotos alle öffentlich gepostet sein. Private instagram-Kanäle und Twitter-Accounts funktionieren nicht.

 

Europcar auf instagram

Es ist natürlich sinnvoll den instagram-Kanal von Europcar im Auge zu behalten. Diesen findest Du unter folgender Adresse:

http://instagram.com/europcar_de

 

Und was ist mit autohub.de?

Als Kooperationspartner von Europcar darf ich leider nicht am Gewinnspiel teilnehmen, aber ich zeige trotzdem auf meinem instagram-Kanal, was ich unter Fahrspaß verstehe. Es macht also Sinn, wenn Du auch meinem instagram-Kanal folgst und eventuell kannst du ja auch eine Inspiration aus meinen Bildern holen? Und dann packst Du Deine Vorstellung von Fahrspaß in ein eigenes Foto, nimmst am Gewinnspiel teil und .. ? Ja, eventuell gewinnst Du ja die 1 Woche Fahrspaß!

Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen! Viel Erfolg! 

 

Und wenn es nicht klappt? Dann bleibt ja immer noch ein Fun Car aus der Prestige-Flotte zum mieten übrig 😉  – Besuche doch mal Europcar auf Facebook. Oder Folge Europcar auf Twitter.  Es gibt Europcar sogar auf google+.

 

 

 

 

 

In Kooperation mit Europcar Autovermietung - Das ist Werbung in Zusammenarbeit mit Europcar.

Formel 1 in Hockenheim – Sei live dabei!

Wenn am 20. Juli der „Große Preis Santander von Deutschland“ startet, dann werden im Hockenheimer Motodrom auch wieder vier deutsche Formel 1 Rennfahrer am Start stehen. Kaum eine Rennserie ist so geprägt von deutsch sprechenden Spitzen-Piloten, wie die Königsklasse des Motorsports.

Formel 1-Fieber am Hockenheimring

Großer Preis Santander von Deutschland 2014

Diese Formel 1 Saison ist bislang geprägt von einer besonderen Erfolgsserie der Silberpfeile. Mercedes-Benz hat in der Vorbereitung auf die Formel 1 Saison 2014 alles richtig gemacht und die beiden Team-Kollegen Lewis Hamilton und Nico Rosberg kämpfen im Prinzip nur noch Teamintern um die Siege. Schlagen kann beide nur die eigene Technik, wie zuletzt beim Grand Prix in Kanada als beide im gleichen Augenblick mit einem technischen Defekt langsamer wurden.

Bei beiden Silberpfeilen versagte die Hybrid-Technik die zu dem 1.6 Liter V6-Turbomotor gehört und dennoch schaffte es zumindest Nico Rosberg, mit einem Leistungsdefizit von rund 160 PS ins Ziel. Und nicht nur das, er wurde sogar noch zweiter hinter dem Australier Ricciardo.

Wenn am Wochenende des 18. bis 20. Juli die Luft über dem Badischen Motodrom in der Sommerhitze flimmert und die Soundschwaden der Boliden über die Rennstrecke dröhnen, dann haben zwei Leser meines Blogs die Chance, mit dabei zu sein, mit vor Ort.  Live!

Mitspielen und die Formel 1 in Hockenheim 2014 live erleben  | GEWINNE jetzt zwei Karten!

Erlebe live wie Sebastian Vettel, Nico Rosberg, Nico Hülkenberg und Adrian Sutil um Punkte kämpfen. Sei live dabei wenn die Silberpfeile eine neue Runde im Teaminternen Duell um die Weltmeisterschaft einläuten. Oder können die Red Bull Piloten noch einmal nachlegen? Wird Williams wieder so stark sein wie in Kanada? Eines ist sicher, es wird nicht an Spannung mangeln.

Mehr Informationen zu den Tickets, zum Motodrom und zum „Großen Preis von Deutschland“ gibt es auf der Webseite des Hockenheimrings .

Und jetzt zum Gewinnspiel:

Hier die Preisfrage: Wann wurde der erste Formel 1 Grand Prix in Hockenheim gefahren?

Jetzt mitspielen bis zum 10.07.2014 (24h). Bitte die Teilnahmebedingungen beachten!

