Überragende Effizienz – der neue Audi Q5 (Anzeige)

Überragende Effizienz – Der neue Audi Q5

(Anzeige)
Größer, schneller, weiter – Jeder Hersteller versucht seine Kunden stets mit neuen Antrieben  zu umschmeicheln. Dabei stehen Effizienz und Stärke im Vordergrund. Spaß sollen sie machen, aber dabei sparsam und günstig sein. Zum Verkaufsstart bietet Audi den neuen Q5 mit vier kultivierten, starken und hocheffizienten Motoren an, drei TDI und ein TFSI. Die Leistungsspanne liegt hierbei zwischen 150 PS (110 kW) und 252 PS (185 kW) und natürlich halten alle die Euro 6-Abgaslimits ein. Zudem gibt es für das Additiv AdBlue neben dem Standard-Tank mit zwölf Liter Volumen optional noch einen 24-Liter-Tank. Der ebenso bestellbare SQ5 TFSI kommt als Top-Modell zur Auswahl oben drauf und leistet satte 354 PS.

Immense Durchzugskraft – der TDI
Der 2.0 TDI wartet mit vielen Technik-Features auf. In den zum Marktstart erhältlichen Versionen mit 163 PS (120 kW) und 190 PS (140 kW) ist der 2.0 TDI ein besonders effizienter Motor. Die Einstiegsmotorisierung schöpft aus 1.968 ccm3 Hubraum 150 PS (110 kW) Leistung und 320 Nm Drehmoment, die zwischen 1.500 bis 3.250 Umdrehungen pro Minute anliegen. Der Spurt aus dem Stand dauert für die Motorvariante mit 120 kW 8,9 Sekunden. Er erreicht bei 211 km/h die Spitzengeschwindigkeit. Der 2.0 TDI mit 140 kW Leistung schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 7,9 Sekunden.

Für jeden die richtige Lösung – Kraftübertragung
Der 2.0 TFSI leistet 252 PS (185 kW), zwischen 1.600 und 4.500 1/min stemmt er 370 Nm Drehmoment. Er beschleunigt den neuen Audi Q5 in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weiter bis 237 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Verbrauch im NEFZ-Zyklus beträgt nur 7,2-6,8 Liter . Ob Schaltgetriebe, S tronic und tiptronic, mit Front- und quattro-Antrieb – für jede Motorisierung steht die ideale Kraftübertragung bereit, denn alle Getriebe sind neu entwickelt oder tiefgreifend überarbeitet.

Der 2.0 TDI mit 150 PS (110 kW) arbeitet fest mit dem manuellen Sechsganggetriebe zusammen. Für die Versionen mit 163 PS (120 kW) und 190 PS (140 kW) ist serienmäßig die Siebengang S tronic erhältlich, beim 2.0 TFSI, dem 2.0 TDI (120 kW) mit quattro-Antrieb und der 140 kW-Variante ist sie ebenfalls Standard. Der kommende 3.0 TDI im neuen Audi Q5 fährt serienmäßig mit der Achtstufen-Tiptronic vom Band. Sowohl die Achtstufen-Tiptronic als auch die Siebengang S tronic demonstrieren dabei den jüngsten Stand der Technik. Ihre unteren Gänge sind sportlich-kurz, die oberen Gänge drehzahl- und verbrauchssenkend lang übersetzt. Beide Automatikgetriebe sind in das Thermomanagement der Motoren eingebunden und für den Start-Stopp-Betrieb ausgelegt. Der Fahrer kann zwischen den Modi D, S und E wählen und die Gänge mit dem Wählhebel oder den serienmäßigen Wippen am Lenkrad wechseln. Alle Kommandos gelangen by wire, also rein elektrisch, an das Getriebe.

Richtig sportlich wird es mit dem Sportdifferenzial, das für den kommenden 3.0 TDI lieferbar ist. Bei dynamischer Fahrweise drückt dieses das Auto förmlich in die Kurve hinein, womit es jeden Ansatz von Untersteuern eliminiert. Es spricht noch schneller als beim Vorgängermodell an und liefert den gewohnten Fahrspaß eines Audis. So muss das sein.

Verbrauchsangaben:

Q5 2.0 TFSI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6 – 8,3, außerorts 6,3 – 5,9, kombiniert 7,1 – 6,8; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 162 – 154 (Werte variieren in Abhängigkeit Räder/Reifen)

Q5 2.0 TDI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,5 – 5,2, außerorts 4,4 – 4,0, kombiniert 4,8 – 4,5; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 127 – 117 (Werte variieren in Abhängigkeit Räder/Reifen)

Q5 2.0 TDI Quattro: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,5 – 5,3, außerorts 5,0 – 4,7, kombiniert 5,2 – 4,9; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 136 – 129 (Werte variieren in Abhängigkeit Räder/Reifen)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer PKW können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutschen Automobil Treuhand GmbH, Hellmut-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen oder im Internet unter http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist.

