Amazon.de Widgets

Erster Test: Renault ZOE 40 – Keine Ausreden mehr!

Man denkt an Tesla, wenn man über Elektroauto-Pioniere nachdenkt. Oder auch an Nissan, deren Leaf in Europa fleißig immer wieder die Top 10 der Absatzzahlen für E-Autos anführt. Und doch, bei beiden hakt es so ein wenig, wenn es um den gelebten Alltag geht. Der eine viel zu teuer für "Otto-Normalverbraucher" und der andere, nun, ein wenig zu - sage…

Renault Zoe R400 – Rüsselsheim aufgepasst

Erst kürzlich haben die Bayern von BMW den i3 mit einer Reichweite von 300 km vorgestellt – ein Schritt in die richtige Richtung. Aber erst mit dem Opel Ampera-E kann man auf den Gedanken kommen, ein E-Fahrzeuge als vollwertiges Substitut für einen Verbrenner anzusehen. Warum? Er bietet 400 km Reichweite und ist damit weitaus flexibler in seinem Einsatzbereich, als die bisherigen Stromer. Mittlerweile haben die Rüsselsheimer sogar auf 500 km hoch-korrigiert – was man so hört. Dementsprechend wollen die Franzosen natürlich mitziehen und präsentieren in Paris nun den Renault Zoe R400 mit 400 km Reichweite. Opel darf sich also auf einen deutsch-französischen Schlagabtausch gefasst machen. Read more

Die Franzosen setzten eins drauf: 5.000 Euro Prämie für den Renault Zoe

Renault nutzt die von der Bundesregierung beschlossene Kaufprämie, um den Absatz des Stromers Renault Zoe weiter voranzutreiben. Die Franzosen beteiligen sich nicht nur an diesem Bonus, was anfänglich heiß diskutiert wurde, sondern setzen noch eins drauf. Wer sich für das kleine Elektro-Fahrzeug interessiert, bekommt von Renault zusätzlich 1.000 Euro dazu. So sinkt der Einstiegspreis für den Renault Zoe auf 16.500 Euro. Read more

Fahrbericht: Renault ZOE

[=" " ]Update: Die Bundesregierung hat nun die Förderung der E-Mobilität beschlossen. Wir aktualisieren daher noch einmal die E-Auto Artikel, Tests und Fahrberichte. Dieser Original-Artikel stammt vom 13. Juli 2014

Die Frage ist doch, wie wollen wir die Erde für unsere Kinder zurück lassen?

Dramatische Gesellen argumentieren gerne mit einer Gut-Mensch-Rhetorik-Frage und der ökologischen Endlösung. E-Mobile müssen dann als Feigenblat…

Renault ZOE gewinnt Elektro-Mobil Rallye

Die 4. Nordeuropäische E-Mobil Rallye endete am Sonntag in Flensburg mit einem Überraschungssieg des Teams Christopher Drechsler (Trappenkamp) und Gerd Uwe Drescher (Lübeck) auf einem Renault ZOE vom Autohaus Lüdemann & Zankel (Kaltenkirchen). Gerd Uwe Drescher war erst kurz vor dem Start als Ersatz-Beifahrer eingesprungen, doch das neu gebildete Team verstand sich von Beginn an so gut, dass sie die 22 Wertungsprüfungen – einem Mix aus Gleichmäßigkeits- und Orientierungsfahrten –  mit nur 41,75 Minuspunkten als Beste schafften. Auf dem 2. Platz mit 51,3 Punkten folgte eine österreichisch-deutsche Paarung mit Konrad Warch (Götzis) und Werner Stein (Hamburg) auf einem Nissan Leaf vom Hamburger Autohaus Günter.