 

Teilnahmebedingungen

1. Bei dem Gewinnspiel handelt es sich um eine Aktion von autohub.de - Impressum
2. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sind. Das Gewinnspiel ist auf Deutschland beschränkt.
3. Teilnahmeschluss ist der 10.07.2014. Die Teilnahme an der Aktion ist nur online unter der Internetadresse http://autohub.de möglich.
5. Durch Ausfüllen des Online-Formulars hat der Teilnehmer die Möglichkeit 1x 2 Wochenendtickets für die Formel 1 – Großer Preis Santander von Deutschland vom 18.-20. Juli 2014 auf dem Hockenheimring zu gewinnen.  Das Wochenendticket beinhaltet einen reservierten Sitzplatz (Freitag- Sonntag) auf der Innentribüne inmitten des legendären Motodroms. autohub.de verlost nur diese zwei Tickets. Die Durchführung und Verantwortung für den Formel 1 Lauf liegt nicht bei autohub.de, die Karten wurden zur Verfügung gestellt durch die Hockenheim-Ring GmbH.
6. Die Gewinner werden aus allen Teilnehmern gezogen. Das Los entscheidet. Jeder Teilnehmer darf nur einmalig an diesem Gewinnspiel teilnehmen und kann nur einmal gewinnen.
7. Für die Abwicklung werden vom Teilnehmer folgende Daten benötigt: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Angaben verantwortlich.
8. Im Falle eines Gewinns wird der Gewinn an die angegebene Adresse versendet.
9. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich; der Gewinn ist nicht übertragbar.
10. Die Teilnahme über automatisierte Massenteilnahmeverfahren ist unzulässig.
11. Die Veranstalter des Gewinnspiels behalten sich vor, Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, vom Gewinnspiel auszuschließen, sowie das Gewinnspiel jederzeit zu modifizieren oder zu beenden.
12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
13. Alle gespeicherten Daten werden nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht.

 

24h-Rennen am Nürburgring 2014 – Gewinne 2 Tickets!

Der Start zum legendären 24-Stunden Rennen am Nürburgring ist am Samstag den 21. Juni um 16:00h, das ganze Motorsport-Volksfest startet jedoch bereits viel früher. Offizieller Startschuss für das 24h-Rennen ist der Adenauer Racing Day am Mittwoch (18.Juni) ab 16:00 im Zentrum von Adenau. Eine gute Chance für die Fans, den Boliden und den Rennfahrern nah zu kommen. Bevor es dann am Wochende richtig rund geht!

Die längste Nacht des Jahres

24-Stunden 2014 am Nürburgring

Die 42. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens wird ein Hammer!

175 Fahrzeuge – rund drei Dutzend von ihnen alleine in den gesamtsiegfähigen Top-Klassen – sind für den Start zugelassen. Unter ihnen tummelt sich ausnahmslos alles, was auf der Nordschleife Rang und Namen hat.

Gleich acht Fabrikate treten in diesem Jahr in den potenziellen Siegerklassen an. Black Falcon darf auf einem seiner Mercedes-Benz SLS AMG GT3 die Startnummer 1 des Vorjahressiegers aufkleben und führt damit auch die Flügeltürer-Fraktion an, zu der zum Beispiel auch ROWE und HTP zählen. Zu den Platzhirschen gehören außerdem die werksseitig eingesetzten Audi R8 LMS ultra, die von den Teams Phoenix, Prosperia C. Abt und Audi Race experience eingesetzt werden. Mit Schubert und Marc VDS haben zwei extrem stark besetzte Werksteams von BMW genannt, die von weiteren BMW Z4 GT3 flankiert werden. Ebenfalls werksseitig am Start sind Aston Martin, Nissan, Toyota und Lexus. Porsche, McLaren und Ferrari sind durch starke Privatmannschaften vertreten.

Auch der Blick in die Cockpits zeigt, dass Spannung in diesem Jahr programmiert ist. Die gesamte Elite der Nordschleifen-Experten ist versammelt, viele ehemalige 24h- und VLN-Sieger, alte Hasen und Newcomer stürzen sich ins Geschehen. Zu den prominentesten Piloten gehören Stratosphärenspringer Felix Baumgartner, der ehemalige Formel-1-Pilot Nick Heidfeld, Rapper „Smudo“ und Ex-Motorrad-Ass Alex Hofmann.