Jetzt noch sportlicher – der neue Audi Q5 (Anzeige)

Alle wollen SUV. Audi gibt ihnen SUV und legt einen Erfolgstyp neu auf: die nächste Generation Audi Q5 gibt sich die Ehre. Es darf noch sportlicher und vielseitiger sein? Bitte sehr. Der SUV mit den vier Ringen vereint die Sportlichkeit einer Limousine mit vielseitigem Charakter und hochvariablem Innenraum. Ob bei der Connectivity, bei der Effizienz oder bei den Fahrerassistenzsystemen – der neue Audi Q5 setzt ein weiteres Mal Maßstäbe in seinem Segment.

„Der erste Audi Q5 war über Jahre hinweg der weltweit bestverkaufte SUV in seiner Klasse. Seinen Nachfolger zu konzipieren war keine leichte Aufgabe, aber gerade deshalb sehr reizvoll“, sagt Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG. „Mit dem neuen Q5 legen wir die Messlatte wieder ein Stück höher. Zu den großen Innovationen gehören der quattro-Antrieb mit ultra-Technologie, die hocheffizienten Motoren, die Luftfederung mit Dämpferregelung sowie das umfassende Angebot beim Infotainment und den Assistenzsystemen.“

Eine markante Schulterlinie, stark betonte Radhäuser, die auf den Allradantrieb quattro hinweisen, dynamische Heckleuchten und ein plastisch ausgeformter Singleframegrill mit massivem Rahmen zeigen: Hier bin ich! In der Seitenansicht macht der Fluss der Linien den sportlichen Charakter des neuen Audi Q5 besonders deutlich. Die Dachlinie ist von einer flachen Reling gekrönt und läuft früh wieder nach unten, während die untere Fensterkante kurz vor der C-Säule nach oben zieht. Das niedrige Greenhouse ist im hinteren Bereich stark eingezogen, die D-Säulen stehen schräg wie bei einem Coupé.

Neben einer Vielzahl von Lackfarben stehen stehen nun zudem die neu konzipierten Ausstattungslinien sport und design zur Auswahl. Wer sich für die line sport entscheidet, der kann on top das S line Sportpaket bestellen, bei der line design bietet sich optional die design selection an. Die Wahl der jeweiligen Exterieurpakete nehmen entscheidend Einfluss auf das Erscheinungsbild. Bei der Linie design betonen zum Beispiel die grau kontrastierenden Anbauteile den robusten Charakter, während der Audi Q5 in der Ausstattungslinie sport eine Volllackierung trägt.

Zum Start des neuen Q5 legt Audi ein Ausstattungspaket mit der Bezeichnung Audi Q5 S line black auf. Bei der Lackfarbe handelt es sich um Quantumgrau, die unteren Zonen der Karosserie des mit S line Exterieurpaket ausgerüsteten Q5, sind dezent in Manhattangrau abgesetzt und erhalten eine exclusive Aluspange in den Stoßfängern, sowohl vorne als auch hinten. An der Front und an den Seitenscheiben setzt das optionale Optikpaket Titanschwarz aus dem Programm von Audi exclusive unter anderem mit schwarzen Außenspiegeln Akzente. Das zeitlich begrenzte Ausstattungspaket rollt auf Rädern im Format 20 oder 21 Zoll.

 

 

 

 

 

 
Verbrauchsangaben:

Q5 2.0 TFSI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6 – 8,3, außerorts 6,3 – 5,9, kombiniert 7,1 – 6,8; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 162 – 154 (Werte variieren in Abhängigkeit Räder/Reifen)

Q5 2.0 TDI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,5 – 5,2, außerorts 4,4 – 4,0, kombiniert 4,8 – 4,5; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 127 – 117 (Werte variieren in Abhängigkeit Räder/Reifen)

Q5 2.0 TDI Quattro: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,5 – 5,3, außerorts 5,0 – 4,7, kombiniert 5,2 – 4,9; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 136 – 129 (Werte variieren in Abhängigkeit Räder/Reifen)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer PKW können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutschen Automobil Treuhand GmbH, Hellmut-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen oder im Internet unter http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist.

Erste Fahrt: Audi Q5

Der Q5 geht ab Januar 2017 in seine zweite Amtszeit. Eigens hierfür errichteten die Ingolstädter eine neue Produktionsstätte in San José Chiapa / Mexiko. Auf einer Fläche von 460 Hektar entstand die moderne Fabrik mit einem Investitionsvolumen von einer Milliarde Euro. Bis Ende 2016 werden dort etwa 4.200 Menschen arbeiten. Die Kapazität von 150.000 Fahrzeugen pro Jahr soll bereits in 201…

News: Porsche Macan Einstiegsmodell – Mit der Kraft der vier Kerzen

Die Zuffenhausener zeigen ihr neues Einstiegsmodell in die Welt der SUV. Der Porsche Macan bekommt einen Reihenvierzylinder-Motor mit Turboaufladung, der speziell für den sportlichen Anspruch der Marke zugeschnitten sein soll. Der Verbrauch soll sich laut Herstellerangabe in Grenzen halten, während die Fahrdynamik auf gewohnt hohem Niveau liegen soll. Aber sind vier Zylinder genug für ein knapp 1,8 Tonnen schweres SUV? Gerade, wenn dieses SUV mit dem Porsche-Label etikettiert ist?