Drechsler links-Drescher gewinner e-mobil rallye nord

Die Gesamtsieger des letzten Jahres waren auch dieses mal wieder aus München im Tesla Roadster in den hohen Norden angereist, um ihren Titel zu verteidigen. Hans Haslreiter/Wolfgang Schöner kamen mit 53,28 Punkte auf einen hervorragenden 3. Platz des 31 Teams umfassenden Starterfeldes.  Ihnen folgten die Routiniers Michael Leschek/Holger Haulsen, die einen Mitsubishi EV der Schleswiger Stadtwerke mit 54,03 Punkten ins Ziel auf dem Flensburger Südermarkt brachten. Janik Buck und Marius Schildknecht (beide 21 aus Sarau), waren das jüngste Duo des Teilnehmerfeldes und erreichten ebenfalls auf einem Mitsubishi EV (54,51 Punkte) als Fünfte nach über 525 Kilometern durch Dänemark und Schleswig-Holstein das Ziel in der Fördestadt, die den Teilnehmern eine grandiose Kulisse bei strahlendem Wetter bot.

In der extra ausgeschriebenen Journalisten-Wertung konnte sich das Team Warch/Stein von „MotorNews at“ vor dem Redaktionsbüro BBS mit Buck/Schildknecht platzieren. Der dritte Platz von sechs Redaktions-Teams ging an die IHK zu Lübeck. Beim Hochschul-CUP siegte die Fachhochschule Kiel im Peugeot iON mit Marc de Groot/Zeno Müller vor dem Duo des RBZ Technik Kiel mit Matthias Nienaß und Guido Frevert im Smart Electric Drive.

Die Nordeuropäische E-Mobil Rallye wird ehrenamtlich vom ECO-Mobility e.V. aus Kiel und dem Automobilclub von Lübeck e.V. im ADAC ausgerichtet. Während der dreitägigen Veranstaltung halfen die ADAC-Ortsclubs vom Automobilclub von Flensburg und MSC Nordmark Kiel mit zahlreichen Helfern aus. Dieser Wettbewerb konnte nur mit weiterer Unterstützung durch Unternehmen und Institutionen durchgeführt werden. Diese Hilfe kam von der IHK Schleswig-Holstein, dem Udviklingsråd Sonderjylland, der Stadt Vejle und dem GreenTech Center aus Vejle in Dänemark, vom Stromanbieter GrundGrün aus Berlin, dem GreenTec Campus aus Enge Sande und der IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH. Da diese umweltfreundliche Rallye nur mit rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen gefahren werden darf, ist sie eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Europa.

Bildhinweis: Gewinnerfoto von Üsofilm Kiel, Titelbild: Bjoern Habegger

Technische Daten – Renault ZOE



Der kleine Franzose mit dem Elektromotor und der Wärmepumpe, die Vorstellung findet sich nach diesem Klick .

EV-Fahrzeug Renault ZOE
Markteinführung 2013
Motortyp 1:
Hubraum in ccm³:
max. Leistung bei min-1:
Motortyp 2: Fremderregter Drehstrom-Synchron-Elektromotor
Motortyp 2 Leistung: Nennleistung stetig: 43 (58) | Maximal: 65 (88) bei 3.000
Systemleistung: 88 PS
Antriebsart: rein elektrisch
Akku: 400 V – 22 kWh – 192 Zellen Li-Ionen
Fahrzeuglänge: 4.085 mm
Fahrzeugbreite: 1.730 mm
Fahrzeughöhe: 1.562 mm
Radstand: 2.588 mm
Leergewicht: 1.503 kg
cW Wert: 0.33
Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h
Tankvolumen
Reichweite elektrisch: 210 km
Reichweite kombiniert:
Co² Emissionen Norm: 0 g/km lokal
Kraftstoffverbrauch Mix / Norm:
Stromverbrauch pro 100 km 14.6 kW/h
Ladezeit:  230V – Normalladung: sechs bis neun Stunden
Ladezeit:  Schnelllader – 80 % – 30 Minuten
Bereifung: 185/65 R15 Q/ 6 J x 15 (Life), 195/55 R16 Q/ 6,5 J x 16 (Intens, Zen)
Garantie: Zwei Jahre Neuwagengarantie mit unbegrenzter Laufleistung / 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung
Basispreis: 21.700 € zzgl. Batterie-Miete

Renault ZOE 19 E-Mobil vorgestellt