Und wer kein Glück beim Gewinnspiel hat, der kann sich hier die Karten online bestellen!

Und Du hast jetzt die Chance, zwei Karten für dieses Event zu gewinnen!

Mitspielen und das 24h-Rennen live erleben  | GEWINNE jetzt zwei Karten!

Beantworte zum mitspielen, diese Frage:

Wer gewann im letzten Jahr das 24h-Rennen? Schreibe die vier Namen in das Antwort-Formular! 

Jetzt mitspielen bis zum 15.06.2014 (24h). Bitte die Teilnahmebedingungen beachten!
Update:
#Gewinnspiel beendet!
Update: Herzlichen Glückwunsch an Ramona aus Kaltenkirchen, die Tickets sind bereits in der Post!

 

Teilnahmebedingungen

1. Bei dem Gewinnspiel handelt es sich um eine Aktion von autohub.de - Impressum
2. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sind. Das Gewinnspiel ist auf Deutschland beschränkt.
3. Teilnahmeschluss ist der 10.07.2014. Die Teilnahme an der Aktion ist nur online unter der Internetadresse http://autohub.de möglich.
5. Durch Ausfüllen des Online-Formulars hat der Teilnehmer die Möglichkeit 1x 2 Gastkarten für das 24h-Rennen am Nürburgring zu gewinnen. Diese Karten wurden vom Veranstalter des 24h-Rennens zur Verfügung gestellt.
6. Die Gewinner werden aus allen Teilnehmern gezogen. Das Los entscheidet. Jeder Teilnehmer darf nur einmalig an diesem Gewinnspiel teilnehmen und kann nur einmal gewinnen.
7. Für die Abwicklung werden vom Teilnehmer folgende Daten benötigt: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Angaben verantwortlich.
8. Im Falle eines Gewinns wird der Gewinn an die angegebene Adresse versendet.
9. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich; der Gewinn ist nicht übertragbar.
10. Die Teilnahme über automatisierte Massenteilnahmeverfahren ist unzulässig.
11. Die Veranstalter des Gewinnspiels behalten sich vor, Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, vom Gewinnspiel auszuschließen, sowie das Gewinnspiel jederzeit zu modifizieren oder zu beenden.
12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
13. Alle gespeicherten Daten werden nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht.

 

AMI 2014 Leipzig – Das Reifengewinnspiel

An ihren Schuhen sollt ihr sie erkennen!

Zur Messe in Detroit gab es bereits einen „Reifencheck“, eine Art Gewinnspiel für Automobil-Experten. Doch ich glaube beim letzten Mal waren die Ausschnitte der Fahrzeuge zu groß geraten, es war zu leicht, die richtigen Hersteller zu raten. Von der AMI in Leipzig nun ein „Reifencheck“ der deutlich schwieriger wird.

14 Fotos – 14 Premium-Reifen von Pirelli? Aber welche Fahrzeug-Marken habe ich auf der Messe in Leipzig fotografiert?

Da es fast unmöglich erscheint, hier nun auch die korrekten Modelle zu erkennen, reicht mir dieses Mal die Nennung der Automobil-Hersteller zu den jeweiligen Fotos!

Und jetzt viel Erfolg beim raten:

Foto 1:

ami 2014 01 pirelli leipzig

Foto 2:

ami 2014 02 pirelli leipzig

Foto 3: ami 2014 03 pirelli leipzig

Foto 4:ami 2014 04 pirelli leipzig

 

Foto 5:

ami 2014 05 pirelli leipzig

Foto 6:

ami 2014 06 pirelli leipzig

Foto 7:

ami 2014 07 pirelli leipzig

Foto 8:

ami 2014 08 pirelli leipzig

Foto 9:

ami 2014 09 pirelli leipzig

Foto 10:

ami 2014 10 pirelli leipzig

Foto 11:

ami 2014 11 pirelli leipzig

Foto 12:

ami 2014 12 pirelli leipzig

Foto 13:

ami 2014 13 pirelli leipzig

Foto 14:

ami 2014 14 pirelli leipzig

Und auch dieses Mal gibt es einen 100 € Amazon-Gutschein zu gewinnen, für den, der alle Fahrzeug-Hersteller korrekt benennen kann.  Sollte es mehrere richtige Einsendungen geben, dann entscheidet das Los! 