Read more

Audi Q5 – Facelift Vorstellung

Jede Zeit hat ihre Helden. Die Automobil-Zeit der letzten Jahren hat eine ganz eigene Fahrzeuggattung gesehen, die unaufhörlich an die Spitze klettert. Egal wie sehr man nach dem Sinn der SUV und Kompakt-SUV fragt – diese Mischungen aus leichtem Offroader und Familien-Kombi ist der Top-Seller der letzten Jahre.

In einem derartigen Boom-Segment die Spitze zu erkämpfen ist nicht ganz leicht und „oben“ zu bleiben, eben so wenig – so war es an der Zeit den Top-Seller aufzufrischen:

Audi Q5 – Facelift

Mit der frisch überarbeiteten Q5 Version will Audi überzeugen und nicht überreden.  Audi will Sportlichkeit und Effizienz verbinden und hierbei die Maßstäbe im Segment setzen. Keine leichte Aufgabe.     Ich denke es ist sinnvoll beim Design zu beginnen:

Auch der Q5 trägt weiterhin ein typisches Audi-Markengesicht. Wie bei anderen Modellen bereits zuvor, hat auch der Q5 nun einen Singleframe-Kühlergrilll mit abgeschrägten Ecken und vertikalen Chromstäben bekommen. Die Stoßfänger-Öffnungen wurden neu gezeichnet und tragen nun zu einem ersten sportlichen Eindruck bei.  Das Charakter-Gesicht wird durch das neu geformte Tagfahrlicht in den Xenon-Scheinwerfern geprägt. Zugleich überzeugen mich die neuen schmalen Leuchtenbänder in ihrer Funktion als Tagfahrlicht deutlich mehr, als die bisher verwendeten Bumerang-LEDs die sehr grobschlächtig um die Scheinwerfer gesetzt wurden.

Auch im Heck wurde der gesamten Formgebung durch große, glatte Flächen und nur wenig Make-Up eine unverwechselbare Gestaltung verliehen.  Die LED-Rücklichter wiederholen die Sprache der Frontscheinwerfer und wuchsen in die Breite. Der Heckstoßstange wurde eine Diffusor-Optik verpasst die wiederum unnötig war. Hier wäre noch weniger, mehr gewesen. Alternativ hätte man der Basis-Variante bereits eine Alu-Optik verpassen können.

Die Auspuff-Endrohre sehen aus, als wäre man beim rangieren hängen geblieben. Da kann die Optik des SQ5-Topmodells deutlich mehr überzeugen:

In der zweiten Lebenshälfte des Q5 wird erstmals auch ein Audi Q5 mit Frontantrieb angeboten. Vermutlich wird in 90% aller Fälle, genau diese Variante völlig ausreichen.  Als Motor für diese Version bietet Audi den 143PS starken 2 Liter TDI an.  Hier liegt der Basispreis und damit zugleich der günstigste Einstieg in die Modellreihe Q5 bei 35.200€.

Die gänzlich andere Seite der Preisleiter besetzt das neue Top-Modell des Ingolstädter Erfolgs-SUV:

Audi SQ5 – Ein erster Fahreindruck ist bereits online

Das mit 313PS und 650Nm üppig motorisierte Top-Modell ist mit 58.500€ nicht nur das teuerste Q5 Modell in der Preisliste, sondern zugleich auch die erste S-Version bei Audi, die einen Dieselmotor erhalten hat.  Wer sich für den neuen Top-Motor im sportiven SQ5 interessiert und wissen will, wie sich der Leistungsprotz fährt, der sollte einfach den verlinkten Beitrag lesen.

Wer einen Q5 mit Benzinmotor fahren möchte, den stellt Audi vor eine überschaubare Wahl. Entweder den 2 Liter Vierzylinder TFSI mit 225PS oder den 3 Liter V6 TFSI mit 272PS. Während man den kleinen Benziner sowohl mit einer 8-Gang Automatik erhält (44.050,–) als auch mit einem manuellen 6-Gang Getriebe (41.900,–), gibt es den 400Nm starken 3 Liter V6 nur mit der 8-Stufen Automatik (48.350€).

