Wussten Sie das schon? Dieses Mal: Die Autobahn!

Denkt man im Ausland an Deutschland, dann denkt man Bier, Dirndl, Fussball und an die Autobahn. Sie ist vor allem dafür bekannt, berühmt und berüchtigt, dass es (noch) kein generelles Tempolimit gibt. Wir haben heute mal ein paar Fakten über „unsere“ Autobahn zusammengetragen und räumen auch mit einigen Mythen und Legenden auf.

Woher kommt der Begriff Autobahn?

Der Begriff Autobahn wurde von Robert Otzen im Jahr 1929 geprägt. Analog zu der Eisenbahn, die ja auch auf direktem Weg zwei Orte verbindet, nannte er die Straße Autobahn. 

Wo ist die älteste Autobahn in Deutschland zu finden?

Die älteste deutsche Autobahn ist die Avus in Berlin. Die ca. 10 Kilometer lange Strecke war mal die schnellste Rennstrecke für Autos und wurde zwischen 1913 und 1921 erbaut. Avus bedeutet übrigens Automobil-Verkehr- und Übungs-Straße. Es ist vermutlich auch die einzige Autobahn an der es mal Tribünen gab. Die Tribüne am Nordende steht unter Denkmalschutz. Das letzte Rennen auf der AVUS fand im Jahre 1998 statt. 

Aber das war ja eher eine Rennstrecke, wo ist denn die erste richtige Autobahn gebaut worden?

Die erste „richtige“ Autobahn wurde im August 1932 für den Verkehr freigeben. Die heutige A555 wurde damals „Nurautomobilstraße“ bzw. „kreuzungsfreie Kraftfahr-Straße“ genannt und verlief zwischen den Städten Bonn und Köln.

Damit ist auch klar, dass Adolf Hitler und die anderen NS-Schergen nicht viel mit der ersten Autobahn zu tun hatten. Diese wurde nämlich von Konrad Adenauer (damals Oberbürgermeister von der Stadt Köln) in Auftrag gegeben. Was allerdings unstrittig ist, dass zwischen 1933 und 1942 ca. 3.860 Autobahn-Kilometer gebaut wurden. 

Wie lang ist die Autobahn?

Heute sind es ca. 13.000 Autobahn-Kilometer in Deutschland. Damit liegt Deutschland im Internationalen Vergleich hinter Spanien (17.109 km), den USA (über 77.000 km) und China (über 130.000 km) und die Autobahn schaffte es in dem Jahr 1974 sogar in die Hitparade und in die Charts. Die Band „Kraftwerk“ schaffte es mit dem Titel „Autobahn“ sogar in die US-Charts und noch heute kennen viele den Refrain: „Wir fahr´n auf der Autobahn!“.

Aktuell gibt es einen „Wettstreit“ um die längsten Autobahnen in Deutschland. Aktuell ist die BAB 1 mit einer Länge von 749 km auf dem dritten Rang, könnte aber nach einem Umbau um 25 Kilometer verlängert werden. Dann würde die BAB 1 die A 3 vom zweiten Platz verdrängen, denn diese ist 769 Kilometer lang. Führend ist und bleibt die BAB 7. Die Autobahn 7 ist 962 Kilometer lang.

Am stärksten befahren ist hingegen die A 100 in Berlin, gefolgt von der A3 im Bereich des Kölner Rings und dem Westkreuz in Frankfurt auf der A5.

Darf man wirklich so schnell fahren wie man möchte in Deutschland?

Ja! Nein! Das kann man so generell nicht sagen! Heute gilt auf den Autobahnen eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h, auch wenn es (noch) kein generelles Tempolimit kommt, sind viele Streckenabschnitte bereits mit einem Tempolimit versehen. Dort darf man dann nur die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit fahren. 

Kurios: In den USA gibt es das häufiger, aber auch in Deutschland gibt es einige Ausfahrten die links von der Fahrbahn abgehen. Es gibt auch Autobahnen die über Ampelanlagen verfügen, so kann bei Veranstaltungen oder Sperrungen die Verkehrsführung geändert werden. Während des kalten Krieges wurden einige Abschnitte der Autobahn als „Behelfsflugplatz“ umgebaut. Dort hätten dann Flugzeuge landen und starten können.

Den ersten tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn gab es auf der ersten Autobahn zwischen Köln und Bonn. Am 11.06.1934 prallte ein LKW gegen ein Brückengeländer. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben. Positiv: In den letzten Jahren kommen immer weniger Menschen auf den Autobahnen zu Tode.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.