Ende des Spiels – ist mit dem Ende der AMI in Leipzig, am 8. Juni 2014

Teilnahmebedingungen:
  • Mitspielen darf jeder, der zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet hat.
  • Die Ziehung des Gewinners erfolgt nach Teilnahmeschluss (s.o.) des Gewinnspieles.
  • Der Gewinner wird nach Abschluss des Gewinnspieles ermittelt und schriftlich per E-Mail benachrichtigt. Um den Gewinner zu ermitteln, benötigen wir daher die E-Mail Adresse. Diese ist bei Abgabe des Kommentars bitte anzugeben.
  • Alle Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels genutzt und nach Beendigung wieder gelöscht.

Pirelli in Detroit 2014

Messefahrzeuge sind wichtige Botschafter, nicht nur für den Fahrzeug-Hersteller – auch für die Reifen-Industrie. Vor allem wenn es um Prototypen geht, ist es interessant zu sehen, wer die Reifen für den Prototypen stellt. In Detroit gab es viele Fahrzeuge mit Pirelli-Reifen. Sowohl auf den Studien, als auch auf den Neu-Vorstellungen. In Detroit dominierte der Pirelli P Zero die NAIAS.

PIRELLI in DETROIT 2014

Wer erkennt alle Fahrzeuge? Der erste der mir eine eMail an: gewinnspiel@autohub.de schreibt, in der er – alle Fahrzeuge – der Reihenfolge nach korrekt benennt, bekommt einen AMAZON-Gutschein über 50€.

Status: Offen – kein Gewinner!

Pirelli P Zero 01 Detroit 2014 Pirelli P Zero 02 Detroit 2014 Pirelli P Zero 03 Detroit 2014 Pirelli P Zero 04 Detroit 2014 Pirelli P Zero 05 Detroit 2014 Pirelli P Zero 06 Detroit 2014 Pirelli P Zero 07 Detroit 2014 Pirelli P Zero 08 Detroit 2014 Pirelli P Zero 09 Detroit 2014 Pirelli P Zero 10 Detroit 2014 Pirelli P Zero 11 Detroit 2014 Pirelli P Zero 12 Detroit 2014 Pirelli P Zero 13 Detroit 2014 Pirelli P Zero 14 Detroit 2014 Pirelli P Zero 15 Detroit 2014 Pirelli P Zero 16 Detroit 2014

winterreifen blogbeitrag

Winterreifen-Gewinnspiel

Das wichtigste zuerst: Nein, es gibt keine Winterreifen zu gewinnen. Nicht in diesem Jahr.

Winterreifen-Mythen hinterfragt

Knapp 80 Prozent aller Autofahrer in Deutschland sind der Meinung, dass Winterreifen lauter sind als Sommerreifen. Mehr als die Hälfte glaubt, dass sie einen geringeren Fahrkomfort haben als Sommerpneus und rund ein Drittel ist der Auffassung, dass Winterreifen problemlos im Sommer aufgebraucht werden können. Das sind einige der Ergebnisse einer vom Reifenhersteller Goodyear Dunlop in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfrage unter 1.400 Autofahrern in Deutschland, die anlässlich eines Workshops präsentiert wurden.

Gängige Winterreifen-Mythen:

Winterreifen…

… erhöhen den Spritverbrauch gegenüber Sommerreifen
… sind lauter als Sommerreifen
… erkennt man an der M+S Kennung
… haben einen geringeren Fahrkomfort als Sommerreifen
… gibt es nicht für Geschwindigkeiten über 210 Km/h
… fahren sich schneller ab als Sommerreifen
… verfügen auch bei einer Profiltiefe von 1,6 mm noch über ausreichend Grip
… benötigt man nur in Gegenden in denen häufiger Schnee liegt
… mit geringem Restprofil können im Sommer problemlos aufgebraucht werden
… sind bei Fahrzeugen mit Allradantrieb nicht unbedingt erforderlich

Das sind natürlich alles zusammen nur „Vorurteile, Mythen und Fehl-Einschätzungen“ mit zum Teil gefährlichen Nebenwirkungen.