Immerhin 3 Leistungsstufen hält Audi bei den Dieselmotoren parat. Die Basis bildet der neue Einsteiger-Diesel mit 143PS und Frontantrieb, darauf folgen der 2 Liter TDI mit 177PS  und der 3l TDI mit 245PS.  Wie bei den Benzin-Modellen, gibt es den großen Diesel nur mit einer Automatik. Anstatt der 8 Gänge beim Benziner, steht dem Diesel eine 7-Gang S tronic zur Seite. Der Preis für den 580Nm starken Diesel beträgt 49.500€

Top-Seller und Kauf-Empfehlung ist indes der 2 Liter Diesel mit 177Ps, 380Nm und der 7-Gang S-Tronic Automatik für 42.050€

Und was ist mit einem Hybrid?

Die Q5 Baureihe war die erste Baureihe im Audi-Programm die einen Hybriden anbieten konnte. Der Q5 Hybrid bleibt auch nach dem Facelift im Programm, dürfte aber auch weiterhin eine untergeordnete Rolle in der Hitparade der meist verkauften Q5 spielen. Audi bietet den Hybrid-Technologieträger auch im aufgefrischten Q5 an. Die Verbindung eines 2 Liter Vierzylinder TFSI Motors mit 211PS und einem 54PS starken Elektromotor ergibt das Antriebspaket des in der Gesamtleistung 245PS starken Hybriden.  Die Kraft der beiden Motoren wird über eine 8-Stufen-Automatik an alle vier Räder weitergegeben. Im besten Fall sind bis zu 3 Kilometer rein elektrische Fahrstrecke möglich.  Der Q5 Hybrid steht mit 53.900€ in der Preisliste und dürfte so, auch weiterhin, eine Alibi-Rolle im Portfolio erfüllen.

 

Die überarbeitete Q5-Baureihe hat auch einige besondere Schmankerl zu bieten:

Die Elektromechanische Servolenkung. Die Zeit der hydraulischen Servolenkungen ist endgültig abgelaufen. Audi verwendet auch im Q5 eine Servolenkung die mit einer elektrischen Unterstützung arbeitet. Der Vorteil ist hier unter anderem, dass bei einer Geradeausfahrt keine Energie benötigt wird und der Verbrauch somit um bis zu 0,3l auf 100km sinkt.  Optional erhält man bei Audi auch eine dynamisch arbeitende Lenkung. Hierbei variiert die Unterstützung der Lenkung, von sehr leicht in der Stadt, bis sportlich direkt bei schneller Fahrt.

Dynamisches Fahrwerk. Optional bietet Audi im Q5 ein dynamisches Fahrwerk an, das sich variabel an die Bedingungen anpassen kann. Binnen Millisekunden kann der Bordrechner das Verhalten der Dämpfer verändern und so zwischen besonders komfortabel und betont sportlich umschalten.

BiTurbo Diesel. Der 313PS starke BiTurbo Diesel ist mit seiner Kraft von 650Nm in der Lage den knapp 2 Tonnen schweren Audi Q5 binnen 5.1 Sekunden von 0 auf 100 zu beschleunigen. Hier sind keine weiteren Worte notwendig. Diese Kraft kombiniert der V6 Diesel mit einem überschaubaren Durst. Unter 8l auf 100km sollten machbar sein. 12 Liter jedoch auch 🙂

Start-Stop System. Jeder Motor im neuen Q5 erhält eine Start-Stop Automatik in Serie. Das spart vor allem im Stadtverkehr Kraftstoff. Kann jedoch vom Fahrer deaktiviert werden. Wobei der Vorgang des „startens“ in den gefahrenen Q5 Varianten schnell und unspektakulär von statten ging.

Weitere Details, wie die Getriebeheizung, das MMI-System, der WLAN-Hotspot, die Audi Online-Dienste, die Adaptive Cruise Control, der Active Lane Assist das Fahrerinformationssystem, das Bang & Olufsen Soundsystem, die Klimakomfortsitze, der Audi Side Assist und das adaptive Light werden in weiteren Beiträgen erklärt 😉

audi QS5 Fahrbericht

Audi SQ5 – Geil oder was?

Heute hatte Audi eingeladen den aufgefrischten Audi Q5 kennen zu lernen und ein wenig durch das Münchner Umland zu scheuchen. Besonderes Highlight war natürlich der Audi SQ5 – das erste Audi S-Modell mit einem Dieselmotor.

Audi hat mit der Herzverpflanzung des neuen Bi-Turbo V6, in den „kleinen“ SUV Q5 eine interessante Mischung kreiert -ob diese S-Version so richtig  geil ist, oder nicht.  Ob damit aus dem SUV ein Sportwagen wurde?  Das werde ich noch ausführlich kund tun 😉

Hierzu wird es auch ein kurzes Video geben, dieses Mal mit dem Wortbastler Fabian Mechtel von apshaltfrage 🙂  – Wird lustig, freut euch drauf…!