In meinem Artikel „Es kommt eben doch auf die Länge an“ habe ich erklärt, weswegen die gesetzlichen 1.6 Millimeter Mindestprofiltiefe nicht wirklich ausreichend sind.  Und im Artikel „Sparen beim Winterreifenkauf“ habe ich aufgerechnet, wie viel man in Wahrheit spart, wenn man glaubt, ein Winterreifen müsste in unseren Breitengraden nichts besonderes können.

Weitere Antworten auf die Mythen rund um den Winterreifen hat mein Kollege Lars Hönkhaus in einem Video hinterfragt:

Und nun zum Gewinnspiel

Ich will von Euch wissen, mit welchem Reifen wurde der Premium-Reifen „Dunlop Winter Response 2“ im Nassbremstest verglichen?  Ein Tipp: Ihr findet den Herstellernamen im dazu passenden Artikel. Hier im Blog!

Das gibt es zu gewinnen:

  • Hauptpreis: 1x 350€ Gutschein von AMAZON. Passend zur anstehenden Weihnachtszeit, gibt es einen Gutschein über 350 € zum Einkauf auf AMAZON!
  • Trostpreis: 2x 50 € Gutscheine von AMAZON. Wer nicht das Hauptlos trifft und den großen Gutschein gewinnt, der hat noch immer die Chance auf einen von zwei 50€ Gutscheinen.
  • Für die ganz Schnellen: Die ersten 20 Antworten die eintreffen erhalten auf jeden Fall ein Dunlop-Profiltiefenmessgerät:

Dunlop Reifen Profiltiefenmessgerät

///GEWINNSPIEL BEENDET///

Bitte in das Kommentarfeld schreiben, wie ihr benachrichtigt werden wollt. Und die schnellsten Teilnehmer sollten natürlich auch ihre Adresse eintragen, damit ich ihnen das Profiltiefenmessgerät zuschicken kann.

Hinweise zum Gewinnspiel: Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, meine Frau und unser Hund sind ausgeschlossen, ebenso die Mitarbeiter der Dunlop-Presseabteilung. Start des Gewinnspiels ist mit der Veröffentlichung des Artikels. Ende des Gewinnspiels ist am 1. Dezember um 12 Uhr (Berlin/Europazeit). Der Hauptpreis wird nach Ende des Gewinnspiels unter allen korrekten Antworten verlost. Zwei weitere Lose sind für die beiden 50€ Gutscheine vorbereitet. Die ersten 20 Antworten erhalten einen Dunlop-Reifenprofiltiefenmesser. Die Gutscheine sind virtuelle Güter die in Form eines pdf mit Code-Information auf dem eMailweg zum Gewinner gelangen.  Keine der eingesandten Daten werden an Porno-Kalle (o.a.) weiterverkauft. Keine der eingesandten eMail-Adressen wird über das Gewinnspiel hinaus für irgendwelche Marketing-Aktionen verwendet.

Und nun, viel Glück!

 

 

Hyundai i10 jagen und gewinnen!

Pressemeldung

Hyundai eröffnet Jagd auf den neuen Hyundai i10

Suchaktion: Der Gewinner erhält einen neuen Hyundai i10

  • 10 Trucks fahren durch Frankfurt, nur in Einem versteckt sich der Hauptgewinn
  • Aktionsteilnahme über Facebook, Twitter und Instagram

Der neue Hyundai i10 steht in den Startblöcken. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2013 feiert der schicke und komfortable Kleinwagen seine Weltpremiere. Gleichzeitig startet Hyundai die Kommunikation zur neuen Generation des Hyundai i10 mit einer besonderen Aktion: Unter dem Motto „snap it to win it“ fahren vom 10. bis 12. September zehn verschieden farbige LKW durch Frankfurt, die mit einem Foto des neuen i10 bedruckt sind. In einem der Trucks befindet sich tatsächlich ein neuer Hyundai i10. Wer den richtigen LKW findet, fotografiert und das Foto mittels des Hashtags #i10inside auf Twitter, Facebook oder Instagram teilt, kann den neuen i10 gewinnen.

Neben der Ankündigung der Aktion über die Hyundai Facebook Seite, hat das Unternehmen eigens eine Facebook App entwickelt, auf der die Fotos der Teilnehmer zusammengeführt werden und Informationen zur Aktion und zum neuen Hyundai i10 abgerufen werden können. Außerdem können Freunde über einen „Teilen“-Button zur Teilnahme eingeladen werden. Über beide Kanäle können Teilnehmer ebenfalls die Fahrtrouten sowie einzelne Parkpunkte der Trucks einsehen. Via Live-Stream sendet der LKW mit dem i10 an Bord Bilder von der Umgebung und gibt den Teilnehmern so Hinweise auf seinen momentanen Aufenthaltsort. Der Live-Stream sowie die Standorte der übrigen Trucks werden ebenfalls auf einen Bildschirm am Hyundai Messestand auf der IAA übertragen.

Kommunikativ unterstützt wird die Aktion durch eine Funk-Kampagne auf Planet Radio und aufmerksamkeitsstarke Werbung auf Taxen. Bis zum Aktionsende am 12. September sollen bis zu 170.000 Online-Kontakte generiert werden.

Zusätzlich zum Hauptgewinn des neuen Hyundai i10 können Teilnehmer auch fünf Mal zwei Eintrittskarten Karten einschließlich eines VIP-Pakets für die IAA gewinnen. Dazu müssen alle 10 unterschiedlichen Trucks fotografiert und mit dem Hashtag #i10all10 ebenfalls über einen der Social Media Kanäle geteilt werden.Key Visual

Zu ersteigern: Fahrt im Polo R WRC und „Poldi“-Helm

„Poldi“ stürmt den Polo R WRC – Fußballprofi Lukas Podolski kam, sah und wurde mächtig durchgeschüttelt. Der Fußball-Nationalspieler wechselte für einen Nachmittag die Sportart und nahm Platz neben Rallye-Ass und dem Zweiten der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), Volkswagen Werkspilot Jari-Matti Latvala (FIN). Jetzt können Fans diese eigentlich unbezahlbare Erfahrung ersteigern, eine Taxi-Fahrt im World Rally Car aus Wolfsburg sowie einen von „Poldi“ signierten Helm – und dabei etwas für den guten Zweck tun.

Nach der rasanten Taxifahrt über insgesamt 18 Kilometer im 315 PS starken Volkswagen Polo R WRC wirkte Lukas Podolski, Spieler vom FC Arsenal, überraschend entspannt: „Ich liebe die Geschwindigkeit, Angst habe ich deshalb keine gehabt. Du wirst durchgeschüttelt wie in der Waschtrommel – rechts, links, hoch, runter. Das ist absoluter Hochleistungssport, davor habe ich großen Respekt.“

Ein Helm, wie ihn Lukas Podolski getragen hat, ein Peltor Pro Rally Helmet G78, wird nun handsigniert für einen guten Zweck versteigert. Doch das ist nicht alles: Der Höchstbietende ersteigert zusätzlich eine Fahrt als Beifahrer im Volkswagen Polo R WRC. Der Erlös aus der Auktion geht an die Lukas Podolski Stiftung. Die Stiftung fördert Kinder und Jugendliche mit Hilfe von Sport- und Bildungsprojekten. Die Projekte verfolgen integrative Ziele und unterstützen sozialbenachteiligte Kinder in Deutschland und Polen. Die Fahrt im Polo R WRC kann seit Donnerstag im Online-Auktionshaus eBay ersteigert werden.

Der Link zur Auktion
www.bit.ly/fly-like-poldi

Skoda Big Screen – Einen Octavia gewinnen

Raum in seiner schönsten Form, so beschreibt Škoda selbst den neuesten Octavia Kombi. Ich selbst konnte mir bereits einen Eindruck vom Octavia Kombi machen und war überzeugt vom gesamten Fahrzeug.

An einem der hektischsten und überfülltesten Orte der Welt hat Skoda ein ganz besonderes Event gefeiert. Auf einer virtuellen Leinwand flogen virtuelle zum Bsp. Luftballone und jeder der mitgespielte konnte einen neuen Škoda Octavia gewinnen.

Auf dem angehängten Video sieht es auf jeden Fall so aus, als hätten die Mitspieler viel Spaß dabei gehabt, die virtuellen Luftballons in den Kofferraum des neuen Octavia zu packen.

**werbung**advertorial**